Zum Bereich für Franchisegeber

The Interface Financial Group: Die Factoring Masterlizenz Schweiz

Eigenkapital
100.000 CHF
Eintrittsgebühr
220.000 CHF
Lizenzgebühr
Keine Lizenzgebühr
The Interface Financial Group
Lizenzart: Lizenz-System
Geschäftsart: Finanzdienstleistungen

Wettbewerbsstärke:

Im IFG Modell gibt es keine Kaltakquise, kein Telemarketing, keine Werbung und keine direkten Mails - lokale Portfolios werden überwiegend durch positive Weiterempfehlungen geschaffen. Das Schulungsprogramm baut auf Ihren Erfahrungen auf, um Ihnen zu zeigen, wie sie Ihre zukünftigen Kunden am besten erreichen können.

Jeder Master-Franchise Partner wird ein Pilot-Office aufbauen und betreiben. Dies hilft natürlich nicht nur bei Ihrem Verständnis des IFG Konzepts, sondern zeigt auch den möglichen Franchise-Partnern die Profitabilität des Unternehmens auf. Der Return of Capital für lokale Franchise-Partner sollte über 50% per anno liegen. 

Partnerprofil:

Gründerprofil The Interface Financial Group ® Landes Master-Franchise-Profil: Erfahrene Manager und Führungskräfte. Ausgezeichnete Kommunikatoren. Problemlöser. Vertriebserfahrungen. Unternehmerische und/oder Management Erfahrungen. Hoch motiviert und diszipliniert.

The Interface Financial Group Lizenz-System

Das Unternehmen The Interface Financial Group (IFG) wurde vor über 40 Jahren in Kanada gegründet und verfügt über mehr als zwei Jahrzehnte Lizenzsystem-Erfahrung. Inzwischen ist IFG mit über 150 Lizenznehmern und Master-Lizenznehmern in acht weiteren Ländern vertreten und setzt auf konsequente Expansion.

Nach dem erfolgreichen Europa-Start sucht The Interface Financial Group nun exklusiv einen Master-Lizenznehmer für die Schweiz.

Master Schweiz für weltweit erfolgreiches Factoring

Die IFG arbeitet mit einem eigenen Factoring-Konzept. Den Kunden werden ausschließlich Forderungen in Form von ausgewählten Rechnungen mit Abschlag abgekauft. Zumeist handelt es sich bei den Kunden um mittelständische Unternehmungen. Das Factoring der IFG verschafft ihnen sofortige Liquidität und finanziellen Spielraum. In Zeiten von Basel II/III, Bankenkrisen und immer schärferen Kreditvorgaben steigt die Nachfrage nach dieser Finanzierungsform.

Kunden ohne Kaltakquise

IFG-Partner benötigen keine Kaltakquise mit Telemarketing, Direct Mails oder ähnlichen Werbemassnahmen. Kunden vor Ort werden vor allem über Empfehlungen gewonnen. Das Schulungsprogramm baut auf den Erfahrungen der Partner auf und zeigt, wie Neukunden am besten erreicht werden.

IFG-PartnerInnen durchlaufen ein jahrzehntelang erprobtes Trainingsprogramm. Dazu gehören formale Inhouse-Trainings sowie Marketing-Praxis-Schulungen. Im Master-Trainingsmodul werden Führungskräfte von The Interface Financial Group zum Standort des Master-Partners entsandt, um am Aufbau des Unternehmens und des Netzwerks mitzuarbeiten. Ein Ausbildungsmodul findet schliesslich in der IFG-Zentrale in den USA statt.

Jeder Master baut ein Pilot-Office auf und betreibt es. Es zeigt den potenziellen LizenznehmerInnen die Betriebsabläufe und die mögliche Profitabilität ihres Unternehmens.

Erfolgsfaktor Vertrauen

Franchising lebt von aufrichtiger und verlässlicher Partnerschaft. In vielen Franchise-Umfragen und Marktanalysen belegt The Interface Financial Group Spitzenpositionen. Vom „Franchise Research Institute“ erhielt es den „World Class“-Franchisestatus.

Auf unsere Leistungen können Sie als unser Partner zählen:

  • Mehrstufige Ausbildungs-Module in der Zentrale und vor Ort
  • Schulungsinhalte von Kundenservice über Marketing und Verkauf bis hin zu Unternehmensführung
  • Umsatz- und Kostenplan als Finanzierungshilfe
  • Einrichtungsplanung
  • Umfangreiches Systemhandbuch
  • Grosskundenakquisition
  • Marketingkonzepte
  • u.v.m.

Erwartet wird eine Investitionsbereitschaft für rund eine halbe Million Schweizer Franken.

Erschliessen Sie mit uns die Schweiz für sich!

Sind Sie Finanz- und Networking-Profi und möchten Ihre Fähigkeiten ausserordentlich gewinnbringend einsetzen? Reizt Sie die Rolle als Pionier in Ihrem Land? Dann ergreifen Sie die Chance als exklusiver IFG-Master-Lizenznehmer!

Ähnliche Franchise-Unternehmen suchen Partner:

  • DATAC
    DATAC

    DATAC

    Franchisegeber für gewerbliche Buchführungsbüros
    Buchführung vom Marktführer! Eigenes Büro eröffnen und von den Erfahrungen des Experten profitieren. Jetzt im Franchiseverbund durchstarten!
    Benötigtes Eigenkapital: 100 - 500 EUR
    Vorschau
    Details
  • IPA Internationale Personal Agentur
    IPA Internationale Personal Agentur

    IPA Internationale Personal Agentur

    Personaldienstleistungen
    Selbstständig machen mit einer etablierten Agentur für Personal: Diese Chance bietet Ihnen IPA. Jetzt Lizenz sichern!
    Benötigtes Eigenkapital: 15.000 - 25.000 CHF
    Vorschau
    Details
  • McDATA
    McDATA

    McDATA

    Finanz- und Lohnbuchhaltungsbüros
    Mit einem eigenen Finanz- und Lohnbuchhaltungsbüro übernehmen Sie bei Ihren klein- und mittelständischen Kunden die klassischen Buchhaltungsarbeiten.
    Benötigtes Eigenkapital: 2.000 - 5.000 EUR
    Vorschau
    Details
  • IMMODOCS
    IMMODOCS

    IMMODOCS

    Immobilienvermittlung & Projektenwticklung 2.0
    Selbstständig mit innovativem Geschäftsmodell: Immobilien-Vermittlung, Bauträgergeschäft, Gewerbeimmobilien, Top-Privateigentum. Jetzt Lizenz erwerben
    Benötigtes Eigenkapital: ab 10.000 EUR
    Vorschau
    Details
  • Worldsoft Premium Partner
    Worldsoft Premium Partner

    Worldsoft Premium Partner

    Worldsoft Premium Partner
    Worldsoft: Europas größte Internet Agentur mit Websites, Apps und Online Marketing für kleine und mittlere Unternehmen. Jetzt Lizenzen sichern!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 4.900 EUR
    Vorschau
    Details
  • LOS
    LOS

    LOS

    Die LOS helfen seit 35 Jahren Menschen, ihre Probleme im Lesen und Schreiben erfolgreich zu überwinden.
    Jetzt geht’s LOS: Eröffnen Sie Ihr eigenes Lehrinstitut für Orthographie und Sprachkompetenz. Sichern Sie sich ein riesiges Marktpotenzial!
    Benötigtes Eigenkapital: 5.000 EUR
    Vorschau
    Details
  • Lohnsteuerberatungsverbund e. V. -Lohnsteuerhilfeverein-
    Lohnsteuerberatungsverbund e. V. -Lohnsteuerhilfeverein-

    Lohnsteuerberatungsverbund e. V. -Lohnsteuerhilfeverein-

    Lohnsteuerhilfeverein
    Als SteuerexpertIn Menschen bei der Einkommensteuer helfen! Jetzt im Wachstumsmarkt loslegen und LizenznehmerIn werden!
    Benötigtes Eigenkapital: 0 - 1 EUR
    Vorschau
    Details
  • Apartment24
    Apartment24

    Apartment24

    Möblierte Zimmer Vermietung - Immobilien
    Werden Sie Franchise-Partner des Schweizer Marktführers für möblierte-Zimmer-Vermietungen! Steigen Sie ein in ein äusserst lukratives System!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 30.000 CHF
    Vorschau
    Details
  • ISOTEC
    ISOTEC

    ISOTEC

    Systemlösungen gegen Feuchtigkeitsschäden an Gebäuden
    Kommen Sie zu einem der führenden Anbieter für Werterhaltung von Gebäuden und gesundes Wohnen!
    Benötigtes Eigenkapital: 45.000 - 72.000 EUR
    Vorschau
    Details
  • ERA ®
    ERA ®

    ERA ®

    Professionelle Vermittlung und Vermarktung von Wohnimmobilien
    Mit ausgefeilten Prozessen setzen wir die Standards in der Immobilienwirtschaft. Schließen Sie sich als Partner dem größten Maklerverbund Europas an.
    Benötigtes Eigenkapital: 90.000 - 100.000 CHF
    Vorschau
    Details
  • Storebox
    Storebox

    Storebox

    Storebox ist eine komplett digitalisierte Selfstorage-Dienstleistung.
    Self Storage – die Geschäftsidee! Starten Sie in die Selbstständigkeit mit dem komplett digitalisierten Lagerbox-Service!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 10.000 EUR
    Vorschau
    Details
  • TAB The Alternative Board ®
    TAB The Alternative Board ®

    TAB The Alternative Board ®

    Peer Advisory-Unternehmerboards und Business-Coaching
    Peer Advisory Boards für KMU – das revolutionäre Geschäfts-Konzept aus den USA. Die geniale Idee: Unternehmer coachen und beraten einander.
    Benötigtes Eigenkapital: 30.000 EUR
    Vorschau
    Details

Beiträge über The Interface Financial Group

The Interface Financial Group: Lizenzpartner werden

Factoring, die Arbeit mit übertragenen Forderungen eines Unternehmens, ist das Geschäftsfeld von The Interface Financial Group. Das Unternehmen, vor mehr als 40 Jahren in Kanada gegründet, arbeitet seit über zwei Jahrzehnten mit Lizenzpartnern zusammen - mittlerweile auch in Europa. Um weiter zu wachsen, will The Interface Financial Group nun einen Master-Lizenznehmer für die Schweiz gewinnen.
 
Das Unternehmen, das inzwischen mit rund 150 Lizenznehmern und Master-Lizenznehmern in neun Ländern vertreten ist, arbeitet mit einem eigenen Factoring-Konzept: Den Kunden, meist mittelständische Unternehmen, werden ausschließlich Forderungen in Form von ausgewählten Rechnungen mit Abschlag abgekauft. Laut The Interface Financial Group wächst die Nachfrage nach dieser Finanzierungsform.

Partner des Unternehmens werden in einer mehrstufigen Ausbildung umfassend geschult, zum Teil auch in der Zentrale in den USA. Master-Lizenznehmer bauen ein Pilot-Office auf und betreiben es. Unterstützt werde sie unter anderem mit einem Umsatz- und Kostenplan, einem umfangreichen Systemhandbuch, Marketingkonzepten und der Grosskundenakquisition. (apw)

The Interface Financial Group – Partner berichten über Ihre Erfahrungen

In diesem Video von The Interface Financial Group kommt eine Vielzahl an Franchise-Nehmern des Unternehmens zu Wort. Die Franchise-Nehmer berichten auf Englisch, warum sie sich für The Interface Financial Group entschieden haben. Die Stimmen wurden bei einem internationalen Jahrestreffen aller Franchise-Partner gesammelt.

The Interface Financial Group
im Online Verzeichnis

Im "Verzeichnis der FranchiseWirtschaft 2019/2020" finden Sie die Kontaktdaten und viele weitere Infos zu 1000 erprobten Geschäftsideen.

Erhältlich als Print-Katalog und digital!

Hinweis: Diese Marke ist im FranchisePORTAL inaktiv.
Das Infopaket kann nicht angefordert werden.