6/10/2017

EMS-Franchise-System Bodystreet wächst auf über 250 Standorte

Seit 2009 können sich Franchise-Gründer mit ihrem eigenen Bodystreet-EMS-Studio selbstständig machen. Eine Chance, die bereits viele Existenzgründer ergriffen haben: Mit Neueröffnungen in den vergangenen Wochen ist das Franchise-System inzwischen auf rund 250 Standorte gewachsen. Weitere Studioeröffnungen stehen kurz bevor.

Im Mai 2017 gingen unter anderem in Gauting und Göttingen neue Bodystreet-Studios an den Start. Zudem machte in Bristol der dritte Standort in Großbritannien auf. Im Juni 2017 eröffneten bereits Studios in Unterschleißheim und Haar sowie der 24. österreichische Standort:  in Linz. In den kommenden Wochen folgen mehrere weitere Bodystreet-Standorte. Zum Beispiel in München, Wiener Neustadt, Offenbach und Neufahrn.

Bei der Expansion setzt Bodystreet auch auf Partner, die mehrere Standorte betreiben. So wurde etwa das neue Studio in Unterschleißheim von den Franchise-Nehmern Peter und Benjamin Dasch eröffnet, die bereits für sechs andere Bodystreet-Studios verantwortlich zeichnen. Im Juli veranstaltet Bodystreet zudem eine ERFA Convention für "Multi-Unit & High-Performer".

Das Franchise-System von Bodystreet setzt auf Fitness-Training mit Elektro-Muskel-Stimulation (EMS), einer besonders effektiven Trainingsmethode, bei der die Muskeln mit Reizstrom stimuliert werden. Wer sich mit Bodystreet selbstständig macht, erhält unter anderem Unterstützung bei der Standortsuche, bei Finanzierungsfragen und beim Marketing. Auch Schulungen und die Betreuung nach dem Start in die Selbstständigkeit zählen zu den Leistungen, die Franchise-Partner des Systems erhalten. Als weiteren Vorteil seines Geschäftskonzepts nennt Bodystreet einen relativ geringen Raum- und Kapitalbedarf. (red.)

Jetzt Infos anfordern

Autor:

Nachrichten-Redaktion
Nachrichten-Redaktion
FranchisePORTAL GmbH
Finden Sie Ihr passendes Franchise-System mit unserer Komfortsuche!
Angebote suchen
Informieren
Gründen!
Jetzt mein System finden

Glossar