4/9/2019

Mode-Label Strellson eröffnet ersten Franchise-Store im deutschsprachigen Raum

Im Jahr 1984 gründeten die ehemaligen Hugo Boss-Inhaber Jochen und Uwe Holy die Modemarke Strellson. Seit 2005 zählt Strellson zusammen mit den Marken Joop! und Windsor zur Holy Fashion Group. Jetzt hat Strellson den ersten Franchise-Store im deutschsprachigen Raum aufgemacht.

Die Strellson AG hat wie die Holy Fashion Group ihren Sitz im schweizerischen Kreuzlingen. Seit 2016 ist das Modelabel auch in den USA aktiv. Im selben Jahr wurde das russische Tochterunternehmen Strellson Russia gegründet, 2017 folgte die Gründung der kanadischen Tochtergesellschaft Strellson North America in Toronto. Im deutschsprachigen Raum gab es bisher acht vom Unternehmen selbst betriebene Monolabel-Stores, unter anderem in Berlin, Düsseldorf, München, Frankfurt am Main, Konstanz und Zürich. Der insgesamt neunte Store in der DACH-Region wurde nun vor wenigen Tagen in Klagenfurt von einem Franchise-Nehmer eröffnet. Franchise-Nehmer sind der Werbeunternehmer Thomas Müller und Georg Amlacher, der bereits Franchise-Partner weiterer Model-Labels ist. Verschiedenen Medien zufolge gibt es weltweit mehr als 60 Strellson-Stores in etwa 50 Ländern. (red.)

 

Autor:

Nachrichten-Redaktion
Nachrichten-Redaktion
FranchisePORTAL GmbH
Finden Sie Ihr passendes Franchise-System mit unserer Komfortsuche!
Angebote suchen
Informieren
Gründen!
Jetzt mein System finden

Glossar