4/10/2019

Franchise-System Finalit Stonecare: Fünfter Franchise-Partner in Deutschland gestartet

Finalit hat es sich zur Aufgabe gemacht, historische Stätten und besondere Bauwerke durch sachgemäße Pflege zu erhalten. Aber auch ganz normale Unternehmen und Privatkunden zählen zu den Kunden. In Deutschland hat sich vor Kurzem der fünfte Partner mit dem seit 2018 verfügbaren Franchise-System Finalit Stonecare selbstständig gemacht.

Die Reinigungs- und Pflegeprodukte von Finalit werden heute in über 22 Ländern vermarktet. Ob Petersdom, Akropolis oder der Bundesrat in Berlin - die Referenzen des Unternehmens sind beeindruckend. Entwickelt wurden die ersten Produkte bereits 1983 von Kurt Leidinger in seinem Steinmetzbetrieb. Die Gründung der heutigen Firma erfolgte 1997 in Baden bei Wien durch seine Tochter Margit Leidinger. Hergestellt werden die Produkte in Wels (Oberösterreich). Für die Dienstleistung setzte das Unternehmen ab 2002 auf ein Lizenzsystem.

Umfassende Unterstützung für Franchise-Gründer

Als neuer Franchise-Nehmer in Deutschland ging vor Kurzem Christian Wojtkowiak an den Start. Der neue Partner wird nun im Raum Augsburg und Ulm tätig sein. Insgesamt listet Finalit Stonecare aktuell fünf Franchise-Nehmer in Deutschland auf seiner Website. Seinen Franchise-Partnern bietet das Unternehmen unter anderem Gebietsschutz, Schulungen, Unterstützung beim Marketing, Software zur Auftragsverwaltung und spezielle Einkaufskonditionen für alle Produkte, Bürsten und benötigten Maschinen. Erwartet werden zum Beispiel Erfahrung im Vertrieb und Management, Verkaufsorientierung und Unternehmergeist. Auch handwerkliches Talent ist für eine Partnerschaft mit Finalit Stonecare von Vorteil. (red.)

Bild: Finalit

Jetzt Infos anfordern

Autor:

Nachrichten-Redaktion
Nachrichten-Redaktion
FranchisePORTAL GmbH
Finden Sie Ihr passendes Franchise-System mit unserer Komfortsuche!
Angebote suchen
Informieren
Gründen!
Jetzt mein System finden

Glossar