0
Geschäftsidee finden
Zum Bereich für Franchisegeber
Zum Bereich für Franchisegeber
Finde und vergleiche gratis Geschäftsideen und finde die richtige Gründungschance für deine Selbstständigkeit!
Geschäftsidee finden

BackWerk Schweiz

im Online Verzeichnis

Wann machst du dich selbstständig und wirst dein eigener Chef?

Das "Verzeichnis der Franchise-Wirtschaft 2019/2020" bietet einen Überblick der Angebote, Kontaktdaten und Konditionen im Franchising.

Hier als Download erhältlich!

Jetzt bestellen
Finde deine Geschäftsidee
Branchen:Alle
Branchen
Um passende Geschäftsideen zu finden, treffe eine Auswahl unter folgenden Branchen
(Mehrfachauswahl möglich)
Eigenkapital:Keine Angabe
Eigenkapital
Wie viel Eigenkapital (Guthaben, Besitz, Werte, etc.) kannst du maximal für die Finanzierung deiner Gründung aufbringen?
Meistens wird 25% der Gesamt-Investitionssumme als ausreichend angesehen. Der Rest muss als Fremdkapital aufgenommen werden.
keine Angabe
Mehr Filter
Eintrittsgebühr
max. 1.000€
Investitionssumme
max. 1.000€
Expansionsform
Haupttätigkeit als Partner
Zielgruppe als Partner
Start im Homeoffice
Zeiteinsatz
Start als Quereinsteiger
Start als Kleinbetrieb (0-2 Mitarbeiter)
X Filter löschen

BackWerk Schweiz

Eigenkapital
120.000 - 150.000 CHF
Eintrittsgebühr
27.000 CHF
Lizenzgebühr
7% monatlich
Anmerkung zur Lizenzgebühr:
Gründung: 2010
Lizenzart: Franchise-System
Geschäftsart: Selbstbedienungs-Bäckereien

Wettbewerbsstärke:

- Führendes Franchisesystem der Branche. - Größter in Deutschland operierender Anbieter. - Geprüft vom DFV. - Auszeichnung "Handels-Innovation 2005". - F&C Award in Gold 2009 für höchste Partnerzufriedenheit. - Platz 4 im impulse Ranking 2010 der 100 besten Franchise-Systeme in Deutschland. - Deutscher Franchise-Geber des Jahres 2011.

Partnerprofil:

Verkäuferische Begabung, Teamgeist, Unternehmergeist, Handwerkliches Geschick, Kontaktfreude, Organisationstalent

Für Quereinsteiger geeignet.

Entdecke und vergleiche jetzt ähnliche interessante Geschäftsideen!

BackWerk Schweiz Franchise-System

Nicht nur die Backwaren, sondern auch das Franchise-Konzept von BackWerk Schweiz ist verlockend. BackWerk ist nicht ohne Grund das führende Franchise-System der Branche. Wir bieten interessierten Existenzgründern unter anderem:

  • ein richtungweisendes Konzept,
  • nachweisbare wirtschaftliche Chancen,
  • die Starthilfe durch anerkannte Profis,
  • eine intensive laufende Unterstützung,
  • einen Standort in bester Lage und
  • überschaubare Gebühren.
Die Zukunft gehört den Mutigen, sowie Erfolg den Tüchtigen vorbehalten ist. BackWerk Schweiz bietet Ihnen dazu ein schlüsselfertiges und über Jahre erprobtes sowie erfolgreiches Geschäfts-Modell.
  • Der Erfolg spricht sich herum!

    BackWerk eröffnete im Februar 2001 die erste Selbstbedienungs-Bäckerei überhaupt. Dem Pionier in der SB-Bäckerei-Branche folgten kurz darauf weitere Filialen an Rhein und Ruhr. Seither haben engagierte Existenzgründer als Franchise-Partner das Wachstum in ganz Deutschland beschleunigt.

  • Selbstbedienung lohnt sich!!

    BackWerk-Partner stammen aus den unterschiedlichsten Branchen. Sie waren in ihrem früheren Berufsleben Bäcker, Einzelhändler oder Gastronomen mit entsprechender Erfahrung. Die Entwicklung hat gezeigt, dass die meisten jedoch als Quereinsteiger auf eine am Markt erfolgreiche Geschäftsidee setzen.

    Der Wille zum Erfolg kann Berge versetzen!

    Zahlen eines Marktführers:

    • 65 neue Backwerke in den letzten zwei Jahren
    • Über 210 erfolgreiche Partner mit bis zu 4 Geschäften in ganz Europa
    Im aktuellen Franchise-Ranking 2010 des Magazins Impulse steht BackWerk auf Platz 4 der 100 besten Franchise-Systeme Deutschlands.

    Aktuell erhielt BackWerk die höchste Auszeichnung der deutschen Franchisewirtschaft und wurde zum Franchise-Geber des Jahres 2011 gekürt.

    Was wir erwarten:

    Sie haben Freude am Umgang mit Kunden und besitzen Unternehmergeist? Sie verfügen über Führungsqualitäten und haben kaufmännische Grundkenntnisse? Sie sind der Überzeugung, dass es mehr auf Ihre Persönlichkeit ankommt und nicht auf Ihren Lebenslauf? Dann sind Sie bei uns richtig!

    BackWerk Schweiz kann Ihren Traum vom selbständigen Unternehmer wahr machen - denn unser Erfolg ist Ihr Erfolg! Möchten auch Sie mit BackWerk Schweiz ein lukratives Geschäft aufbauen?

Beiträge über BackWerk Schweiz

Franchise-System Backwerk: Neues Store-Konzept startet in der Schweiz

Franchise-System Backwerk: Neues Store-Konzept startet in der Schweiz

Das Franchisekonzept Backwerk, ursprünglich als Selbstbedienungs-Bäckerei gestartet und in dieser Branche europäischer Marktführer, setzt mittlerweile immer mehr auf Backgastronomie und eine großes Angebot an frischen Speisen. Wie das Unternehmen mitteilt, hat es nun auch in der Schweiz den ersten Store nach Umgestaltung in neuem Design und mit erweitertem Angebot wiedereröffnet.

Dem umgestalteten Backwerk in Winterthur sollen weitere nach dem neuen Konzept im Land folgen: Bisher finden sich erst wenige der rund 350 Standorte der Kette in der Schweiz. Den Store in Winterthur gibt es seit 2014. Nun hat er sein Sortiment um frische Wraps, Salate und Pizzen sowie frisch gepresste und gemixte Säfte erweitert.

Backwerk gehört seit Herbst 2017 zur Valora-Gruppe, die auch für Franchisesysteme wie K Kiosk, Cigo und U-Store verantwortlich zeichnet..Das Konzept ist in Deutschland, Österreich, den Niederlanden, Slowenien und der Schweiz aktiv. (red.)

Franchise-System Backwerk mit neuem Design und Ladenbau

"Vanilla 2015": Unter diesem Namen führt das Franchiseunternehmen Backwerk ein überarbeitetes Corporate Design und Neuerungen im Ladenbau ein. Wie der SB-Backgastronom mitteilt, soll das modernisierte Ladendesign die Kompetenz in der frischen Zubereitung der Snacks unterstreichen und die Kunden einladen, länger zu bleiben. Der erste Shop im neuen Look wurde bereits in Krefeld eröffnet.

Eine wichtige Änderung ist laut Backwerk die neue Raumaufteilung: Statt wie bisher im Eingangsbereich, findet sich die SB-Theke nun am Ende des Raumes neben den Kaffeemaschinen, eines Wandkühlregal für Kaltgetränke und den Kassen. Neu ist auch der Slogan "iss frischer" über dem Tresen. Bequeme Sitzplätze, teils in gepolsterten Sitzecken, sollen den backgastronomischen Charakter sichtbarer machen.

Auch das Corporate Design wurde um die Akzentfarbe hellgrün erweitert. Außer in Krefeld wird das neue Design auch bei Neueröffnungen in Aachen und Köln umgesetzt. Die neue Ladengestaltung soll laut Backwerk bei den in diesem Jahr anstehenden 24 Neueröffnungen und nach und nach in allen rund 320 Backwerken realisiert werden. Dem Unternehmen zufolge ist das neue Ladenbauprogramm bewusst so angelegt, dass bei der Umsetzung in schon bestehenden Läden möglichst viele vorhandene Module weiter genutzt werden können.

2001 gegründet, vollzieht das Franchise-System Backwerk seit einigen Jahren zunehmend den Wandel von einer SB-Bäckerei-Kette zu einem backgastronomischen Konzept. Dabei werden nicht nur mehr Snacks und Getränke angeboten. Weitere Informationen über das Franchise-System Backwerk stehen in der Virtuellen Messe des Franchiseportals bereit - abrufbar durch Klick auf das Firmenlogo rechts. (apw)

Erfolgsmodell kommt in die Schweiz

Erfolgsmodell kommt in die Schweiz

BackWerk eröffnet erste Schweizer Selbstbedienungs-Bäckerei in Schaffhausen

Am 14. Oktober 2010 öffnete die erste Schweizer Selbstbedienungs-Bäckerei im Zentrum Schaffhausens ihre Pforten. Das mehrfach prämierte Franchise-Unternehmen verfügt bereits über 275 Standorte in Deutschland und fünf weiteren Europäischen Ländern. Allein im letzten Jahr wurden 50 neue BackWerke eröffnet.

In Deutschland gehört BackWerk, neben Franchise-Grössen wie McDonald‘s und Burger King, zu den fünf erfolgreichsten Franchise-Systemen Deutschlands. Die BackWerk CH AG ist Neumitglied im Schweizerischen Franchise-Verband und plant in den nächsten Jahren, weitere Filialen an hoch frequentierten Lagen in verschiedenen Schweizer Städten zu eröffnen.

Backwerk ist der Erfinder der Selbstbedienungs-Bäckereien und in dieser Branche Europäischer Marktführer. Das Deutsche Franchise-Unternehmen wurde 2001 in Düsseldorf gegründet und hat heute seinen Hauptsitz in Essen. Gründer und Geschäftsführer von BackWerk sind die beiden langjährigen Roland Berger Unternehmensberater, Dr. Dirk Schneider und Dr. Hans Christian Limmer. Das Unternehmen etablierte diesen neuen Betriebstyp im Handel und weist seit der Gründung ein beständiges Filial- und Umsatzwachstum auf. BackWerk wurde bereits mehrfach für sein innovatives Konzept prämiert und verfügt heute über 275 Standorte in Deutschland und in fünf weiteren Europäischen Ländern. Zusammen mit den Franchise-Partnern beschäftigt BackWerk bereits mehr als 2000 Mitarbeiter.

2009 generierte BackWerk einen Umsatz von 121 Millionen Euro und erzielte damit gegenüber dem Vorjahr eine Umsatzsteigerung von 27 Prozent. Für 2010 wird eine weitere Umsatzsteigerung auf 136 Millionen Euro erwartet. Grundlage des Erfolges ist die kontinuierliche Weiterentwicklung des Geschäfts-Konzeptes, die enge Zusammenarbeit mit den Franchise-Partnern und die optimale Ausrichtung auf die Bedürfnisse der Kunden. Die Selbstbedienungs-Bäckereien zeichnen sich durch ihr günstiges Angebot an verschiedenen Backwaren aus, die den ganzen Tag ofenfrisch nach dem Motto „Iss frischer“ angeboten werden.

Das auf Franchisebasis expandierende Unternehmen erfüllt für seine Partner ein hohes Niveau. So konnte der Pionier der Selbstbedienungs-Bäckereien im Impulse Franchise-Ranking 2010 der 100 besten Franchise-Systeme gegenüber dem Vorjahr erneut einen Platz gut machen und steht nun auf Platz 4 – in einer Reihe mit den Franchise-Grössen McDonald‘s, Fressnapf und Town & Country.

Selbstbedienung mit Qualitätsversprechen

Selbstbedienung mit Qualitätsversprechen

BackWerk Schweiz eröffnet in Winterthur eine Filiale am Bahnhofplatz 4

Heute öffnete die erste Selbstbedienungs-Bäckerei Winterthurs ihre Pforten. Am hochfrequentierten Bahnhof finden Pendler und Einwohner ab sofort ein laufend frisches Angebot an köstlichen Sandwiches, Snacks, Broten, Gebäck sowie kühlen Getränken und Kaffeespezialitäten. Um eine gute Qualität zu garantieren, werden ausschliesslich Schweizer Qualitätsprodukte verarbeitet und verkauft. Für alle hungrigen Nachtschwärmer bleibt BackWerk am Wochenende auch nachtsüber durchgehend offen.

Mit der BackWerk-Filiale in Winterthur eröffnet das in Deutschland als bestes Franchise-System 2011 ausgezeichnete Unternehmen eine weitere Verkaufsstelle in der Schweiz. Als Erfinder der Selbstbedienungs-Bäckereien versorgt BackWerk die hungrige Kundschaft laufend mit einem breiten Angebot an Backwaren, die in den hauseigenen Öfen gebacken werden. Der Kunde nimmt sich am Eingang ein Tablett, wählt aus den stets gefüllten Regalen frische Backwaren aus, bezahlt an der Kasse und packt seine Einkäufe anschliessend selber ein. Das breite BackWerk-Sortiment besteht unter anderem aus Broten, köstlichem Gebäck, Sandwiches sowie kühlen Getränken und Kaffeespezialitäten. Am Mittag wird das Angebot um ausgewählte warme Snacks bereichert.

BackWerk legt besonders viel Wert auf Frische, Angebotsvielfalt, Qualität und Regionalität. Die Backwaren werden laufend frisch gebacken, so dass sich die Winterthurer den ganzen Tag über – und Vielbeschäftigte selbst spät abends nach der Arbeit – schnell und einfach etwas „Frisches vom Beck“ holen können. Damit trägt das innovative Selbstbedienungs-Konzept dem beschleunigten Lebensstil der urbanen Bevölkerung Rechnung. Hungrige Nachtschwärmer kriegen sogar in der Nacht auf den Samstag und den Sonntag durchgehend etwas Frisches.

Einhundert Prozent „Swissness“ und höchste Qualitätsgarantien

Die Winterthurer BackWerk-Filiale verarbeitet und bietet ausschliesslich Schweizer Qualitätsprodukte an. BackWerk ist herstellerunabhängig und somit in der Lage, die Lieferanten mit der besten Qualität zu berücksichtigen und das Sortiment exakt auf die regionalen Bedürfnisse und Vorlieben zuzuschneiden.

„Unsere Kunden werden in der neuen BackWerk-Filiale im Herzen von Winterthur jederzeit und vor allem schnell mit frischen Backwaren und warmen Snacks versorgt. Das kommt insbesondere den veränderten Bedürfnissen der städtischen Bevölkerung und der Pendler zu Gute. Diese verpflegen sich im hektischen Alltag oft mit einer Zwischenmahlzeit“, erklärt Ugur Yavuz, der zugleich Geschäftsführer des neuen Standortes in Winterthur und der ersten Schweizer BackWerk-Filiale in Schaffhausen ist. Dank dem Erfolg und der Erfahrung in Schaffhausen kann der Franchise-Nehmer zuversichtlich in eine zweite Filiale investieren.

Öffnungszeiten BackWerk Winterthur

Mo-Do: 5.00 - 22.00 Uhr / Fr: 5.00 Uhr durchgehend bis Sa, 5.00 Uhr /

Sa: 6.00 Uhr durchgehend bis So, 5.00 Uhr / So: 6.00 Uhr - 22.00 Uhr

Backwerk meldet Eröffnung neuer Franchise-Standorte

Backwerk meldet Eröffnung neuer Franchise-Standorte

Das im Jahr 2001 als SB-Bäckerei-Kette gegründete Franchise-System Backwerk setzt heute zunehmend auf ein backgastronomisches Konzept, bei dem Coffee-Shops in die Bäckereien integriert werden. In den vergangenen Wochen hat das Unternehmen zwei neue Standorte eröffnet.

Wie Backwerk mitteilt, nahm bereits am 23. April 2012 ein neuer Standort im Frankfurter Hauptbahnhof den Betrieb auf. Das neue Backwerk bietet zahlreiche Sitzmöglichkeiten und wurde im aktuellen Backwerk-Design "Vanilla" gestaltet. Darüber hinaus eröffnete am 23. Mai 2012 ein weiterer Standort am Bahnhofsplatz in Nürnberg. Insgesamt gibt es derzeit über 255 Backwerk-Standorte in Deutschland. Hinzu kommen etwa 30 Geschäfte in Österreich, Slowenien, in der Schweiz, den Niederlanden, Rumänien und England.

2012 und 2013 will Backwerk die Zahl der Franchise-Partner moderat um jeweils zehn erhöhen. Vorrangig sollen bestehende Franchise-Nehmer die Möglichkeit erhalten, ein weiteres Backwerk zu eröffnen. Franchise-Nehmern bietet Backwerk verschiedene Gründungsmodelle und umfassende Unterstützung, u. a. bei der Investitionsplanung, beim Management und mit einem umfassenden Schulungsangebot. Weitere Informationen über eine Franchise-Partnerschaft mit Backwerk stehen in der Virtuellen Messe des Franchiseportals bereit - abrufbar durch Klick auf das Firmenlogo rechts. (apw)

Franchise-Bäckerei-Kette Backwerk: 7. Standort in Stuttgart eröffnet

Im Jahr 2001 eröffnete Backwerk seine erste SB-Bäckerei. Heute betreiben die Backwerk-Franchise-Partner über 255 Standorte in Deutschland. Hinzu kommen etwa 30 Backwerke in Österreich, Slowenien, in der Schweiz, den Niederlanden, Rumänien und England. Ende Januar 2012 ging ein weiterer Standort in Stuttgart an den Start.

Wie Backwerk auf seiner Website mitteilt, wird der neue Betrieb von Franchise-Nehmer Karsten Pümpel-Schwarze geführt, der bereits mit einem weiteren Backwerk in Stuttgart aktiv ist. Insgesamt gibt es mit der Neueröffnung sieben Backwerke in der schwäbischen Landeshauptstadt.

Franchise-Nehmern bietet Backwerk verschiedene Gründungsmodelle: eines zur Eröffnung einer klassischen SB-Bäckerei und eines für einen Bäckerei-Coffee-Shop in Top-Lagen. Als Vorteile einer Franchise-Partnerschaft mit Backwerk nennt das Unternehmen überschaubare Franchise-Gebühren, intensive Schulungen und die fortlaufende Erfolgsförderung durch die Systemzentrale. Weitere Informationen über das Franchise-Angebot von Backwerk stehen in der Virtuellen Messe des Franchiseportals bereit - abrufbar durch Klick auf das Firmenlogo rechts. (apw)

Die Geschäftsidee hinter Backwerk Schweiz

Die Geschäftsidee hinter Backwerk Schweiz

Das Franchise-System Backwerk will in der Schweiz weiterhin per Franchising wachsen. Das Unternehmen eröffnete im Februar 2001 die erste Selbstbedienungs-Bäckerei überhaupt. Heute ist Backwerk mit über 210 Partnern, die bis zu vier Geschäfte betreiben, in ganz Europa vertreten. In den letzten zwei Jahren sind 65 neue Backwerke entstanden.

Existenzgründern bietet die Selbstbedienungsbäckerei nach eigener Aussage ein erfolgreiches Konzept mit überschaubaren Gebühren und guten wirtschaftlichen Chancen. Die Franchise-Zentrale berät ihre Partner bei der Standortwahl, in der Startphase und im laufenden Betrieb.

Von seinen Franchise-Nehmern erwartet Backwerk kaufmännische Grundkenntnisse, Unternehmergeist, Führungsqualitäten und Freude am Umgang mit Kunden. Auch Quereinsteiger, die durch ihre Persönlichkeit überzeugen, sind beim Unternehmen willkommen. (apw)

"

Ähnliche Franchise-Unternehmen suchen Partner:

  • vomFASS
    vomFASS

    vomFASS

    Einzelhandelsfachgeschäft mit flüssigen Delikatessen
    Sie sind Genießer und träumen vom eigenen Geschäft mit flüssigen Köstlichkeiten für die feine Küche? Mit uns machen Sie Ihre Leidenschaft zum Beruf!
    Benötigtes Eigenkapital: 25.000 EUR
    Vorschau
    Details
  • COFFREEZ - frozen coffeebar
    COFFREEZ - frozen coffeebar

    COFFREEZ - frozen coffeebar

    Bio-PremiumShop
    Machen Sie sich mit den Trends Frozen Drinks, To-Go und Bio-Produkten selbstständig: Werden Sie Franchise-Partner bei COFFREEZ!
    Benötigtes Eigenkapital: 5.000 - 20.000 EUR
    Vorschau
    Details
  • DOGSTYLER
    DOGSTYLER

    DOGSTYLER

    Einzelhandel, Hundeerlebniswelt
    Erste Wahl für den Vierbeiner: das einzige Geschäft nur mit Premium-Qualität für Hund & Herrn. Ein Konzept – weitab vom Wettbewerb.
    Benötigtes Eigenkapital: ab 65.000 EUR
    Vorschau
    Details
  • Tasty Donuts & Coffee
    Tasty Donuts & Coffee

    Tasty Donuts & Coffee

    Donut and Coffee Stores
    TASTY DONUTS & COFFEE: Der Shop mit der Riesenauswahl frischer Donuts, Bagels, Muffins, Sandwiches, Kaffee- und Teespezialitäten, Softdrinks u.m.
    Benötigtes Eigenkapital: 5.000 EUR
    Vorschau
    Details
  • Chopp&Roll
    Chopp&Roll

    Chopp&Roll

    Gastronomie Franchisesystem
    Hier wird Eiscreme zum Erlebnis. Starten Sie jetzt mit einer unserer mobilen oder stationären Eisstationen. Beg-EIS-tern Sie!
    Benötigtes Eigenkapital: 0 - 2.500 EUR
    Vorschau
    Details
  • e-motion Technologies - die e-Bike Experten
    e-motion Technologies - die e-Bike Experten

    e-motion Technologies - die e-Bike Experten

    Einzelhandel im Bereich e-Bikes.
    Jetzt in den Boom-Markt starten: Werden Sie Teil der führenden unabhängigen Fachhändler-Gruppe in Deutschland für E-Bikes und Pedelecs.
    Benötigtes Eigenkapital: 30.000 - 100.000 EUR
    Vorschau
    Details
  • Giovanni L. - GELATO DE LUXE
    Giovanni L. - GELATO DE LUXE

    Giovanni L. - GELATO DE LUXE

    Eiscafé
    „Gelato de Luxe“ – das Weltmeister-Eis. An über 150 Standorten weltweit – und bald auch an Ihrem. Sichern Sie sich jetzt Ihre Franchise-Lizenz!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 50.000 EUR
    Vorschau
    Details
  • mm! leckerbar
    mm! leckerbar

    mm! leckerbar

    Natural Fast Food Systemgastronomie natürlich für gesundes, schnelles und leckeres Essen
    Systemgastronomie mit köstlichem Natural Fast Food: Hmmm … die mm! leckerbar macht ihrem Namen alle Ehre. Sichere dir jetzt deine Franchise-Lizenz!
    Benötigtes Eigenkapital: 50.000 - 100.000 EUR
    Vorschau
    Details
  • Amorino
    Amorino

    Amorino

    Boutiquen mit hausgemachtem Eis, "Caffè" und anderen italienischen Produkten
    Keine Eiscafés: Eis-Boutiquen. Exklusives Ambiente. Erstklassiges Bio-Eis aus zentraler Herstellung. In der ganzen Welt zuhause – bald auch bei Ihnen!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 30.000 EUR
    Vorschau
    Details