Bund für Lernförderung

Bund für Lernförderung - Lizenzen für Nachhilfe-Unterricht

Bund für Lernförderung
  • Gründung: 2006
  • Land: Deutschland
  • Lizenzart: Lizenz-System
  • Geschäftsart: Schülerlernförderung, Lerntherapie
Eigenkapital
1.500 EUR
Eintrittsgebühr
Keine Eintrittsgebühr
Lizenzgebühr
10% monatlich

Das Lizenz-System "Bund für Lernförderung" bietet Nachhilfe und Lerntherapie im Einzelunterricht von der ersten Klasse bis zum Abitur an. Gesucht werden Lizenz-Partner*innen, die eine Stadt oder Region betreuen. Sie bilden ein Netzwerk aus Familien, Pädagogen und Behörden und organisieren den Unterricht. Partizipiere am stetig wachsenden Bildungsmarkt und sorge für gleiche Bildungschancen für alle Schülerinnen und Schüler, egal welcher Herkunft. Als unser*e Koordinator*in in deiner Stadt hilfst du Schülerinnen und Schülern dabei, ihre Ziele zu erreichen.

Bund für Lernförderung Lizenz-System

Das Lizenz-System Bund für Lernförderung im Überblick

Der Bildungs-Markt boomt! Die steigenden Lernanforderungen und Erwartungen sorgen dafür, dass Nachhilfe heute keine Ausnahme mehr ist. Kaum ein*e Schüler*in, der/die sie nicht mal in Anspruch nimmt. Seit seiner Gründung 2006 betreut der Bund für Lernförderung jährlich mehr als 1.000 Kinder, Jugendliche und Studenten. Der Bund für Lernförderung  steht für professionelle Schülernachhilfe durch intensive Aufarbeitung des Unterrichtsstoffes. 

Die Pädagoginnen und Pädagogen im Bund für Lernförderung bieten Einzelunterricht im häuslichen Umfeld für Schüler*innen von der ersten Klasse bis zu allen Abschlüssen, einschließlich Abitur. Herkunft und kultureller Hintergrund der Schüler*innen spielen keine Rolle. Neben der Nachhilfe umfasst das Angebot auch Lerntherapien an, um Schüler*innen mit Teilleistungsstörungen gezielt und effizient zu fördern.

Der Bund für Lernförderung sieht faire Verträge ohne automatische Verlängerungen vor. Bezahlt wird nur, was gebucht wird. Über die Bildungskarte kann die Nachhilfe sogar kostenfrei in Anspruch genommen werden. Denn der Bund für Lernförderung ist staatlich anerkannter Anbieter für Lernförderung über Bildung und Teilhabe.

  • Welche Leistung biete ich als Partner*in meinen Kunden?

    Du förderst in einer Eins-zu-Eins-Betreuung in häuslicher Umgebung deine Schülerinnen und Schüler nach einem bewährten Unterrichtskonzept. Du bietest neben der Nachhilfe auch die Möglichkeit der Lerntherapie. Der Bund für Lernförderung steht für professionelle Schülernachhilfe für alle Schüler*innen von der ersten Klasse bis zum Abitur. Durch die staatliche Bildungshilfe hast du die Möglichkeit, Schülerinnen und Schülern mit der Bildungskarte kostenfreie Nachhilfe zu bieten.

    Lizenz-Partner*innen im Bund für Lernförderung arbeiten als selbstständige Regionalleiter*innen. Sie bauen ein Netzwerk aus qualifizierten Lehrkräften auf, betreuen es und akquirieren Kunden. Sie organisieren den Nachhilfeunterricht bis hin zur Abrechnung. Auch die Betreuung und enge Vernetzung von Partnern und Behörden gehört zu deinen Aufgaben. 

    Die Existenzgründung und Selbstständigkeit ist im Bund für Lernförderung auch in Teilzeit möglich. Es sollten jedoch mindestens 25 Stunden pro Woche Kapazität bestehen. Als Investition ist lediglich eine minimale Verwaltungsgebühr nötig, die gegebenenfalls sogar erlassen werden kann.

  • Leistungspaket der Systemzentrale

    So unterstützt die Systemzentrale ihre Lizenz-Partner*innen:

    • Umsatz- & Kostenplan
    • Eingehende Grund- und Aufbauschulungen
    • Hospitation zum Kennenlernen des Geschäftsmodells
    • Erfahrungsaustausch im Netzwerk
    • Unterstützung bei der Standortanalyse
    • Detailliertes Systemhandbuch
    • Marketingkonzepte und überregionale Marketingmaßnahmen
    • Gebietsschutz
    • u.v.m.

    Du wirst durch uns weitergebildet, vor Ort besucht und auch telefonisch beraten.

  • Wo kann eine Lizenz erworben werden?

    Der Bund für Lernförderung bietet für folgende Standorte Lizenzen an:

    • Aschaffenburg
    • München
    • Saarbrücken
    • Offenburg
    • Flensburg
    • Heilbronn
    • Bad Kissingen
    • Salzlandkreis
    • Bad Segeberg
    • Landkreis Jerichower Land
    • Landkreis Sömmerda
    • Landkreis Waldeck-Frankenberg
    • Goslar
    • Stendal
    • Herford
    • Landkreis Fürstenfeldbruck
    • Landkreis Nordsachsen
    • Düsseldorf 
    • Krefeld
    • Koblenz
    • Konstanz
    • Emden
    • Offenbach
    • Hameln
    • Potsdam
    • Magdeburg
    • Landkreis Plön
  • Gesuchtes Partner*innen-Profil

    Möchtest du dich mit unserem bewährten Konzept aus Nachhilfe und Lerntherapien selbstständig machen? 

    Zählen Kontaktfreude, Organisationstalent und Unternehmergeist zu deinen Eigenschaften?

    Dann werde jetzt Existenzgründer*in: Eröffne dein Geschäft als Regionalleiter*in beim Bund für Lernförderung! 

Ähnliche Franchise-Unternehmen suchen Partner:

  • 4A+B CONSULTING
    4A+B CONSULTING

    4A+B CONSULTING

    Ihr Weg zum Erfolg!
    Erfolgreiche Vermarktung von Unternehmens-, Marketing- und Existenzgründungskonzepten – Gründen Sie mit 4A+B CONSULTING Ihre eigene Existenz!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 14.500 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • Brian Tracy Solutions
    Brian Tracy Solutions

    Brian Tracy Solutions

    Coachings und Trainings für Business und Privatpersonen
    Die Trainings & Coaching-Methoden von Brian Tracy Solutions führen zu mehr Erfolg - geschäftlich und privat. Werden Sie Lizenznehmer*in!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 25.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • KUMON
    KUMON

    KUMON

    Individuelle Lernmethode für die Fächer Mathematik und Englisch
    Wenn Sie an die Individualität von Kindern glauben, dann sollten Sie KUMON kennenlernen: Jedes Kind kann seinen eigenen Lernweg gehen.
    Benötigtes Eigenkapital: ab 5.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • Leaders Academy
    Leaders Academy

    Leaders Academy

    Anbieter und Entwickler von neuartigen Trainings- und Weiterbildungskonzepten
    Leaders Academy: Gründen Sie Ihre eigene Akademie, in der Sie Führungskräften das beste Expertenwissen vermitteln.
    Benötigtes Eigenkapital: ab 15.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • LOGISCOOL
    LOGISCOOL

    LOGISCOOL

    Programmierschule für Kinder und Jugendliche von 7 bis 18 Jahren
    Bei LOGISCOOL können Kinder und Jugendliche Fähigkeiten in den Bereichen Programmierung und digitale Kompetenzen erwerben. Werde Franchisenehmer*in!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 12.000 CHF
    Details
    Schnellansicht
  • BabyBeach-Kinder Inhalatorium
    BabyBeach-Kinder Inhalatorium

    BabyBeach-Kinder Inhalatorium

    Kinder Inhalation-Indoor-Salzspielzimmer für Babys und Kinder
    Selbstständig machen, frei von Wettbewerbern? Ja! Eröffnen Sie Ihr BabyBeach. Das Indoor-Spielzimmer mit Luft zum Gesundatmen!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 10.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • Home Instead
    Home Instead

    Home Instead

    Vertrieb für häusliche Pflege und Betreuung für Senioren
    Das Lizenzsystem Home Instead ist seit 1994 mit der häuslichen Pflege und Betreuung für Senioren erfolgreich. Werde Lizenznehmer*in im Vertrieb!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 10.000 CHF
    Details
    Schnellansicht
  • IPA Internationale Personal Agentur
    IPA Internationale Personal Agentur

    IPA Internationale Personal Agentur

    Personaldienstleistungen
    Selbstständig machen mit einer etablierten Agentur für Personal: Diese Chance bietet Ihnen IPA. Jetzt Lizenz sichern!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 0 CHF
    Details
    Schnellansicht
Hinweis: Diese Marke ist im FranchisePORTAL inaktiv.
Das Infopaket kann nicht angefordert werden.