6/25/2019

Franchisegeber Homes & Holiday sieht Erfolge der strategischen Neuausrichtung

Zur Homes & Holiday AG gehören die Immoblienmakler-Franchisesysteme Porta Mondial, Porta Mallorquina und Porta Holiday. Der Spezialist für Ferienimmobilien in Spanien und City Immobilien in Deutschland hatte im vergangenen Jahr auf ein nach eigener Aussage „schwieriges Jahr“ reagiert und seine Strategie neu ausgerichtet. Nun meldet das Unternehmen steigende Umsätze.

Wie die Homes & Holiday AG mitteilt, stieg beispielsweise der Umsatz im Maklergeschäft im Kernmarkt Mallorca in den ersten vier Monaten des Jahres 2019 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 26 Prozent auf 0,52 Millionen Euro. Bis April 2019 wurden allein auf Mallorca Immobilien im Gesamtwert von rund 24 Millionen Euro vermittelt. Auch in der Vermietung von Ferienwohnungen stieg der Umsatz in den ersten vier Monaten. Laut Homes & Holidays hat sich auf die Übernahme der Ferienwohnungs-Portale Top Villas Mallorca, Finca Booking und EasyFinca ausgezahlt. Zuletzt hatten zudem neue Partner-Standorte der Marken Porta Mallorqina und Porta Mondial auf Mallorca und Menorca eröffnet.

Zur strategischen Neuausrichtung von Homes & Holiday gehörte einerseits eine regionale Konzentration auf die Balearen, andererseits ein klarer Fokus auf Kostenreduzierungen in der Gruppe. Ziel ist das Erreichen des Break-even im Jahr 2020. (red.)

Jetzt Infos anfordern

Autor:

Nachrichten-Redaktion
Nachrichten-Redaktion
FranchisePORTAL GmbH
Finden Sie Ihr passendes Franchise-System mit unserer Komfortsuche!
Angebote suchen
Informieren
Gründen!
Jetzt mein System finden

Glossar