Zum Bereich für Franchisegeber
Ratgeber
für Franchise-Interessierte

Themenauswahl:

  • Existenzgründung
  • Finanzen
  • Franchise
  • Recht
  • Unternehmensführung

Test: Bist du für eine Selbstständigkeit geeignet?

Bist du für die Selbstständigkeit geeignet?

Vor dem Schritt in die Selbstständigkeit solltest du für dich selbst abklären, ob du dich dafür wirklich eignest. Solltest du dir nicht ganz sicher sein, wird dir die ehrliche Beantwortung der folgenden Fragen sicher helfen:

 

Test starten

Bin ich bereit für die Existenzgründung?

Nach den vielen Vorschlägen, worin vielleicht auch deine zukünftige Selbstständigkeit bestehen könnte, solltest du allerdings grundsätzlich erforschen, ob du schon bereit für die Existenzgründung und die Selbstständigkeit ist. Es gehört nämlich nicht nur eine gute Idee dazu, sondern du musst einige Voraussetzungen erfüllen, um dauerhaft erfolgreich am Markt zu sein. Wichtig sind insbesondere:

  • Ausbildung und Berufserfahrung
  • Finanzielle Gegebenheiten
  • Körperliche Leistungskraft
  • Kompromissbereitschaft
  • Anpassungsfähigkeit
  • Tatkraft
  • Risikobereitschaft

Diese Eigenschaften bzw. Voraussetzungen muss im Grunde jeder Gründer mitbringen, denn manche Faktoren sind für eine Selbstständigkeit unerlässlich. Im Idealfall besitzt du zum Beispiel Fachkenntnisse in der Branche, in der du dich jetzt selbstständig machen möchtest. Vielleicht hast du zum Beispiel zuvor bei einem Unternehmen in der IT-Abteilung tätig und möchtest dich nun mit einem PC-Reparaturdienst selbstständig machen. Das wären bereits optimale Voraussetzungen auf geschäftlicher Ebene für die Existenzgründung

Neben Qualifikationen solltest du allerdings auch einige persönliche Eigenschaften besitzen, wie zum Beispiel Kompromissbereitschaft, Durchsetzungsvermögen, Anpassungsfähigkeit und die Bereitschaft, insbesondere in den ersten Jahren mehr als eine typische 40-Stunden Woche zu arbeiten. Generell sind eine gute Kommunikation, Überzeugungskraft und verkäuferisches Talent ebenfalls wichtige Eigenschaften, die du besitzen solltest.

Brainstorming als Grundlage für die Geschäftsidee

Falls du noch ganz am Anfang stehst und vielleicht auch die zuvor aufgeführten Beispiele, welche selbständigen Tätigkeiten es momentan am Markt gibt, nicht ganz deinen Geschmack treffen, ist ein sogenanntes Brainstorming hilfreich. Das bedeutet, du informierst dich einfach möglichst umfassend, welche Formen der Selbstständigkeit es überhaupt gibt und ziehst vielleicht auch Familienmitglieder, Freunde und Bekannte zurate. 

Diese wissen nicht selten sogar besser als man selbst, welche Jobs und Tätigkeiten für einen geeignet sind und in welcher Branche man sich lieber nicht versuchen sollte. Innerhalb eines solchen Brainstormings kannst du dir auch selbst einige Fragen stellen, um zu erkunden, welche Formen der selbstständigen Tätigkeiten infrage kommen und welche eher nicht. Solche Fragen könnte zum Beispiel lauten:

  • Alleine oder in einem Team arbeiten?
  • Kenne ich mich in einer bestimmten Branche besonders aus?
  • Habe ich ein Hobby, welches ich zum Beruf machen möchte und kann?
  • Möchte ich direkten Kontakt mit Kunden haben oder lieber nicht?
  • Arbeite ich gerne Zuhause oder lieber extern?
  • Bin ich eher der Dienstleister oder Verkäufer?
  • Welches Einkommen erwarte ich von meiner Tätigkeit?
  • Kann / möchte ich zu Beginn viel Geld investieren?

All diese und weitere Fragen helfen dir im Brainstorming sicherlich dabei, die für dich perfekt passende Geschäftsidee im Rahmen deiner zukünftigen Selbstständigkeit zu finden. 

Die eigene Geschäftsidee kritisch überprüfen

Nicht selten passiert es Gründern, dass diese ihr bisheriges Hobby zum Beruf machen, weil sie Spaß an einer Tätigkeit haben. Dagegen ist zwar im Prinzip nicht zu sagen, aber dennoch muss die geschäftliche Tätigkeit natürlich eine Chance auf Erfolg haben. Daher ist es wichtig, die eigene Idee im Nachhinein möglichst neutral und objektiv zu überprüfen. Hilfreich sind wiederum einige Fragen, wie zum Beispiel:

  • Passt die Geschäftsidee zu meiner Person?
  • Ist der Markt groß genug für einen weiteren Selbstständigen (mich)?
  • Besteht am Markt ausreichende Nachfrage nach meinem Angebot?
  • Kann ich die grundsätzlichen Anforderungen (Genehmigungen, Eigenschaften etc.) erfüllen?
  • Kann mein Angebot dauerhaft erfolgreich am Markt bestehen oder folge ich vielleicht nur einem aktuellen (vorübergehenden) Trend?

Da man gegenüber sich selbst oft nicht neutral und kritisch genug ist, ist es auch an der Stelle wiederum hilfreich, die Meinung von Familie und guten Freunden einzuholen. 

Womit selbstständig machen im Test

Insbesondere aufgrund immer längere Arbeitszeiten, Überstunden, Erreichbarkeit auch nach Feierabend und zunehmend wachsender Gefahr des Arbeitsplatzverlustes haben immer mehr Menschen den Wunsch, sich selbstständig zu machen. Dabei geht es häufig um Selbstverwirklichung oder auch darum, einfach mal eine neue Tätigkeit auszuprobieren. Jedes Jahr gehen viele Tausend Menschen in Deutschland den Schritt in die Selbstständigkeit und führen eine Existenzgründung durch. 

Ein häufiges Problem besteht allerdings darin, die passende Geschäftsidee zu finden. Viele Menschen möchten zwar gründen, wissen allerdings nicht, womit sie sich selbstständig machen sollen. Aus dem Grund findest du im Folgenden eine Reihe von Ideen und Vorschlägen, mit welchen Tätigkeiten und Berufen es heutzutage unter anderem möglich ist, sich selbstständig zu machen. Teste einfach, ob du die eine oder andere Idee verwirklichen möchtest und welche Art der Selbstständigkeit für dich infrage kommt.

Geschäftsideen für die Selbstständigkeit

Das größte Problem an der Selbstständigkeit sind oft nicht zu erfüllende Voraussetzungen oder das Einhalten von Formalitäten, sondern das Finden der passenden Geschäftsidee. Insbesondere das Internet bietet jedoch mittlerweile eine Reihe von Jobs, die du im Rahmen einer Existenzgründung anschließend als Freiberufler oder Selbstständiger ausüben kannst. Darüber hinaus gibt es nach wie vor klassische, selbstständige Tätigkeiten, die nicht oder nur teilweise das Internet erfordern. 

Im Folgenden möchten wir einige Tätigkeiten vorstellen, die in der überwiegenden Mehrheit leicht zu planen und ebenfalls leicht in die Tat umzusetzen sind. Oft handelt es sich dabei um selbstständige Tätigkeiten, die auch als Einzelperson ausführen kannst.

Online-Redakteur

In den letzten Jahren sind eine Reihe sogenannter Printmedien von Markt verschwunden. Selbst größere Magazine verringern bzw. streichen ihre Auflagen für die gedruckte Version, um stattdessen die entsprechenden Beiträge und Artikel über die eigene Webseite zu veröffentlichen. Dies ist eine gute Basis für einen noch recht jungen Beruf, nämlich den Online-Redakteur. Andere Bezeichnungen sind Webautor oder Online-Journalist. 

Deine Aufgabe ist es, Texte zu schreiben, zu recherchieren und die Artikel dann an einen interessierten Abnehmer zu verkaufen oder direkt im Auftrag eines Kunden zu schreiben. Diese Art der Selbstständigkeit kann oft vollständig von Zuhause aus durchgeführt werden und erfordert lediglich eine gewisse Ausstattung, wie zum Beispiel einen Arbeitsplatz, einen PC und verschiedene, kleinere Hilfsmittel. Ideal geeignet ist diese freiberufliche Tätigkeit, wenn du gerne im Home-Office arbeitest und ein schreiberisches Talent hast.

Virtueller Assistent

Eine von der Konstruktion her relativ ähnliche Tätigkeit wie der Online-Redakteur ist der virtuelle Assistent bzw. die virtuelle Assistentin. Bei dieser selbstständigen Tätigkeit bietest du anderen Unternehmen an, für diese die Büroorganisation zu übernehmen. Die Tätigkeit der virtuellen Assistentin bzw. des virtuellen Assistenten beinhaltet zum Beispiel:

  • Organisation und Archivierung der Akten (digital)
  • Verfassen von Geschäftsbriefen
  • Personaleinsatzplanung
  • Geschäftliche Korrespondenz
  • Marketing (zum Teil)
  • Terminplanung
  • Steuersachen

Mit der virtuellen Assistenz übernimmst du also de facto die Büroorganisation für ein Unternehmen, wobei im Detail zu regeln ist, welche Leistungen dabei genau zu erbringen sind. Diese selbstständige Tätigkeit kannst du in der Regel ebenfalls komplett im Home-Office durchführen.

Fitness-Coach

Falls es nicht unbedingt dein Ding ist, am PC zu arbeiten und erst recht nicht, im Home-Office zu sitzen, gibt es unter anderem mit dem Fitness-Coach einen weiteren, momentan sehr angesagten Job. Du hast hier viel Kundenkontakt, denn deine Aufgabe besteht als Fitnesscoach darin, anderen Menschen zu einer besseren Fitness zu verhelfen. Du bist also praktisch ein Personal-Trainer, wie er aus dem Fitnessstudio bekannt ist, nur dass du die entsprechenden Kunden in der Regel Zuhause besuchst. 

Alternativ oder ergänzend gibt es den Fitnesscoach mittlerweile übrigens auch als Online-Coach. In dem Fall würdest du zum Beispiel bestimmte Übungen über eine Webcam-Verbindung deinen Kunden zeigen und gleichzeitig überwachen, ob diese die Fitnessübungen korrekt ausführt. Eine artverwandte Tätigkeit ist übrigens heutzutage durchaus gefragt, nämlich der Ernährungs-Coach. Hier geht es darum, deine Kunden zu beraten, wie sie sich gesund und individuell am besten ernähren.

PC- und Smartphone-Reparaturdienst

Sowohl aus den meisten Berufen als auch im privaten Bereich sind Smartphones, PCs und Laptops nicht mehr wegzudenken. Daher kommt es häufiger vor, dass zum Beispiel ein PC nicht mehr läuft oder es Probleme in der Anwendung gibt. Wenn du dich also besonders gut mit Computern, Smartphones und sonstigen Endgeräten auskennst, ist es vielleicht eine gute Idee für die Selbstständigkeit, einen PC-Reparaturdienst anzubieten. In dem Fall würde deine Hauptaufgabe darin bestehen, Kunden zu besuchen und dich um defekte Endgeräte oder Software-Probleme zu kümmern. Zu den Kunden können Privatpersonen genauso wie andere Selbstständige, aber auch kleinere, mittlere und größere Unternehmen gehören, die vielleicht keine eigene IT-Abteilung im Sinne eines Reparaturservices haben.

Immobilienmakler

Eine selbstständige bzw. freiberufliche Tätigkeit, mit der du unter Umständen sogar viel Geld verdienen kannst, ist die Tätigkeit als Immobilienmaklers. Ein großer Vorteil besteht darin, dass du zu Beginn der Existenzgründung kaum Investitionskosten hast. Du benötigst zu dieser Tätigkeit nämlich im Grunde lediglich einen PC mit Internetverbindung bzw. ein anderes Endgerät. Deine Hauptaufgabe besteht darin, Immobilien zum Verkauf oder Wohnungen zur Miete zu vermitteln. 

Es kommt also vor allem darauf an, dass du gut darin bist, Käufer, Verkäufer, Mieter und Vermieter zusammenzuführen. Daher ist eine der wichtigsten Eigenschaften für einen Immobilienmakler, gute Menschenkenntnis zu besitzen, kontaktfreudig zu sein und sich möglichst gut am Miet- und Immobilienmarkt in deiner Stadt auszukennen. Zudem ist es mit der Zeit wichtig, ein großes Netzwerk zu haben.

Amazon-Shop Betreiber

Bist du weniger der Service- und Dienstleister-Typ, sondern eher der Verkäufer? Unter der Voraussetzung ist vielleicht ein Amazon-Shop für dich eine geeignete Alternative der selbstständigen Tätigkeit. Vor einigen Jahren haben zahlreiche Gründer über einen eigenen eBay-Shop Artikel verkauft bzw. versteigert. Mittlerweile ist allerdings ein eigener Shop auf der weltweit größten Handelsplattformen Amazon sehr beliebt geworden. Deine Aufgabe besteht darin, bestimmte Produkte und Waren möglichst günstig einzukaufen, um sie dann online über deinen eigenen Amazon-Shop zu veräußern. 

Als Amazon-Shop Betreiber solltest du daher zum einen kaufmännische Kenntnisse haben und zudem ein gutes Verhandlungsgeschick besitzen, das du für das Aushandeln möglichst günstige Einkaufspreise bei den Waren benötigst. Zudem solltest du über eine ausreichende Logistik verfügen, denn natürlich müssen die bei dir bestellten Waren anschließend versendet werden. Falls du dich vielleicht als den geborenen Kaufmann siehst, ist der Amazon-Shop eventuell die für dich passende Geschäftsidee.

Fotograf

Im Grunde gibt es für jede Eigenschaft und Neigung die passende, selbstständige Tätigkeit. Bist du vielleicht eher künstlerisch oder kreativ unterwegs und möchtest eventuell dein Hobby zum Beruf machen? Unter der Voraussetzung ist vielleicht der Fotograf genau die richtige Tätigkeit für dich. Fotografen üben eine sehr kundenorientierte und vielseitige Tätigkeit aus, denn vom Bewerbungsfoto bis hin zu Landschaftsaufnahmen, Hochzeitsfotos oder bestimmten Bildern für Kunden im Internet gibt es kaum ein Motiv, das heutzutage nicht nachgefragt würde. 

Immer öfter werden Fotografen zum Beispiel für Unternehmen tätig, die ihre Webseite durch schöne Bilder aufwerten möchten und dabei nicht unbedingt auf die bereits vorhandenen Bildportale zurückgreifen wollen. Allerdings stellen gerade diese Fotoportale für dich ebenfalls eine mögliche Einnahmequelle dar, indem du selbst gemachte und qualitativ hochwertige Fotos dort hochlädst und an interessierte Kunden verkaufen kannst.

Tierpension

Du magst Tiere und kennst dich vielleicht sogar sehr gut mit Haustieren wie Hunden und Katzen aus? Eventuell ist es für dich dann genau das Richtige, eine Tierpension zu eröffnen. Voraussetzung ist allerdings, dass du dafür eine ausreichende Fläche besitzt, auf der entweder ein bereits bestehendes Gebäude als Tierpension genutzt werden kann oder du müsstest die entsprechenden Anlagen, wie zum Beispiel Zwinger und Auslaufflächen für Hunde und Katzen, erst noch errichten. Der Bedarf an Tierpensionen ist definitiv vorhanden, da die Zahl der Haustiere weiter steigt. Nicht nur im Urlaub möchten zahlreiche Hunde- und Katzenbesitzer ihre Vierbeiner nicht mitnehmen und stattdessen in einer zuverlässigen Betreuung wissen.

Wedding-Planner

Eine Art der Selbstständigkeit, die es schon seit Jahrzehnten gibt, ist der sogenannte Wedding-Planner. Zwar ist die Scheidungsrate in den letzten Jahren weiter gestiegen, aber auf der anderen Seite ist eine Hochzeit definitiv nicht aus der Mode gekommen. Aus Mangel an Zeit möchten sich die zukünftigen Ehepartner allerdings immer öfter nicht selbst um die Gestaltung der eigenen Hochzeit kümmern. Daher engagieren sie einen Wedding-Planer, also einen Hochzeitsplaner. Deine Aufgabe würde darin bestehen, dich um die gesamte Hochzeit zu kümmern, angefangen von der Auswahl der Location über das Catering, das Beauftragen des Fotografen bis hin zur gesamten Organisation des Hochzeitstages.

Franchise-Unternehmen

Manche Menschen möchten sich zwar sehr gerne selbstständig machen, trauen sich diesen Schritt allerdings nicht, weil sie nicht alleine und somit auf eigene Faust handeln möchten. Für diese Personen sind oft bereits bestehende Franchise-Systeme eine optimale Lösung. Du wärest dann zwar einerseits selbstständig, hättest allerdings mit dem Franchisegeber andererseits immer einen starken Partner an deiner Seite. Viele Abläufe sind bereits vorgegeben, es existiert ein großes Netzwerk und du könntest dich mit deinem eigenen Betrieb dem System anschließen und dennoch selbstständig handeln. Im Prinzip gibt es in den meisten Branchen Franchiseunternehmen, wie zum Beispiel:

  • Tierbedarf
  • Gastronomie
  • Einzelhandel
  • Handwerk
  • Finanzierungsberatung

Der große Vorteil beim Franchising ist, dass du bereits vorhandene Strukturen nutzen kannst. Zudem darfst du den Markennamen des Franchisegebers nutzen und kannst dir so oft ein manchmal recht kostenintensives Marketing sparen. Mitunter kannst du sogar bereits vorhandene Bestandskunden übernehmen und hast somit direkt nach der Gründung einen Kundenstamm.

Übersetzer

Eine selbstständige Tätigkeit liegt momentan voll im Trend, nämlich die des Übersetzers. Vor allem aufgrund der zunehmenden Globalisierung, die natürlich bereits weit fortgeschritten ist, treffen immer mehr unterschiedliche Sprachen im geschäftlichen Bereich aufeinander. Heute haben nicht nur Geschäftskunden aus dem deutschsprachigen Raum mit Partnern in Italien, England oder den Vereinigten Staaten zu tun, sondern mitunter werden zum Beispiel Partnerschaften im asiatischen oder südamerikanischen Raum aufgebaut. 

Dann ist es wichtig, dass die jeweiligen Personen am besten in ihrer eigenen Landessprache kommunizieren, sodass häufig ein Übersetzer benötigt wird. Der Beruf ist mittlerweile sehr vielfältig, sodass du beispielsweise komplette Webseiten und andere Online-Dienste als selbständiger Übersetzer in die jeweilige Sprache umgestalten kannst.

Unverpackt-Geschäft

Bei Gründungen gibt es immer wieder sehr neue und kreative Ideen, die manchmal sogar auf alten Systemen basieren. Ein klassisches Beispiel dafür ist ein sogenanntes Unverpackt-Geschäft. Im Grunde basiert dieses auf den vielen Jahrzehnten bekannten „Tante Emma Läden“, in denen verschiedene Lebensmittel und Produkte des alltäglichen Bedarfs in einem kleinen Geschäft verkauft wurden. 

Den Gedanken nehmen heutzutage Unverpackt-Geschäfte auf, in denen es eben keine verpackten Lebensmittel und andere Waren gibt. Stattdessen kannst du dort alle Produkte ohne Verpackung und somit ohne umweltschädliche Plastik- oder sonstige Verpackungen erwerben. Diese Läden liegen voll im Trend und sind daher auch für Existenzgründer eine interessante Geschäftsidee.

Franchise-Systeme finden & vergleichen

Du weißt bereits, dass du dich selbstständig machen möchtest und suchst nur noch nach dem passenden Konzept für deine Existenzgründung? Dann nutze gerne unseren Komparator: Hier kannst du Franchise- und Lizenz-Systeme finden, die aktiv nach Partnern suchen, mehr Infos über sie finden und diese miteinander vergleichen. Wenn ein oder mehrere Systeme dich stärker interessieren, kannst du auch gleich Kontakt zu den Systemen aufnehmen:


Der Newsletter für Franchise-Gründer
Weitere Infos zu den Vorteilen des Newsletters und der regelmäßigen Inhalte für den Interessenten.

Ausgewählte Top-Gründungschancen

  • Mrs.Sporty
    Mrs.Sporty

    Mrs.Sporty

    Frauenfitnesskette mit Fokus auf persönliche Betreuung
    Wir sind auf Expansionskurs! Mit der Eröffnung eines eigenen Sportclubs für Frauen bieten wir Ihnen den Einstieg in eine erfolgreiche Selbständigkeit.
    Benötigtes Eigenkapital: ab 50.000 CHF
    Details
    Schnellansicht
  • AURUM
    AURUM

    AURUM

    Mikro-Studio für HIT Krafttraining, Fitness & Gesundheit
    In den AURUM Mikrostudios können KundInnen mit nur 20 Minuten hochintensivem Krafttraining pro Woche fit und gesund bleiben. Werde FranchisepartnerIn!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 20.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • Biocannovea Immunanalysen und Nährstoffe
    Biocannovea Immunanalysen und Nährstoffe

    Biocannovea Immunanalysen und Nährstoffe

    Innovativer ganzheitlicher Gesundheitssystemanbieter
    Mit dem ganzheitlichen Gesundheitssystem von Biocannovea verbesserst du das Leben deiner Kunden - Dank hochwirksamer Produkte und Therapiekonzepte.
    Benötigtes Eigenkapital: ab 50.000 EUR
    Details
    Schnellansicht