carbon-connect

carbon-connect: Franchise für Klimaschutz & CO2-Kompensation

carbon-connect
  • Gründung: 2013
  • Lizenzart: Franchise-System
  • Geschäftsart: Konzept im Wachstumsmarkt CO2-Kompensation
Eigenkapital
Keine Angabe
Eintrittsgebühr
4.500 EUR
Lizenzgebühr
500 EUR monatlich (Details)

Anmerkung zur Lizenzgebühr:


500 EUR monatlich für die ersten 6 Monate für Fast Track Programm.

Klimaschutz als Geschäftsidee: Dafür steht carbon-connect. Als erstes Franchise-System hat sich carbon-connect auf die klimaneutrale Zertifizierung von Unternehmen, Produkten oder Dienstleistungen spezialisiert. carbon-connect-Kunden erwerben Zertifikate von anerkannten Klimaschutzprojekten aus Solarenergie, Windkraft, Aufforstung oder Abfall-Management. Auf diese Weise kompensieren die Kunden-Unternehmen ihre unvermeidlich anfallenden CO2-Emissionen. Ein entscheidender und werbewirksamer Image-Faktor! Wer sich mit diesem Geschäftskonzept selbstständig machen möchte, erwirbt hier die Lizenz!

carbon-connect Franchise-System

Das Franchise-System carbon-connect und der Klimaschutz

carbon-connect „macht“ Kunden klimaneutral: Es ist das erste Franchise-System, das Unternehmen, Produkte oder Dienstleistungen als klimaneutral zertifiziert. Das Franchise-System zeigt seinen Kunden die sinnvollsten und gewinnbringendsten Möglichkeiten der Einbindung des Umweltschutzes und der nachhaltigen Bewirtschaftung Ihrer Geschäftsprozesse. 

Gemeinsam mit seinen Kunden fördert carbon-connect hochwertige Klimaschutzprojekte und sorgt auf diese Weise für eine lebenswertere Erde für uns alle und unsere Kinder. Möchtest du Teil einer besseren Welt sein?

2013 in der Schweiz gegründet, sucht carbon-connect Franchise-Partner*innen für die Expansion nach Deutschland und Österreich für eine künftige internationale Expansion.

Freiwillige CO2-Kompensation: heute noch eine Pionierleistung …

Sei es Windkraft, Solarenergie, Abfall-Management oder Aufforstung: Mit carbon-connect erwerben die Kunden Zertifikate von anerkannten Klimaschutz-Projekten. Damit werden die CO2-Emissionen, die bei ihren Produkten oder Dienstleistungen automatisch anfallen, komplett kompensiert.

… und morgen schon Selbstverständlichkeit

Die Kunden von carbon-connect dürfen sich und ihre Leistung als klimaneutral bezeichnen – ein Imagefaktor, der an Bedeutung gewinnt. Im wahrsten Sinn des Wortes ist die CO2-Kompensation ein Markt mit nachhaltigem Wachstumspotenzial.

Zu den Stärken von carbon-connect zählen ein hohes Projekt-Know-how und erprobte Akquisitions-Strategien für verschiedene Branchen. 

  • Unser Franchise-Angebot für Partner*innen

    Seine Franchise-Nehmer*innen unterstützt carbon-connect u.a. mit:

    • Fast Track-Programm: Schnelle, eingehende Schulung in Projekt-Know-how
    • Laufende Unterstützung im Betrieb
    • Zentrale, webbasierte Backoffice-Lösung mit CRM
    • Online-Emissions-Berechnungstool
    • Plattform für einfache Endkunden-Bestellungen
    • Partner-wirbt-Partner-Programm
    • Marketingkonzepte und überregionale Maßnahmen
    • Finanzierungshilfen wie Investitionsplan, Umsatz- & Kostenplan
    • Buy-Back-Option: ab 3. Jahr 25 bis 100% der Lizenzkosten
    • u.v.m.
  • Unsere Anforderungen an eine Partnerschaft

    Die zu tätigende Gesamt-Investitionssumme liegt bei lediglich 4.500 Euro. Darüber hinaus wird eine monatliche Lizenzgebühr fällig. Ein Start ist als Nebentätigkeit und vom Home Office aus möglich.

    Möchtest du die Welt ein Stück verbessern helfen?

    … und darauf deine berufliche wie finanzielle Zukunft aufbauen? Willst du mit uns wachsen und die Umwelt schützen?

    Dann sichere dir jetzt deine Franchise-Lizenz von carbon-connect!


Ähnliche Franchise-Unternehmen suchen Partner:

  • DIE STEINPFLEGER
    DIE STEINPFLEGER

    DIE STEINPFLEGER

    Professionelle Reinigung und Imprägnierung von Pflasterflächen, Betonflächen und Fassaden
    Einzigartige Geschäftsidee: Profi für Reinigung und Pflege von Pflaster, Beton und Fassaden. Jetzt Franchise-Lizenz erwerben, Geschäft eröffnen!
    Benötigtes Eigenkapital: 8.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • GoliathTech
    GoliathTech

    GoliathTech

    installation of screw piles
    Das Franchisekonzept von GoliathTech kombiniert Verkauf und Installation von hochwertigen Spiralbohrpfählen. Werde auch du Franchisenehmer*in.
    Benötigtes Eigenkapital: ab 25.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • FILTA
    FILTA

    FILTA

    Mobiles Fritteusen-, Öl- & Fettmanagement
    Sorgen Sie mit mobilen Services rund um die Fritteuse und nützlichen Zusatzservices für Kostenersparnis und Nachhaltigkeit in kommerziellen Küchen.
    Benötigtes Eigenkapital: ab 25.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • PORTAS
    PORTAS

    PORTAS

    Renovierung von Einrichtungsgegenständen
    Das Franchise PORTAS renoviert seit über 40 Jahren Einrichtungsgegenstände wie Türen oder Treppen in Privathaushalten. Werde jetzt Franchisenehmer*in!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 15.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • Storebox
    Storebox

    Storebox

    Storebox ist die erste komplett digitalisierte Selfstorage-Dienstleistung
    Self Storage – die Geschäftsidee! Starten Sie in die Selbstständigkeit mit dem komplett digitalisierten Lagerbox-Service!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 10.000 EUR
    Details
    Schnellansicht

Beiträge über carbon-connect

  • Existenzgründung mit dem Klimaschutz-Konzept Carbon-Connect

    Existenzgründung mit dem Klimaschutz-Konzept Carbon-Connect

    Existenzgründung mit dem Klimaschutz-Konzept Carbon-Connect

    Die Carbon-Connect AG wurde im Jahr 2013 in Zürich gegründet. Das Schweizer Unternehmen hat es sich zur Aufgabe gemacht, Privatpersonen und Firmen einfache Lösungen zur Leistung eines Beitrags zum Klimaschutz und zur nachhaltigen Entwicklung anzubieten. Bei der Expansion setzt Carbon-Connect auf die Zusammenarbeit mit Franchise-Partnern.

    Carbon-Connect ist das erste Franchise-System, das Unternehmen, Produkte oder Dienstleistungen als klimaneutral zertifiziert. Die Kunden leisten dabei eine freiwillige CO2-Kompensation, indem sie die Kunden Zertifikate von anerkannten Klimaschutz-Projekten erwerben - sei es in den Bereichen Windkraft und Solarenergie oder beim Abfall-Management und der Aufforstung. In der Konsequenz können sie sich und ihre Leistung als klimaneutral bezeichnen - und damit auch ihr Image aufwerten.

    Außer in der Schweiz will das Unternehmen künftig auch in Deutschland und Österreich Franchise-Lizenzen vergeben. Als Stärken des Geschäftskonzepts nennt Carbon-Connect unter anderem ein hohes Projekt-Know-how und erprobte Akquisitions-Strategien für verschiedene Branchen. Seine Franchise-Nehmer unterstützt das Unternehmen zum Beispiel mit eingehenden Schulungen, einer webbasierte Backoffice-Lösung mit CRM, einem Online-Emissions-Berechnungstool und einer Plattform für einfache Endkunden-Bestellungen. Weitere Informationen über das Franchise-Konzept von Carbon-Connect  stehen in der Virtuellen Messe des Franchiseportals bereit - abrufbar durch Klick auf das Firmenlogo rechts. (apw)

  • Zürcher Oberländer

    Zürcher Oberländer

    Zürcher Oberländer

    Das Sauber Formel-1-Team hat einen neuen Promotional Partner. Wie aus einer Mitteilung hervorgeht, arbeite man nun mit dem Schweizer Anbieter von freiwilligen CO2-Kompensationsmassnahmen, carbon-connect AG, zusammen. Mit der neuen Partnerschaft fahre das Sauber Formel-1-Team 2015 im bereits vierten Jahr klimaneutral, heisst es weiter.

    Diese Partnerschaft habe zum Ziel, einen nachhaltigen Beitrag zum Umweltschutz zu leisten. Die carbon-connect AG werde zunächst die Treibhausgas-Emissionen der Sauber Motorsport AG ermitteln, indem sämtliche Aktivitäten der Firma sowie Transporte der Fracht zu den Renneinsätzen und die Reisen des Personals berücksichtigt werden. Bei der anschliessenden Neutralisierung der Treibhausgase beteilige sich die Sauber Motorsport AG an einem Projekt im brasilianischen Amazonasgebiet. Im Rahmen dieses Projekts werde die von der Sauber Motorsport AG verursachte Menge an Treibhausgasen kompensiert. Das Unternehmen hat sich ausserdem dazu entschiden, eine Überkompensation von zehn Prozent zu leisten.

    Teamchefin Monisha Kaltenborn, sagt zur neuen Partnerschaft: «Es ist offensichtlich, dass die Belastung der Umwelt zu einer zentralen Herausforderung für unsere Gesellschaft geworden ist. Dieser Aufgabe stellen wir uns. Die Kompensation der Treibhausgase hat für uns eine hohe Wichtigkeit und ist eine Konsequenz unserer umfassenden Umweltpolitik.»

    Und auch auf Seiten der Carbon-Connect ist man zufrieden mit der neuen Partnerschaft und ist überzeugt, dass mit der Klimaneutralität des Teams die künftigen Leistungen des Sauber Formel-1-Teams abgerundet werden.

Alle ähnlichen Franchise-Unternehmen

Umwelt

Aktuell sind keine Lizenz-/Franchise-Unternehmen über FranchisePORTAL auf Partnersuche
Weitere Lizenz- und FranchiseUnternehmen:
Gesamte Unterkategorie anzeigen
Zu den Filtern
Hinweis: Diese Marke ist im FranchisePORTAL inaktiv.
Das Infopaket kann nicht angefordert werden.