8/30/2019

Autovermieter Hertz: Neustart in Vietnam mit neuem Franchise-Partner

Der Autovermieter Hertz blickt auf eine lange Geschichte zurück: Bereits 1918 eröffnete der Pioneer der Autovermietung, Walter L. Jacobs, einen Autovermietungsbetrieb in Chicago. 1923 verkaufte Jacobs sein Unternehmen an John Hertz, den Namensgeber der Autovermietung. Mittlerweile ist das Unternehmen mit rund 10.200 eigenen sowie Lizenz- und Franchise-Betrieben verschiedener Marken in Nordamerika, Europa, der Karibik, Afrika, dem Nahen Osten, Asien, Australien und Neuseeland vertreten. Wie Hertz mitteilt, hat das Unternehmen nun einen Franchisevertrag für Vietnam abgeschlossen.
 
Bereits im Jahr 2012 hatte Hertz mit einem lokalen Franchise-Partner den Markteintritt in Vietnam begonnen, dann allerdings wieder gestoppt, da das Geschäftsmodell offenbar nicht zu den damaligen Kundenbedürfnissen passte. Mit dem neuen Franchise-Nehmer – der Firma New City Rent A Car – und veränderten Marktbedingungen rechnet das Unternehmen mit einem erfolgreichen Start. New City Rent A Car will dabei sowohl die Marke Hertz als auch die beiden andere Marken Dollar und Thrifty nutzen.

Zunächst will der neue Hertz-Partner in Ho Chi Minh City, später im Jahr auch in Hanoi aktiv werden. Die Zahl der Autos, die das Vermietungsunternehmen anbietet, soll von aktuell 40 auf 1.000 erhöht werden. Als wichtige Zielgruppe sieht New City Rent A Car Ausländer, die in Vietnam reisen oder arbeiten, oder auch Firmen, die langfristig Autos für ihre Mitarbeiter mieten wollen. (red.)


Foto: Hertz Asia Pacific Pte Ltd

Autor:

Nachrichten-Redaktion
Nachrichten-Redaktion
FranchisePORTAL GmbH
Finden Sie Ihr passendes Franchise-System mit unserer Komfortsuche!
Angebote suchen
Informieren
Gründen!
Jetzt mein System finden

Glossar