PlayPlay
Das Franchise-Konzept in 60 Sekunden
Bike Café
Bike Café goes to Germany!
Newcomer

Die wichtigsten Zahlen und Fakten zu Bike Café:

Herr Marcin Lojewski
Ihr Ansprechpartner
Herr Marcin Lojewski
Bike Café, die rollende Espressobar. Urban, lifestyling und ökologisch. Frische Luft, frisches Aroma, frische Idee. Jetzt Lizenz erwerben!
Franchise-System
Eigenkapital:
11.900 - 17.900 EUR
Eintrittsgebühr:
0 EUR
Lizenzgebühr:
Anmerkung zur Lizenzgebühr:
Keine festen monatlichen Gebühren. 0,15 EUR pro verkauftem Kaffeeprodukt.
Möchten Sie mehr Informationen zu Konditionen und Voraussetzungen per E-Mail erhalten?
  • Sreten  Dragojlovic

    Das sagt der Franchise-Partner Sreten Dragojlovic:

    „The people in Helsinki react like children when they see it. They're curious about it, what it sells, how it goes, where's it from, what coffee etc. They're as curious as the kids that hang from the fence and wave everytime I pass by this school on my way to work. The feedback on the whole thing is excellent so far. I'm getting more frequent customers, people who come back and complement me...
  • Das sagt der Franchise-Partner Janusz Kowalik:

    „Nach Jahren in einer großen Firma, waren wir auf der Suche nach eigener Geschäftsidee. Jemand erzählte uns von mobilen Cafés. In der Franchise-Messe habe wir Bike Café getroffen und kennengelernt. So began unser Abenteuer mit Kaffee.”

    Franchisenehmer aus Trójmiasto, Janusz Kowalik
  • Honorata Wróbel-Glowacka

    Das sagt die Franchise-Partnerin Honorata Wróbel-Glowacka:

    „Bike Café bietet den Komfort und die Sicherheit einer guten Zusammenarbeit - von der Implementierung, durch Schulungen bis hin zur jeglichen Unterstützung.”
    Franchisenehmerin aus Krakau, Honorata Wróbel-Głowacka

Bike Café Franchise-System

Bike Café goes to Germany!

Eine Existenzgründung auf zwei Rädern. Mit einer lifestyligen, mobilen Espressobar. Das ist Bike Café – die „heiße“ Geschäftsidee! In vielen Städten Europas erfolgreich etabliert, sucht Bike Café Einzel-Franchise-NehmerInnen in Deutschland und vergibt Master-Lizenzen für große Städte und Regionen in Europa.

Bike Café: der rollende Coffee-to-go. Urban, ökologisch, stilvoll

Die City, das Fahrrad, der Bio-Kaffee, der Lifestyle einer ganzen Generation … wie lässt sich das miteinander verbinden? 2012 hatten die Gründer in Polen die geniale Idee – Bike Café! Seither stehen immer mehr der auffälligen Bike Cafés an Straßen mit hoher Fußgänger- und Radlerfrequenz, auf Marktplätzen, in Parks, auf Events, bei Konzerten, in Einkaufszentren, an Bahnhöfen oder in Bürogebäuden. Bike Cafés sind ökologisch, effizient, durchdacht und standortflexibel. Sie fahren dorthin, wo ihre Kunden sich befinden.

Das Café, das zu den Kunden fährt – outdoor, indoor, auf Events

Bike Café bietet: einen schönen Anblick plus exzellenten Kaffee. Dank ausgefeilter Technik kann der Barista den ganzen Tag lang ohne Strom- oder Wasseranschluss arbeiten – über 15 Stunden. Pro Stunde können bis zu 160 Espressos bereitet und verkauft werden. Spezielle Winterschutz- und Heizvorrichtungen ermöglichen die Arbeit auch bei Minus-Temperaturen. Denn dann ist heißer Kaffee erst recht gefragt! Übrigens: Das Bike Café Monitoring System informiert Franchise-NehmerInnen über News und Updates und Kunden darüber, wann und wo sich welcher Barista befindet.

Micro-Franchise oder Masterlizenz: die Partner entscheiden

Empfohlene Standorte für einen Bike Café-Micro-Franchisebetrieb sind Städte ab 50.000 Einwohnern oder touristisch beliebte Orte. Schon ab 10.900 Euro Investition lässt sich die rollende Espressobar verwirklichen! Für Großstädte mit mehreren hunderttausend Einwohnern oder Großräume können Masterlizenzen erworben werden.

Jetzt Infos anfordern

Bike Café garantiert seinen Franchise-PartnerInnen:

  • Ein komplett ausgestattetes, sofort einsatzfähiges Bike CaféStartpaket mit Barista-Kit
  • Finanzplanungshilfen wie Investitionsplan, Umsatz- & Kostenplan
  • Möglichkeit für Leasing bzw. Ratenzahlung
  • Unterstützung bei der Standortsuche
  • Organisatorische Unterstützung
  • Detailliertes Systemhandbuch
  • Barista- und Franchise-Schulung
  • Zentraler Einkauf (die Bohnenmischung wird extra für Bike Café geröstet)
  • Werbematerialien und CI-konforme Kleidung
  • Monitoring-System
  • u.v.m.

Bringen Sie Ihr Bike-Business ins Rollen!

Überzeugt? Teilen Sie das Bike Café-Feeling? Lassen Sie sich nicht bremsen. Kommen Sie zu uns in die Bike Café-Familie!

Gerne und unverbindlich senden wir Ihnen weitere Unterlagen zu!