Messie-Hilfe-Team: Lizenz im Wachstumsmarkt Messiehilfe

Messie-Hilfe-Team

Einfühlsame Messie Hilfe in ganz Deutschland, Österreich und der Schweiz

Messie-Hilfe-Team ist ein Lizenz-System für einfühlsame Arbeiten in Messie-Wohnungen. Der Lizenz-Geber hilft Menschen mit Messie- und Vermüllungssyndrom bei allem, was in ihren Wohnungen ansteht: Aufräumen, Sortieren des Hausrats, Entsorgen von Müll und nicht mehr benötigten Dingen sowie Putzen. Damit nimmt Messie-Hilfe-Team seit 2016 eine Pionierrolle auf dem Markt ein, da es bisher bundesweit kein vergleichbares Lizenz-System gibt. In der ersten deutschen Messie-Akademie bietet der Lizenz-Geber regelmäßige Fortbildungen zum Thema an und ist damit überregional bekannt, auch aus TV und Presse.

Eigenkapital
ab 7.140 EUR
Eintrittsgebühr
7.140 EUR
Lizenzgebühr
12.5% + 238 EUR monatlich
Michael Schröter
Dein Ansprechpartner:
Michael Schröter

Jetzt Infopaket per Mail anfordern

  • Voraussetzungen an Partner
  • Alle Konditionen und Gebühren
  • Durchschnittlicher Umsatz
  • Möglichkeiten bei Quereinstieg
  • Kontakt zum Ansprechpartner
  • und vieles mehr ...
Michael Schröter

Dein gratis Infopaket:

Die Email-Adresse ist ungültig. Bitte überprüfe deine Angabe.

Messie-Hilfe-Team Lizenz-System

Das Lizenz-System Messie-Hilfe-Team unterstützt Menschen mit Messie- und Vermüllungssyndrom in ihren Wohnungen. Dazu zählen das Aufräumen der Messie-Wohnungen, das Sortieren der Habseligkeiten, das Entsorgen von nicht mehr benötigten Dingen und die Reinigung der Wohnräume. Der Lizenz-Geber ist mit seiner Geschäftsidee bereits seit 2016 in verschiedensten Regionen Deutschlands erfolgreich. Das liegt nicht zuletzt daran, dass das Lizenz-System eine Pionierrolle in seiner Nische einnimmt. Von den guten Erfahrungen des Pilotbetriebs kannst auch du bei deiner Existenzgründung profitieren. Seit der Eröffnung der ersten deutschen Messie-Akademie, die Fortbildungen zur Thematik anbietet, ist Messie-Hilfe-Team bundesweit bekannt und wurde in Presse, Funk und Fernsehen erwähnt.

  • Wie sieht dein Arbeitsalltag als PartnerIn des Lizenz-Gebers aus?

    Wenn du eine Lizenz von Messie-Hilfe-Team erwirbst, wirst du viel mit Akquise und dem Tagesgeschäft an deinen KundInnen beschäftigt sein. Dabei hast du viel Kontakt mit Menschen. Einerseits triffst du dich mit MultiplikatorInnen wie etwa Sozialämtern, um ein starkes Netzwerk vor Ort aufzubauen. Andererseits kommunizierst du viel mit deinen KundInnen. Dazu gehört der einfühlsame Kontakt über Telefon und E-Mail sowie ein Erstgespräch in der betreffenden Wohnung. Anschließend erstellst du ein Angebot und vereinbarst einen Termin, zu dem du die gewünschten Leistungen diskret erbringst. Schließlich kommt es zum Auftrag in der Messie-Wohnung, wo das Aufräumen, Aussortieren und Putzen ansteht.

    Da deutschlandweit immer mehr Menschen mit ihrer Wohnsituation überfordert sind, steigst du als Lizenz-NehmerIn in einen Wachstumsmarkt mit großer Nachfrage ein. Besonders anspruchsvolle Aufträge können dir einen Umsatz von rund 20.000 Euro einbringen. Du kannst also damit rechnen, deine Anfangsinvestition schon nach wenigen Monaten wieder einzuholen.

    Wie unterstützt dich Messie-Hilfe-Team?

    • Hospitation im Betrieb, damit du deine zukünftige Tätigkeit in der Praxis kennenlernen kannst
    • Pressemitteilung der Messie-Akademie nach der Eröffnung deines Standortes, sodass sich sofort dein Bekanntheitsgrad erhöht
    • Nach Möglichkeit zusätzliche Fortbildung der Messie-Akademie in deiner Nähe, bei der du vorgestellt wirst und somit noch mehr Reichweite bekommst
    • Hilfreiche Schulungen zu vielfältigen Themen wie Formen des Messie- und Vermüllungssyndroms, Kommunikation mit Betroffenen und Angehörigen, psychologisches Grundwissen sowie Akquise
    • Telefonische Beratung durch die Systemzentrale, die dir unkompliziert deine Fragen beantwortet
    • Regelmäßiger Erfahrungsaustausch auf Partnertagungen, bei denen du wertvolle Tipps sammeln kannst
  • Was solltest du als Lizenz-NehmerIn mitbringen?

    Damit deine Existenzgründung mit Messie-Hilfe-Team erfolgreich ist, solltest du belastbar sein und viel Einsatzbereitschaft zeigen. Das ist für die Arbeit mit den KundInnen ebenso wichtig wie Einfühlungsvermögen und Geduld. Zudem solltest du gute Deutschkenntnisse haben. Um zu den Einsätzen zu gelangen, solltest du einen Führerschein Klasse B haben. Ein eigenes Fahrzeug ist aber nicht zwingend erforderlich, da du die Termine auch mit einem Mietwagen wahrnehmen kannst.

  • Wie kannst du eine Lizenz von Messie-Hilfe-Team erwerben?

    Möchtest du für deine Selbstständigkeit eine Tätigkeit wählen, mit der du Menschen mit deinem einfühlsamen Handeln aus einer schwierigen Situation helfen kannst? Willst du dich einem Lizenz-System anschließen, das mit seiner Pionierrolle schon in Zeitungs- und Fernsehberichten aufgetreten ist? Dann fordere jetzt dein unverbindliches und kostenloses Infopaket per Mail an. Dort kannst du weitere Angaben zu einer Lizenz-Partnerschaft mit Messie-Hilfe-Team nachlesen. Um es zu erhalten, fülle einfach das Kontaktformular auf dieser Seite aus.

Michael Schröter
Ansprechpartner:
Michael Schröter
Infopaket anfordern

Beiträge über Messie-Hilfe-Team

  • Erster Lizenznehmer legt erfolgreichen Start hin

    Erster Lizenznehmer legt erfolgreichen Start hin

    Erster Lizenznehmer legt erfolgreichen Start hin

    Unser erster Lizenznehmer hat vor zwei Wochen sein Business mit unserer Unterstützung gestartet und nach zwei Wochen schon Aufträge in Höhe von über 10.000,- Euro brutto erhalten! 

    Der Lizenznehmer wird die Aufträge alleine bearbeiten, hat also keine Kosten für externes Personal, was seinen Gewinnanteil nennenswert vergrößert.

    Er freut sich total über seine ersten Aufträge und wir freuen uns mit ihm über seinen absolut gelungenen Start!

  • SAT 1 Bayern berichtete über uns

    SAT 1 Bayern berichtete über uns

    SAT 1 Bayern berichtete über uns

    SAT1 Bayern berichtete am 12.05. über uns: https://www.sat1.de/regional/bayern/nachrichten/messie-wohnung-in-muenchen-polizei-rettet-drei-katzen-aus-muellberg-clip

  • Der Münchner Merkur berichtet über uns

    Der Münchner Merkur berichtet über uns

    Der Münchner Merkur berichtet über uns

    Der verborgene Absturz: Messie-Akademie in Gauting verzeichnet mehr Hilferufe im Lockdown


    Depressionen durch Kurzarbeit oder sogar Jobverlust sind eine der negativen Folge von Corona. Eine andere: Weil zu Hause kaum noch Besuch empfangen werden darf, nimmt auch die Vermüllung von Wohnungen sogenannter „Messies“ (abgeleitet von Mess: Chaos, Unordnung) rapide zu. Das beobachtet Michael Schröter (68), Gründer der ersten deutschen Messie-Akademie mit Sitz im E-Werk am Gautinger Hauptplatz.

    Gauting - „Seit Wochen bekommen wir täglich mehr Anrufe von Menschen, denen ihre Wohn-Situation über den Kopf gewachsen ist“, sagt Schröter im Gespräch mit dem Starnberger Merkur – zumal das Problem aufgrund der Kontaktbeschränkungen oft verborgen bleibe. Der Anruf bei der Hotline der Messie-Akademie erfolge oft erst „im letzten Moment, wenn wegen Vermüllung des Appartements die Räumungsklage im Briefkasten steckt. „Es rufen aber nicht nur Messies bei mir an, deren Wohnsituation sich durch die Corona-Krise verschlimmert hat“, sagt Schröter. „Sondern auch viele Menschen, deren Wohnung bis vor Corona noch sehr ordentlich war, jetzt aber völlig vermüllt ist.“ Es gebe zum Beispiel Singles ohne Familie, die aufgrund der Kontaktbeschränkungen „keinen Grund“ sehen würden, ihre Wohnung aufzuräumen.


    Seit der zweiten Coronawelle hätten seelische Probleme stark zugenommen, sagt Schröter. Vor allem Männern, die sich durch ihre Arbeit definierten, könne es im Lockdown „seelisch schlecht gehen, wenn sie ihre Beschäftigung verlieren“, und sei es auch nur vorübergehend. Sowohl Frauen als auch Männer fielen danach „in eine Art Lähmung.“ Ihre bisherigen Kontakte, die Gespräche mit den Kollegen entfielen, die Tagesstruktur breche weg.

    Michael Schröter, Gründer und Chef der Messie-Akademie Gauting.+Michael Schröter, Gründer und Chef der Messie-Akademie Gauting, bietet Hilfe an.© Messie-Akademie.


    Er habe einen Betroffenen erlebt, „der nur noch dazu in der Lage war, einen Leitz-Ordner innerhalb einer halben Stunde von links nach rechts zu schieben – und wieder zurück“, berichtet Schröter. Diese Verzweiflung und dazu die Angst vor einer Infektion mit dem Coronavirus verschärften das Messie-Syndrom. Sehr viele Anfragen habe er aus Gastronomie und Hotellerie. Auch Selbstständige ohne Aufträge, „denen das Geld ausgegangen ist“, seien unter den Hilfesuchenden.

    „Ohne Ende“ seien die traurigen Geschichten, die er höre. „Heute auf der Fahrt nach Gauting hat mich eine etwa 60-jährige Frau angerufen, die vor Schluchzen gar nicht sprechen konnte“, schildert er. Ihr Sohn habe ihr und ihrem Mann jahrelang etwas vorgespielt und sie nie in seine Single-Wohnung eingeladen. Jetzt habe der Sohn durch Corona seinen Job verloren – und in seiner Verzweiflung seine Mutter angerufen. Die Mutter sei in die total vermüllte Wohnung gekommen, wo sie sich nur noch auf einem engen Pfad habe bewegen können. Ihr Sohn sei mittlerweile in Therapie, nehme Medikamente, könne kaum schlafen und schreie nachts. Sie befürchte Schlimmstes. „Dieses Gespräch hat mich so mitgenommen, dass ich erst mal fünf Minuten im Auto sitzen bleiben musste, bis ich aussteigen konnte.“

    Um dem steigenden Bedarf gerecht zu werden, will Schröter nun über Webinare deutschlandweit weitere „einfühlsame“ Helfer aus dem sozialen Bereich ausbilden, die als selbstständige Lizenznehmer ihr eigenes Messie-Hilfe-Team gründen. Zu finden ist das Fortbildungsangebot im Internet unter franchiseportal.de, Stichwort Messie-Hilfe-Team.


    QUELLE: MERKUR.de am 21.02.2021 - Text: Christine Cless-Wessle


  • Großes Interesse auch in den Funkmedien

    Großes Interesse auch in den Funkmedien

    Großes Interesse auch in den Funkmedien

    Großes öffentliches Interesse erfahren wir auch seitens der Funkmedien: Bei Radio Lotte/Weimar erfolgte bereits ein live Interview und der Bayerische Rundfunk wird in Kürze über uns senden.

    Wir freuen uns über den guten Anklang und berichten sicher bald mehr!

Jetzt Infopaket per Mail anfordern

  • Welche Eigenschaften sollten Partner mitbringen?
  • Wie setzen sich die Gebühren zusammen?
  • Wie hoch ist der durchschnittliche Umsatz?
  • Wie sind die Möglichkeiten für Quereinsteiger?
  • Kontakt zum Ansprechpartner
  • und vieles mehr...
Michael Schröter
Dein Ansprechpartner:
Michael Schröter
Michael Schröter

Dein gratis Infopaket:

Die Email-Adresse ist ungültig. Bitte überprüfe deine Angabe.