7/12/2017

60 neue Franchise-Stores geplant: Modelabel Superdry meldet erfolgreiches Wachstumsjahr

Die britische Freizeitmode-Marke Superdry vertreibt ihre Ware außerhalb Europas und Nordamerikas über Franchise- und Lizenzpartnerschaften - und sie will weiter wachsen: Im laufenden Geschäftsjahr 2017/18 sollen 60 neue Partner-Standorte entstehen. Auch neue in Eigenregie geführte Verkaufsflächen in Europa und den USA sind geplant.

Wie das Unternehmen mitteilt, stiegen im Geschäftsjahr 2016/17, das bis Ende April ging, Umsatz und Ergebnis deutlich. Grund hierfür sind sowohl zahlreiche Neueröffnungen in Eigenregie und im Franchising als auch Umsatzzuwächse in bestehenden Geschäften und im Großhandel. Flächenbereinigt stieg der Einzelhandelsumsatz um 12,7 Prozent, der Online-Handel wuchs um 35 Prozent.

Die Gesamtzahl der Monolabel-Stores in insgesamt 49 Ländern erhöhte sich von 475 auf 555; 319 dieser Standorte werden im Franchising betrieben. Die Marke Superdry wurde vor 13 Jahren ins Leben gerufen und setzt auf gehobene Freizeitmode mit japanisch inspirierten Elementen. (red.)

Autor:

Nachrichten-Redaktion
Nachrichten-Redaktion
FranchisePORTAL GmbH
Finden Sie Ihr passendes Franchise-System mit unserer Komfortsuche!
Angebote suchen
Informieren
Gründen!
Jetzt mein System finden

Glossar