2/1/2013

25MINUTES - schnell geht hier nicht nur das EMS-Training

Wolfgang Libor ist seit seiner Jugend selbst ein begeisterter Sportler. Kein Wunder, dass er seine Ausbildung in diesem Bereich absolvierte, indem er Sportwissenschaften studierte. Nach dem erfolgreich absolvierten Studium war er über 17Jahre lang in einem renommierten Hamburger Fitness-Club als Studioleiter im Einsatz.Anfang des Jahres 2012 wollte der heute 60-Jährige es noch einmal wissen: Nach Jahrzenten der Anstellung wünschte er sich sein eigenes Studio – bei Recherchen traf er erst auf das Konzept der Mikrostudios mit elektronischer Muskelstimulation (EMS) an sich und  wenig später im Laufe seiner intensiven Marktstudie in Hamburg auf die beiden 25MINUTES Gründer André Warkotsch und Carsten Pachnicke.


Begeistert vom Full-Service-Angebot von 25MINUTES
„Das Konzept von 25MINUTES hat mich von Beginn an überzeugt. Hier stimmt einfach das Gesamtpaket. Kundenorientierung steht im Vordergrund und der Name ist wirklich Programm. Dank der guten Organisation ist es für die Mitglieder problemlos möglich, in nur 25 Minuten ihre wirklich effektiven Trainingseinheiten zu absolvieren. Auch  der Stil der Inneneinrichtung und das klare Marketingkonzept haben mich sofort begeistert“, berichtet Wolfgang Libor über seinen ersten Eindruck nach dem ersten Besuch bei 25MINUTES in der Hamburger Innenstadt. Über die Entscheidung, selbst 25MINUTES Franchisenehmer zu werden, musste  Wolfgang dann nicht mehr lange nachdenken. Nur wenige Tage nach seinem Erstbesuch  im April wurde der Franchisevertrag geschlossen. Ende Juli 2012 war es dann soweit: MitWolfgang Libor eröffnete der erste 25MINUTES Franchisenehmer seinen eigenen Laden in Hamburg Blankenese.


Zwischen Vertragsunterschrift und Eröffnung lagen nicht mal 4 Monate
Die Zeit zwischen Vertragsabschluss und Eröffnung des Studios vergingen für Wolfgang Libor wie im Flug. Dank der professionellen Ausarbeitung des 25MINUTES Franchisesystems ließen sich alle notwendigen Schritte zeitnah realisieren. Auch bei  der Immobiliensuche und den Bankgesprächen bekam Wolfgang Unterstützung von seinem Franchisegeber. Die Gestaltung der Innenräume verlief dank klarer Gestaltungsvorgaben schnell und problemlos, so dass der für August geplante Eröffnungstermin ohne große Verzögerungen gehalten  werden konnte. Auch bei der Planung der Eröffnung an sich ließen André Warkotsch und Carsten Pachnicke ihren Schützling nicht im Regen stehen. Mit den bewährten und standarisierten 25MINUTES Werbemitteln inklusive einer attraktiven Eröffnungsaktion für die Kunden wurde in den regionalen Medien eine Anzeigenkampagne geschaltet. Beim PR-Termin zur Eröffnung, der von einer 25MINUTES-Partneragentur organisiert wurde, erschienen zahlreiche Pressevertreter um über die neue Filiale zu berichten. „Ich war begeistert, dass durch unsere PR- und Werbeaktivitäten schon vor der Eröffnung zahlreiche Anfragen von potentiellen Kunden an mich herangetragen wurden“, erinnert sichWolfgang an die gute Vorbereitung.


Große Nachfrage direkt nach der Eröffnung
Kaum war der Laden in Hamburg Blankenese eröffnet, meldeten sich zahlreiche Interessenten , um ihr erstes Probetraining bei Wolfgang zu absolvieren. Das Eröffnungsangebot mit 50 kostenfreien Startpaketen für die ersten Kunden hat die Nachfrage besonders angeheizt. Inzwischen läuft bei Wolfgang nach nur sechs Monaten Betrieb bereits alles in geregelten Bahnen. Zufriedene Kunden freuen sich über das effektive Training und ihre ersten Trainingserfolge während ein zufriedener Inhaber froh ist, dass er mit der Entscheidung 25MINUTES Franchisenehmer zu werden, alles richtig gemacht hat.

21.02.2012 ©copyright 25minutes

Finden Sie Ihr passendes Franchise-System mit unserer Komfortsuche!
Angebote suchen
Informieren
Gründen!
Jetzt mein System finden

Glossar