09.03.2019

Nächste Woche: 38. Foodservice-Forum mit neuer „Masterclass“ für Franchise-Profis

In Hamburg wird auch in diesem Jahr mit dem Foodservice-Forum wieder der größte europäische Kongress für professionelle Gastronomie ausgerichtet. Am 14. März 2019 erwartet die Veranstaltung, die traditionell am Vortag der internationalen Gastronomie-Fachmesse Internorga (15.-19.3.2019) stattfindet, rund 2.200 Gäste. Auf dem Programm steht auch viel Spannendes für Franchise-Interessierte.

Das Motto des 38. Foodservice-Forum lautet „Mut. Macher. Märkte. Zukunft der Profi-Gastronomie“. Vorgestellt werden im Rahmen der Veranstaltung zum Beispiel Konsumtrends, Innovationen, Erfolgsfaktoren und Wachstumspotenziale. Einer der Keynote-Speaker ist John Vincent, Mitgründer der britischen Fast-Food-Kette Leon. Das Unternehmen zählt bereits rund 55 Restaurants auf der Insel und will seinen Gästen eine gesunde Fast Food Alternative mit mediterran orientierter Küche bieten. In Großbritannien arbeitet Leon zwar mit einzelnen Groß-Franchise-Nehmern zusammen, vergibt aber keine Einzel-Lizenzen, Interessenten aus dem Ausland können aber entsprechende Anfragen an das Gastronomie-Konzept stellen.

Gastro-Franchise-Profis im Gespräch

Die Frage „Wie Wachstum und Wandel vereinbaren?“ diskutieren mit Kent Hahne und David Baumgartner zwei erfahrene Franchise-Profis. Mit seiner Apeiron GmbH zeichnet Hahne zum Beispiel für die Gastronomie-Konzepte The Ash (Steak House), GinYuu (Asian Food) und Bullitt (Burger) verantwortlich. Er wirkte zudem an der Entwicklung von Franchise-Systemen wie Segafredo Deutschland und Vapiano mit. Beim Gastronomie-Konzept L’Osteria ist er Groß-Franchise-Nehmer. David Baumgartner ist Chef des Gastronomie-Franchise-Systems Dean&David.

Neu: Masterclass für International Growth & Franchising

Erstmals findet ergänzend zum Foodservice-Forum eine „Masterclass für International Growth & Franchising“ statt. Darin vermitteln die Franchise-Profis Mario C. Bauer und Babette Märzheuser-Wood Wissenswertes zum Thema. Mario C. Bauer war früher Vorstand beim Gastronomie-System Vapiano. Heute leitet er unter anderem das Ketchup-Unternehmen Curtice Brothers. Babette Märzheuser-Wood ist Head of Retail Group bei der internationalen Wirtschaftskanzlei Dentons. Die Teilnahme an der Masterclass kostet 350 Euro pro Person. Die Kosten für die Teilnahme am 38. Foodservice-Forum belaufen sich auf 585 Euro. Auch Kombitickets sind verfügbar. Weitere Infos zum Foodservice-Forum stehen auf der Internorga-Website bereit. (red.)

Bild: Hamburg Messe und Congress / Michael Zapf

Autor:

Nachrichten-Redaktion
Nachrichten-Redaktion
FranchisePORTAL GmbH
Finden Sie Ihr passendes Franchise-System mit unserer Komfortsuche!
Angebote suchen
Informieren
Gründen!
Jetzt mein System finden

Glossar