11/23/2019

EMS-Franchise-System Bodystreet eröffnet das 300. Studio

Bodystreet war im Gründungsjahr 2007 einer der Pioniere im Bereich EMS-Training und machte diese Trainingsmethode, bei der die Muskeln mit Reizstrom stimuliert werden, einem großen Kundenkreis zugänglich. Das Konzept kommt bis heute gut an: bei den Trainierenden, aber auch bei Franchise-Gründern. Jetzt hat das seit 2009 als Franchise-System expandierende Unternehmen seinen 300. Standort eingeweiht.

Wie Bodystreet mitteilt, ging der 300. Standort im November 2019 an den Start. Die meisten Bodystreet-Studios gibt es in Deutschland. Aber auch in Österreich ist das Franchise-System an über 30 Standorten aktiv. In Großbritannien zählt die EMS-Kette sieben, in Italien vier, in den USA und in Tansania je ein Studio. Der deutsche Marktführer bringt es eigenen Angaben zufolge auf mehr als 40.000 Mitglieder. Auch im Dezember 2019 wird Bodystreet weiter wachsen und drei neue Studios eröffnen.

Wer sich mit Bodystreet selbstständig macht, erhält unter anderem Unterstützung bei der Standortsuche, bei Finanzierungsfragen und beim Marketing. Als weiteren Vorteil seines Geschäftskonzepts nennt Bodystreet einen relativ geringen Raum- und Kapitalbedarf. Die Franchise-Partner und deren Mitarbeiter können zudem in der Bodystreet Academy Weiterbildungsseminare besuchen. (red.)

Jetzt Infos anfordern

Autor:

Nachrichten-Redaktion
Nachrichten-Redaktion
FranchisePORTAL GmbH
Finden Sie Ihr passendes Franchise-System mit unserer Komfortsuche!
Angebote suchen
Informieren
Gründen!
Jetzt mein System finden

Glossar