0
Geschäftsidee finden
Zum Bereich für Franchisegeber
Zum Bereich für Franchisegeber
Finde und vergleiche gratis Geschäftsideen und finde die richtige Gründungschance für deine Selbstständigkeit!
Geschäftsidee finden

Life Resonance

im Online Verzeichnis

Wann machst du dich selbstständig und wirst dein eigener Chef?

Das "Verzeichnis der Franchise-Wirtschaft 2019/2020" bietet einen Überblick der Angebote, Kontaktdaten und Konditionen im Franchising.

Hier als Download erhältlich!

Jetzt bestellen
Finde deine Geschäftsidee
Branchen:Alle
Branchen
Um passende Geschäftsideen zu finden, treffe eine Auswahl unter folgenden Branchen
(Mehrfachauswahl möglich)
Eigenkapital:Keine Angabe
Eigenkapital
Wie viel Eigenkapital (Guthaben, Besitz, Werte, etc.) kannst du maximal für die Finanzierung deiner Gründung aufbringen?
Meistens wird 25% der Gesamt-Investitionssumme als ausreichend angesehen. Der Rest muss als Fremdkapital aufgenommen werden.
keine Angabe
Mehr Filter
Eintrittsgebühr
max. 1.000€
Investitionssumme
max. 1.000€
Expansionsform
Haupttätigkeit als Partner
Zielgruppe als Partner
Start im Homeoffice
Zeiteinsatz
Start als Quereinsteiger
Start als Kleinbetrieb (0-2 Mitarbeiter)
X Filter löschen

Life Resonance

Eigenkapital
ab 25.000 EUR
Eintrittsgebühr
keine Angabe
Lizenzgebühr
Keine Lizenzgebühr
Anmerkung zur Lizenzgebühr:
Gründung: 2004
Lizenzart: Lizenz-System
Geschäftsart: Gesichts- und Körperpflegeprodukte plus Behandlungsmethode

Wettbewerbsstärke:

Die Unique Selling Proposition (USP) liegt in der Auswahl spezieller, hochwertiger Inhaltsstoffe der zertifizierten Naturkosmetik und der gleichzeitigen Energiepflege. Das Life Resonance-Behandlungssystem und das Behandlungskonzept Life Resonance Professional richtet sich an ganzheitlich arbeitende Kosmetikerinnen und Wellness-Therapeutinnen. Weiters unterstützen energetisierende Energie-Balance-Transmittern die Energie-Balance im Alltag.

Partnerprofil:

Verkäuferische Begabung, Kontaktfreude

Das Life Resonance Lizenzsystem richtet sich an Branchenspezialisten wie Grosshändler oder regionale Keyplayer, die die Kosmetik- bzw. Therapiebranche bedienen und den Vertriebspartnern bzw. Instituten ein innovatives 2. Standbein bieten wollen.

Entdecke und vergleiche jetzt ähnliche interessante Geschäftsideen!

Life Resonance Lizenz-System

Das Unternehmen Life Resonance entwickelt und vermarktet Produkte und Behandlungskonzepte, die zusätzlich zu Regeneration und Pflege einen harmonisierenden Einfluss auf die Energieflüsse im Körper haben.

Im Vordergrund stehen vor allem die zertifizierte Naturkosmetik für Gesicht und Körperpflege sowie Kosmetikbehandlungen für den Profibereich. Wir heben uns von unserer Konkurrenz ab: Der prägnanteste Unterschied des Life Resonance Angebotes zu anderen (Natur)-Kosmetikherstellern besteht in der Bioaktivierung der Produkte.
Hochstrukturierte Resonanzmuster aus der natürlichen Umgebung werden aus Pflanzen, Mineralien, Spurenelementen, Edelmetallen, Edelgasen, Licht-, Farb- und Tonspektren gewonnen und mittels biophysikalischer Verfahren in unsere Produkte integriert. Damit haben unsere Naturkosmetikprodukte nicht nur einen positiven Effekt auf die Haut, sondern auch auf die Energiebalance des Körpers!

Der Naturkosmetikmarkt wächst weiterhin weltweit. Ganzheitliche Naturkosmetik und Wellnessprodukte sind heute groß im Trend. Wir von Life Resonance haben genau das Angebot für diese Marktentwicklung! Profitieren auch Sie von unserer Erfahrung und werden Sie unser Partner!

Life Resonance blickt auf eine knapp 25-jährige Erfahrung in den Bereichen Forschung und Entwicklung zurück. Für den Ausbau unseres Geschäftes werden jetzt weitere Lizenzpartner, möglichst mit bestehender Vertriebskette (z.B. Kosmetik- und Therapieinstitut, Apotheke, Drogerie oder Online) und Masterpartner gesucht, die das Life-Resonance Lizenzkonzept vermarkten und den Vertriebspartnern bzw. Instituten ein innovatives 2. Standbein bieten wollen.

Unser Leistungspaket enthält unter anderem Folgendes: - ein erprobtes Sortiment an Produkten, das sich im In- und Ausland bewährt hat, - ein komplettes Ausbildungsprogramm, sowie Weiterbildungen, die über Marktgegebenheiten, Trends und Anwendungstipps informieren, - Weiterentwicklung der Produkte - Marketingkonzepte, sowie Unterstützung der Eigenvermarktung - Erfahrungsaustausch.

Wenn Sie folgende Qualifikationen erfüllen, könnten Sie schon bald unser Partner sein:

  • Sie sind bereits erfolgreich am Markt mit einem eigenen Institut (Kosmetik, Wellness, Therapie), einem Detailhandelsgeschäft (Apotheke, Drogerie) oder einer Unternehmenskette tätig,
  • Sie können sich voll mit unserer Philosophie und unserem Angebot identifizieren,
  • Ihr Handeln ist initiativ, engagiert und unternehmerisch geprägt,
  • Sie sind bereit zum Informationsaustausch.

    Beiträge über Life Resonance

    Jetzt Lizenz sichern: Life Resonance

    Lizenz-Nehmer von Life Resonance bieten ihren Kunden Gesundheits- und Körperpflegeprodukte sowie spezielle Behandlungsmethoden. Der prägnanteste Unterschied des Life Resonance-Angebots im Vergleich zu anderen Kosmetikherstellern liegt Unternehmensinformationen zufolge in der so genannten Bioaktivierung der hauseigenen Pflegeprodukte.

    Dabei werden laut Life Resonance hochstrukturierte Resonanzmuster aus der natürlichen Umgebung eingesetzt. Diese werden u. a. aus Pflanzen, Mineralien, Spurenelementen, Edelmetallen und Edelgasen gewonnen und mittels biophysikalischer Verfahren auf Trägermaterialien bleibend aufgebracht. Naturkosmetikprodukte von Life Resonance sollen so nicht nur einen positiven Effekt auf die Haut, sondern auch auf die Energiebalance des Körpers haben.

    Seine Partner unterstützt das Unternehmen u. a. mit Grundschulungen zu den Life Resonance Produkten, Behandlungsmethoden und Vermarktungsmöglichkeiten. Auch Prospekt-, Informations- und Fotomaterial für das regionale Marketing stellt Life Resonance bereit. Hinzu kommen Folgetrainings, in denen u. a. über Marktgegebenheiten, Trends und Anwendungstipps informiert wird.

    Life Resonance blickt eigenen Angaben zufolge auf eine knapp 20-jährige Erfahrung in den Bereichen Forschung, Entwicklung und Vertrieb zurück. Außer in der Schweiz ist Life Resonance in fünf weiteren Ländern vertreten. Mehr über Life Resonance erfahren Sie am Messestand des Unternehmens, hier in der Virtuellen Messe des FranchisePORTAL. (mz)

    Jetzt Lizenz sichern: Life Resonance

    Lizenz-Nehmer von Life Resonance bieten ihren Kunden Gesundheits- und Körperpflegeprodukte sowie spezielle Behandlungsmethoden. Der prägnanteste Unterschied des Life Resonance-Angebots im Vergleich zu anderen Kosmetikherstellern liegt Unternehmensinformationen zufolge in der so genannten Bioaktivierung der hauseigenen Pflegeprodukte.

    Dabei werden laut Life Resonance hochstrukturierte Resonanzmuster aus der natürlichen Umgebung eingesetzt. Diese werden u. a. aus Pflanzen, Mineralien, Spurenelementen, Edelmetallen und Edelgasen gewonnen und mittels biophysikalischer Verfahren auf Trägermaterialien bleibend aufgebracht. Naturkosmetikprodukte von Life Resonance sollen so nicht nur einen positiven Effekt auf die Haut, sondern auch auf die Energiebalance des Körpers haben.

    Seine Partner unterstützt das Unternehmen u. a. mit Grundschulungen zu den Life Resonance Produkten, Behandlungsmethoden und Vermarktungsmöglichkeiten. Auch Prospekt-, Informations- und Fotomaterial für das regionale Marketing stellt Life Resonance bereit. Hinzu kommen Folgetrainings, in denen u. a. über Marktgegebenheiten, Trends und Anwendungstipps informiert wird.

    Life Resonance blickt eigenen Angaben zufolge auf eine knapp 20-jährige Erfahrung in den Bereichen Forschung, Entwicklung und Vertrieb zurück. Außer in der Schweiz ist Life Resonance in fünf weiteren Ländern vertreten. Mehr über Life Resonance erfahren Sie am Messestand des Unternehmens, hier in der Virtuellen Messe des FranchisePORTAL. (mz)

    Jetzt Lizenz sichern: Life Resonance

    Lizenz-Nehmer von Life Resonance bieten ihren Kunden Gesundheits- und Körperpflegeprodukte sowie spezielle Behandlungsmethoden. Der prägnanteste Unterschied des Life Resonance-Angebots im Vergleich zu anderen Kosmetikherstellern liegt Unternehmensinformationen zufolge in der so genannten Bioaktivierung der hauseigenen Pflegeprodukte.

    Dabei werden laut Life Resonance hochstrukturierte Resonanzmuster aus der natürlichen Umgebung eingesetzt. Diese werden u. a. aus Pflanzen, Mineralien, Spurenelementen, Edelmetallen und Edelgasen gewonnen und mittels biophysikalischer Verfahren auf Trägermaterialien bleibend aufgebracht. Naturkosmetikprodukte von Life Resonance sollen so nicht nur einen positiven Effekt auf die Haut, sondern auch auf die Energiebalance des Körpers haben.

    Seine Partner unterstützt das Unternehmen u. a. mit Grundschulungen zu den Life Resonance Produkten, Behandlungsmethoden und Vermarktungsmöglichkeiten. Auch Prospekt-, Informations- und Fotomaterial für das regionale Marketing stellt Life Resonance bereit. Hinzu kommen Folgetrainings, in denen u. a. über Marktgegebenheiten, Trends und Anwendungstipps informiert wird.

    Life Resonance blickt eigenen Angaben zufolge auf eine knapp 20-jährige Erfahrung in den Bereichen Forschung, Entwicklung und Vertrieb zurück. Außer in der Schweiz ist Life Resonance in fünf weiteren Ländern vertreten. Mehr über Life Resonance erfahren Sie am Messestand des Unternehmens, hier in der Virtuellen Messe des FranchisePORTAL. (mz)

    Life Resonance - Die Revolution, die es zu entdecken gilt...

    Life Resonance - Die Revolution, die es zu entdecken gilt...

    Vielfalt - das Überlebensprinzip der Natur

    Was zeigt diese Wiese? Sie verdeutlicht unübersehbar, dass sie ein intaktes Ökosystem von berührender Schönheit ist, worin sich eine eindrückliche Vielfalt von Arten Rendezvous bietet: unterschiedlichste Gräser, Blumen, Kräuter, vielfältige Insekten und Mikroben.


    Schutz und Kraft durch Vielfalt

    Mit ihrer Artenvielfalt repräsentiert die Wiese das entscheidende Überlebensprinzip, das eine kräftige Abwehr gegenüber Schädlingen ermöglicht, Wachstumsprozesse begünstigt und für ein gesundes Gleichgewicht sorgt. Die Permakultur ist die von Menschenhand initiierte Gestaltung dieses Prinzips.


    Was genau ist Permakultur?

    Der Begriff "Permakultur" wurde in den 70er-Jahren von den beiden Australiern Bill Mollison und David Holmgren geprägt und leitet sich von 'permanent agriculture' ab. 1981 bekam Bill Mollison für die 'Erfindung Permakultur' den alternativen Nobelpreis. Permakultur ist immer Polykultur - Vielfalt statt Einfalt! Natürliche Zusammenhänge und Wechselwirkungen werden beobachtet, Kreisläufe nachempfunden und bei der Entstehung nachhaltiger Ökosysteme sensibel umgesetzt. Es wird stets dafür gesorgt, dass es zu einem harmonischen Miteinander - zu einer fruchtbaren Koexistenz sich selbsterhaltender, dauerhafter Systeme von Pflanzen und Tieren kommt, die im Einklang mit den jeweiligen Umweltbedingungen und Bedürfnissen ihrer Nutzer stehen. Jeder der in einem System koexistierenden Teilnehmer - ob Pflanzen, Tiere, Gewässer, Steine - verkörpert darüber hinaus die für die Permakultur typische Multifunktionalität.

    An einem Beispiel dargestellt: Ein Apfelbaum wird nicht einfach nur als Fruchtproduzent betrachtet. Er hat weitere Funktionen, die im Gesamtsystem eine wichtige Rolle spielen:

    - Er  verträgt sich mit bestimmten Pflanzen besonders gut, mit anderen gar nicht. Darauf wird Rücksicht genommen beim Pflanzen eines Apfelbaumes.
    - Er lockert das Erdreich und kann dadurch Korrosion verhindern.
    - Er wirft Schatten für Mensch, Tier und schattenbedürftige Pflanzen.
    - Er zieht gewisse Tiere an und bietet ihnen Unterschlupf, Schutz und Nistmöglichkeit.
    - Er wirft im Herbst Blätter ab, die zum Mulchen verwendet werden.
    - Am Ende seiner Existenz liefert er Brenn- oder Bauholz.

    Beim Planen eines Permakultursystems wird demnach darauf geachtet, dass möglichst viele der aufgezählten Funktionen in ein sinnvolles Wechselspiel mit anderen Koexistenzen treten. Das so entstehende lebendige Ökosystem ist dadurch fähig, sich selber zu regulieren und mit wenig Aufwand einen hohen Ertrag zu bringen.

    Insofern ist Permakultur ein Stück Hoffnung! - ein wohldurchdachtes Konzept als klare Alternative zu  der heutigen hochtechnisierten Landwirtschaft, die unsere Lebensgrundlagen angreift.


    Was hat Permakultur mit Life Resonance zu tun?

    Life Resonance orientiert sich am Modell der Permakultur und somit am Überlebensprinzip der Natur, indem eine reiche, breite Auswahl an Pflanzenstoffen mit unterschiedlichsten Eigenschaften und Potenzialen in den Produkten synergetisch zusammengefügt wird.

    Auch die Vorteile der für die Permakultur typischen Multifunktionalität werden bei Life Resonance genutzt. Ein Beispiel: Primär als Duftstoffe wahrnehmbar, erfüllen die ätherischen Öle weit mehr Aufgaben als lediglich Parfum zu sein:

    - Sie ermöglichen die natürliche Beduftung der Produkte.
    - Sie sind Träger des energetischen Faktors - der regenerativen Energie/Resonanzmuster.
    - Sie sind aktive Wirkstoffe.
    - Sie sind Teil des Konservierungssystems.

    Das Credo von Life Resonance, sich bei der Produkteentwicklung an Naturprinzipien zu orientieren, ermöglicht es, der Haut nötigen Schutz, optimale Pflege und genügend Potenzial zur Selbstregeneration zu bieten. Warum sollte der Haut als unserem grössten Organ und empfindlicher Membrane zwischen innen und aussen nicht das Maximum an Lebensqualität zugesichert werden? Was der Haut gut tut, ist letztlich Balsam für den ganzen Menschen!


    Quelle: Prof. Veronika Bellone, BELLONE SYNCON Franchise Beratung GmbH, CH-6300 Zug

    ©Copyright Life Resonance

    Life Resonance - Beauty + Energy

    Life Resonance - Beauty + Energy

    Fair Trade - eine Selbstverständlichkeit bei Life Resonance

    Die Fair Trade Bewegung in Europa begann in den siebziger Jahren des letzten Jahrhunderts und ging ursprünglich aus Initiativen kirchlicher Jugendverbände und entwicklungspolitischer Aktionsgruppen hervor. Während der Fair Trade sich zunächst auf Spezialgeschäfte (wie z.B. Dritte-Welt-Läden) beschränkte, so haben die Produkte mittlerweile längst den Weg in die Supermärkte gefunden. So genannte Gütesiegel oder Labels machen Produkte aus fairem Handel für die Verbraucher als solche erkennbar. Ein populäres Gütesiegel für fairen Handel ist in der Schweiz Max Havelaar.

    Als Fair Trade wird ein kontrollierter Handel bezeichnet, in dem die Preise für die gehandelten Produkte üblicherweise höher angesetzt sind als der jeweilige Weltmarktpreis. Damit soll den Produzenten ein höheres und verlässlicheres Einkommen als im herkömmlichen Handel ermöglicht werden. In der Produktion sollen internationale Umwelt- und Sozialstandards eingehalten werden.

    Im aktuellen Trendbericht vom Zukunftsinstitut in Hamburg wird Fair Trade als globale Erfolgsstory gefeiert und als am stärksten wachsender Konsumtrend. 2005 hat der weltweite Verkauf von Produkten mit dem Fair Trade Label erstmals die Marke von 1.1 Milliarden Euro überschritten. Gemessen am Gesamtverkaufsvolumen von Fair Trade Produkten belegt die Schweiz mit knapp 150 Millionen Euro nach den USA (344 Mio. Euro) und UK (277 Mio. Euro) den dritten Platz weltweit ("Trendreport 2007", Der neue Moralismus, Matthias Horx, www.zukunftsinstitut.de). Im Vergleich zu den Grössenordnungen der Länder liegt die Schweiz dann weit vorn, wenn es um gesellschaftliches Verantwortungsbewusstsein und mehr Gerechtigkeit im internationalen Handel geht.

    Life Resonance hat von Beginn an beim Einkauf der Ingredienzien auf Fair Trade geachtet. Folgende Projekte sollen einen kleinen Einblick darin geben.

    Val Plantes im Wallis/Schweiz

    Val Plantes ist eine Genossenschaft im Wallis mit 140 Besitzern und ca. 70 Produzenten. Die Produzenten sind zum Teil Landwirte aus den Bergzonen, die ihre Existenzsicherung dank Mitwirken bei Val Plantes bewerkstelligen. Alle Betriebe sind Biolandwirtschaften, die von BioSuisse streng kontrolliert werden. Es gibt aber auch Produzenten, die im Nebenberuf bei Val Plantes arbeiten, darunter ein recht grosser Anteil an Frauen. Über 150 Familien aus der Walliser Bergregion sind in diesem Projekt engagiert und kommen so zu einem will-kommenen Zusatzeinkommen. Damit wird auch ein Beitrag geleistet, diese abgelegenen Berggegenden bewohnt zu halten.

    Val Plantes kultiviert über 40 Kräuter und Pflanzen nach den Bestimmungen von BioSuisse und erfüllt höchste Standards. Dies alles auf einer Höhe von über 800 m. Die Felder befinden sich zum Teil auf steilen Hängen und die Arbeit ist anstrengend. Da keine Herbizide und Pestizide verwendet werden dürfen, ist die Unkrautregulierung eine der grossen Aufgaben (80%), die von Hand mit der Hacke und nicht maschinell erbracht wird.

    Life Resonance verwendet aus dem Projekt Val Plantes den so genannten "Gigawhite-Komplex" einen Hautaufhellenden Extraktkomplex aus Pflanzen der Walliser Alpen: Frauenmantel, Schafgarbe, Pfefferminze, Zitronenmelisse, Schlüsselblume, Echter Ehrenpreis, Malve.

    Ausserdem kommt das Edelweiss, das ja in fast allen Produkten eingesetzt ist ebenfalls aus diesem Projekt. Das Edelweiss wird dreimal geerntet, da die Pflanzen nicht homogen reif werden. Es werden nur reife Pflanzen geerntet. Natürlich auch hier alles von Hand und sehr sorgfältig.

    SEKEM in Ägypten

    SEKEM ist ein erstaunliches Projekt. Seit fast 30 Jahren erstrahlt in der nordöstlich von Kairo gelegenen Wüste SEKEM - was "Lebenskraft der Sonne" bedeutet.

    Am Anfang war nur Wüste. 1977 kaufte Dr. Abouleish 70 Hektar davon, etwa 60 Kilometer nordöstlich von Kairo. Er war lange Jahre in der pharmazeutischen Forschung in Österreich tätig gewesen, bevor er sich nach eingehendem Studium der Anthroposophie entschloss, in seine Heimat zurückzukehren. Der Sand wurde allmählich durch die biologisch-dynamische Wirtschaftsweise und Wasser aus 100 Meter tiefen Brunnen zu fruchtbarem Boden für Gemüse, Heilpflanzen und zahlreiche Bäume.

    Heute umfasst die SEKEM Group mehrere prosperierende Wirtschaftsbetriebe von der landwirtschaftlichen Produktion über Heilpflanzenanbau sowie -verarbeitung und die Vermarktung von Frisch- und Trockenprodukten, über den Konfektionsbetrieb für Kleidung aus eigener Baumwolle bis hin zur Kette von Naturkostläden. SEKEM bewirtschaftet 400 Hektar Eigen- und Pachtland und vermarktet die Produkte von weiteren 400 kooperierenden Farmen entlang des Nils. Als weitere Grossprojekte stehen die Fruchtbarmachung von 50.000 Hektar Wüste bei Assuan und die Aufnahme der Arbeit in Uganda an.

    Im Oktober 2003 wurde der SEKEM-Initiative der Alternative Nobelpreis (Right Livelihood Award) verliehen. Das Kapital der SEKEM Group wird von der Abouleish Stiftung verwaltet, die den Zielen der von SEKEM gegründeten Egyptian Society for Cultural Development verpflichtet ist: Erwirtschaftete Gewinne kommen neben dem innovativen Aus- und Aufbau der Betriebe der sozial-kulturellen Arbeit SEKEMs zu Gute.

    Von SEKEM bezieht Life Resonance die ätherischen Öle in Demeter Qualität.

    Beraca Sabara in Brasilien

    Beraca Sabara wurde 1956 gegründet und ist heute ein Unternehmen mit 200 Mitarbeitern, das weltweit Ingredienzien für die Kosmetikbranche, für die Lebens- und Futtermittelindustrie und für die Wasseraufbereitung vertreibt.

    Bei der Produktion, der überwiegend aus dem Amazonas gewonnenen Inhaltsstoffe stehen die Nachhaltigkeit und der Einklang mit der Natur im Zentrum aller Überlegungen. So werden in einem aufwändigen Forschungsprogramm die optimalen Bedingungen für die Nutzung und Bewahrung der natürlichen Ressourcen ermittelt und in Schulungen an Vertreter der lokalen Kommunen wie den involvierten Arbeitern weitergegeben. Beraca leistet damit nicht nur einen wichtigen Beitrag zum Umweltschutz, sondern sorgt dafür, dass mittlerweile mehr als 2'000 Familien einen Arbeitsplatz innerhalb dieser ehrgeizigen Projekte gefunden haben.

    Life Resonance bezieht von Beraca vor allem den Amazonian White Clay (weissen Ton/Lehm) für die Facial Mask.

    Life Resonance bezieht noch weitere Ingredienzien aus anderen sozial engagierten Ökoprojekten wie das ätherische Rosenholzöl aus Brasilien oder das Baobaöl aus Südafrika.

    Quelle: Prof. Veronika Bellone, BELLONE SYNCON Franchise Beratung GmbH, CH-6300 Zug

    ©Copyright Life Resonance

    "

    Ähnliche Franchise-Unternehmen suchen Partner:

    • FT-CLUB
      FT-CLUB

      FT-CLUB

      Der FT-CLUB ist ein Boutique-Studio-Konzept, das hochwertiges FUNCTIONAL TRAINING anbietet
      Functional Training: die Zukunft im Fitnessmarkt. FT-CLUB: die Power-Marke! Jetzt Lizenz sichern, Studio eröffnen!
      Benötigtes Eigenkapital: ab 10.000 EUR
      Vorschau
      Details
    • EASYFITNESS.club
      EASYFITNESS.club

      EASYFITNESS.club

      Premium-Discount- Fitness Konzept
      Werden auch Sie Teil der Erfolgsgeschichte von EASYFITNESS und nutzen Sie eines der erfolgreichsten Lizenzkonzepte Deutschlands für Ihren eigenen Start in den Fitness-Markt! Eigenkapitalbedarf: ab 30.000 EUR
      Benötigtes Eigenkapital: ab 30.000 EUR
      Vorschau
      Details
    • Bionic - Powerful Personal Training
      Bionic - Powerful Personal Training

      Bionic - Powerful Personal Training

      EMS Personal Training
      BIONIC kombiniert den Wunsch nach Selbstständigkeit mit einer erfolgreicher Geschäftsidee: Stylische Fitnessboutiquen mit modernstem EMS-Konzept.
      Benötigtes Eigenkapital: ab 100.000 CHF
      Vorschau
      Details
    • fit+
      fit+

      fit+

      Personallose Fitnessclubs
      fit+: Hochwertige Fitnessstudios für anspruchsvolle Menschen. Jetzt Lizenz sichern!
      Benötigtes Eigenkapital: 5.000 - 10.000 EUR
      Vorschau
      Details
    • Shape-Line®
      Shape-Line®

      Shape-Line®

      Figurstudio - entspannen und dabei abnehmen!
      Beauty, Fitness und Figur: das 3-in1-Studio für körperliche, mentale Topform & Gesundheitsvorsorge. Jetzt Einzel- oder Masterlizenz sichern!
      Benötigtes Eigenkapital: 12.500 EUR
      Vorschau
      Details
    • Polerinas
      Polerinas

      Polerinas

      Poledance, Aerial Hoop & Silk, Fitness & Beauty Studio
      Pole Dance, Aerial Hoop und Silk in konkurrenzlos guter Trainings-Qualität: Eröffne jetzt dein Polerinas-Studio. Erwirb deine Lizenz!
      Benötigtes Eigenkapital: ab 5.000 CHF
      Vorschau
      Details
    • bellapelle Hautinstitut
      bellapelle Hautinstitut

      bellapelle Hautinstitut

      Hautinstitut für effektivste Gesichtsbehandlungen und hochdosierte Wirkstoffkosmetikprodukte
      Erwirb Deine Franchise-Lizenz. Eröffne Dein bellapelle-Hautinstitut. Behandle Kunden mit modernsten Techniken und medizinischen Kosmetika.
      Benötigtes Eigenkapital: 15.000 - 25.000 EUR
      Vorschau
      Details
    • EASYFITNESS.club - THE SMART GYM
      EASYFITNESS.club - THE SMART GYM

      EASYFITNESS.club - THE SMART GYM

      Personalloses und vollautomatisiertes Microstudio-Franchisekonzept
      Werden Sie jetzt Franchise-Partner von EASYFITNESS. Einem der erfolgreichsten Unternehmen im Boommarkt Fitness – mit Studios ohne Personal.
      Benötigtes Eigenkapital: 5.000 EUR
      Vorschau
      Details
    • Mrs.Sporty
      Mrs.Sporty

      Mrs.Sporty

      Frauenfitnesskette mit Fokus auf persönliche Betreuung
      Wir sind auf Expansionskurs! Mit der Eröffnung eines eigenen Sportclubs für Frauen bieten wir Ihnen den Einstieg in eine erfolgreiche Selbständigkeit.
      Benötigtes Eigenkapital: ab 30.000 CHF
      Vorschau
      Details