BLUME 2000

BLUME 2000 Franchise: Eigenes Blumengeschäft eröffnen!

BLUME 2000
  • Gründung: 1974
  • Land: Deutschland
  • Lizenzart: Franchise-System
  • Geschäftsart: Blumenfachgeschäfte
Eigenkapital
ab 20.000 EUR
Eintrittsgebühr
20.000 EUR
Lizenzgebühr
15% monatlich (Details)

Anmerkung zur Lizenzgebühr:


Variable monatliche Gebühr von max. 15 % des Lieferumsatzes, abhängig von den wirtschaftlichen Rahmenbedingungen des Standortes.

Der Lizenzgeber BLUME 2000 betreibt seit über 40 Jahren Floristik-Geschäfte – zum Teil als Filialen, zum Teil mit selbstständigen Franchise-Partner/Innen. Zum Sortiment gehören frische, regional erzeugte Blumen sowie ein professioneller Bindeservice. Die Zentrale liefert die Ware zu Top-Einkaufskonditionen. Sie bietet ein vernetztes Kassensystem und führt Marketingkampagnen durch.

BLUME 2000 Franchise-System

Wir schätzen die Vorzüge der Stadt, den urbanen Lebensstil, die Abwechslung und ihre pulsierende Vitalität. Gleichzeitig genießen wir es, in Gärtnereien und auf den Feldern täglich von Natur umgeben zu sein. Unsere Aufgabe ist es, jeden Tag die Natur zu unseren Kunden in die Städte zu bringen – Mehr Grün ins Grau. Das machen wir seit mehr als 40 Jahren mit viel Leidenschaft und großem Erfolg. Doch gehen wir beständig weiter: Deshalb haben wir in unseren knapp 200 Filialen (rund 10% Franchise-Betriebe) nicht nur das Sortiment erweitert und bieten nun auch einen professionellen Bindeservice an, sondern setzen verstärkt auf nachhaltig und regional erzeugte Blumen und Pflanzen.

Wenn du Dein Handwerk als Florist liebst und selbstständig ein Blumengeschäft führen möchtest, bist du genau richtig bei BLUME 2000. Mit einem starken Partner und einem erfolgreichen Konzept bietet sich Dir jetzt die Möglichkeit mit Erfolg das schönste Produkt der Welt zu verkaufen und deine Kunden glücklich zu machen.

  • BLUME 2000 sucht Floristen als engagierte Franchisepartner, die mit uns durchstarten wollen

    Für uns heißt das: Wir stellen zur Verfügung, was Du für Deinen Erfolg benötigst. Dazu gehört:

    • Superfrische Ware vom Feld in dein Geschäft – und das oft zu deutlich besseren Einkaufspreisen als auf dem Großmarkt. Einkauf, Transport und Anlieferung übernehmen wir.
    • Du erhältst ausschließlich geprüfte BLUME 2000-Qualität.
    • Ein Kassensystem, das die Buchhaltung leicht macht.
    • Wir entwickeln für Dich Marketingkampagnen und regelmäßige Aktionen.
    • Dank unserer umfangreichen Trendforschung bist Du immer auf der Höhe.
    • Jede Menge Unterstützung durch unsere erfahrenen Vertriebscoaches.
    • Eine fix und fertig eingerichtete Filiale
    • Welche Blumen, wann und wie viele? Kein Problem, wir unterstützen Dich mit unserem Know-how und unserer 40-jährigen Erfahrung im Blumenhandel.


Ähnliche Franchise-Unternehmen suchen Partner:

  • Triumph
    Triumph

    Triumph

    Produzent und Vertreiber von Lingerie und Unterbekleidung
    Triumph ist ein weltweit erfolgreiches Franchisemodell für Bodywear und Dessous. Werde Franchisepartner*in und eröffne deinen eigenen Triumph-Store.
    Benötigtes Eigenkapital: ab 9.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • Allure Cosmetics
    Allure Cosmetics

    Allure Cosmetics

    Apparative Kosmetikstudios
    Werde Leiter*in deines eigenen Kosmetikstudios und erfülle deiner Kundschaft als Franchisepartner*in von ALLURE COSMETICS den absoluten Beauty-Traum.
    Benötigtes Eigenkapital: ab 20.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • Apartment24
    Apartment24

    Apartment24

    Möblierte Zimmer Vermietung - Immobilien
    Werden Sie Franchise-Partner des Schweizer Marktführers für möblierte-Zimmer-Vermietungen! Steigen Sie ein in ein äusserst lukratives System!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 30.000 CHF
    Details
    Schnellansicht
  • Home Instead
    Home Instead

    Home Instead

    Vertrieb für häusliche Pflege und Betreuung für Senioren
    Das Lizenzsystem Home Instead ist seit 1994 mit der häuslichen Pflege und Betreuung für Senioren erfolgreich. Werde Lizenznehmer*in im Vertrieb!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 10.000 CHF
    Details
    Schnellansicht
  • vomFASS
    vomFASS

    vomFASS

    Einzelhandelsfachgeschäft mit flüssigen Delikatessen
    Sie sind Genießer und träumen vom eigenen Geschäft mit flüssigen Köstlichkeiten für die feine Küche? Mit uns machen Sie Ihre Leidenschaft zum Beruf!
    Benötigtes Eigenkapital: 25.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • BabyBeach-Kinder Inhalatorium
    BabyBeach-Kinder Inhalatorium

    BabyBeach-Kinder Inhalatorium

    Kinder Inhalation-Indoor-Salzspielzimmer für Babys und Kinder
    Selbstständig machen, frei von Wettbewerbern? Ja! Eröffnen Sie Ihr BabyBeach. Das Indoor-Spielzimmer mit Luft zum Gesundatmen!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 10.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • KUMON
    KUMON

    KUMON

    Individuelle Lernmethode für die Fächer Mathematik und Englisch
    Wenn Sie an die Individualität von Kindern glauben, dann sollten Sie KUMON kennenlernen: Jedes Kind kann seinen eigenen Lernweg gehen.
    Benötigtes Eigenkapital: ab 5.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • LOGISCOOL
    LOGISCOOL

    LOGISCOOL

    Programmierschule für Kinder und Jugendliche von 7 bis 18 Jahren
    Bei LOGISCOOL können Kinder und Jugendliche Fähigkeiten in den Bereichen Programmierung und digitale Kompetenzen erwerben. Werde Franchisenehmer*in!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 12.000 CHF
    Details
    Schnellansicht
  • Mail Boxes Etc. - Master Franchise
    Mail Boxes Etc. - Master Franchise

    Mail Boxes Etc. - Master Franchise

    Premium Logistik-Dienstleister: Full-Service für Versand, Verpackung, Grafik & Druck
    Mail Boxes Etc. sucht Sie als MASTER Franchise-Partner/in für die Schweiz! Werden Sie Teil des weltweit führenden Netzwerks für Business-Services.
    Benötigtes Eigenkapital: ab 50.000 EUR
    Details
    Schnellansicht

Beiträge über BLUME 2000

  • Franchisesystem Blume 2000: Neues Laden-Konzept soll bis zum Jahresende umgesetzt sein

    Franchisesystem Blume 2000: Neues Laden-Konzept soll bis zum Jahresende umgesetzt sein

    Franchisesystem Blume 2000: Neues Laden-Konzept soll bis zum Jahresende umgesetzt sein

    Franchisesystem Blume 2000: Neues Laden-Konzept soll bis zum Jahresende umgesetzt sein

    Naturmaterialien und die einladende Atmosphäre eines Marktplatzes: So beschreibt das Franchise-Unternehmen Blume 2000 sein "Blume neu"-Konzept. Bereits jetzt ist die neue Gestaltung in Geschäften der Kette unter anderem in Stuttgart, Münster, Wilhelmshaven und Oldenburg zu finden. Bis Ende 2018 soll sie dem Unternehmen zufolge an fast allen Standorten umgesetzt sein soll.

    Auch das Sortiment soll in diesem Jahr erweitert werden: Neben einer großen Auswahl an Schnittblumen plant Blume 2000, in diesem Jahr auch essbare Pflanzen anzubieten. Das Floristik-Unternehmen gibt es bereits seit 1974 und ist mittlerweile in fast 90 Städten mit insgesamt rund 190 Standorten vertreten, die teils als Eigenbetriebe und teils im Franchising geführt werden. Auch in diesem Jahr will das Unternehmen weitere Franchise-Partner gewinnen: Gründer mit Freude an Floristik und kaufmännischem Basiswissen.

    Wer sich als Franchise-Nehmer von Blume 2000 selbstständig machen will, sollte "eine floristische Ader" besitzen und kaufmännisches Basiswissen mitbringen. Zu den Leistungen des Systems zählen unter anderem ein Kassensystem, das die Buchhaltung leicht machen soll, sowie Unterstützung beim Marketing und Vertrieb. Auch von deutlich besseren Einkaufspreisen als auf dem Großmarkt sollen Blume 2000-Partner profitieren. (red.)

  • Partner für Hamburg-Harburg gesucht!

    Partner für Hamburg-Harburg gesucht!

    Partner für Hamburg-Harburg gesucht!

    Partner für Hamburg-Harburg gesucht!

    Wir suchen DICH!

    Für den Standort Bad Kreuznach sind wir auf der Suche nach einem Franchisepartner. Nimm jetzt Kontakt mit uns auf und bewirb Dich noch heute für diesen Standort. Wir freuen uns auf Deine Kontaktaufnahme!

  • Mehr Online- und B2B-Geschäft: Franchise-System Blume 2000 kauft jungen Konkurrenten

    Mehr Online- und B2B-Geschäft: Franchise-System Blume 2000 kauft jungen Konkurrenten

    Mehr Online- und B2B-Geschäft: Franchise-System Blume 2000 kauft jungen Konkurrenten

    Mehr Online- und B2B-Geschäft: Franchise-System Blume 2000 kauft jungen Konkurrenten

    Das Floristikunternehmen Blume 2000 will wachsen - im stationären Handel zum Beispiel durch die Erschließung von Bundesländern, in denen es bisher keine oder nur wenige Standorte gibt. Online unter anderem durch die nun erfolgte Übernahme des erst 2012 gegründeten Anbieters Miflora.

    Im Bereich des stationären Handels konnte Blume2000 in diesem Jahr bereits Stores in zwei Bundesländern eröffnen, in denen das Unternehmen bis dahin nicht vertreten war: So ging Anfang des Jahres zum Beispiel in Stuttgart der erste Store in Baden-Württemberg an den Start. Im März 2017 feierte Blume2000 in Detmold die Eröffnung des ersten Standorts in Nordrhein-Westfalen. Aktuell listet das Unternehmen knapp 180 Stores auf seiner Website, etwa 20 Prozent davon werden von Franchise-Nehmern betrieben.

    Stärkerer Fokus auf Firmenkunden

    Wie verschiedene Medien unter Berufung auf die dpa berichten, hat Blume2000 nun das Münchner Unternehmen Miflora übernommen. Durch den Kauf will Blume2000 seine Position im Online-Handel stärken - insbesondere beim Firmenkundengeschäft. Miflora bietet Unternehmen neben Blumen-Abos auch ans Corporate Design angepasste Produkte, einen Handschriftservice, bei dem ein Schreibroboter echt wirkende Grußkarten produziert, sowie die Blumensträuße ergänzende Artikel. Zudem dürfte die Regionalität des Münchener Online-Floristen bei der Übernahme eine Rolle gespielt haben. Laut Miflora werden im Süden und Westen Deutschlands dreimal mehr Blumengrüße übermittelt als im Norden und Osten. Darüber hinaus kauft Blume2000 Kompetenz beim Strauß-Design mit: Chef-Designerin bei Miflora ist Nadine Weckardt, Europameisterin der Floristen im Jahr 2007.

    Das Franchise-Angebot von Blume 2000 richtet sich an Gründer, die "eine floristische Ader" besitzen und über kaufmännisches Basiswissen verfügen. Als Vorteile seines Franchise-Konzepts nennt das Unternehmen unter anderem frische Ware vom Feld, oft zu deutlich besseren Einkaufspreisen als auf dem Großmarkt, ein Kassensystem, das die Buchhaltung leicht machen soll, sowie Unterstützung beim Marketing und Vertrieb. (red.)

  • Partner für Bad Kreuznach gesucht!

    Partner für Bad Kreuznach gesucht!

    Partner für Bad Kreuznach gesucht!

    Wir suchen DICH!

    Für den Standort Bad Kreuznach sind wir auf der Suche nach einem Franchisepartner. Nimm jetzt Kontakt mit uns auf und bewirb Dich noch heute für diesen Standort. Wir freuen uns auf Deine Kontaktaufnahme!

  • Franchise-System Blume 2000 will weitere Bundesländer erobern

    Franchise-System Blume 2000 will weitere Bundesländer erobern

    Franchise-System Blume 2000 will weitere Bundesländer erobern

    1974 gegründet, ist Blume 2000 heute mit rund 190 Standorten Deutschlands größter Blumenfilialist. Seit 1991 expandiert das Hamburger Unternehmen auch in Kooperation mit Franchise-Partnern. Bisher ist Blume 2000 allerdings vor allem in Nord- und Ostdeutschland sowie in den Bundesländern Hessen, Rheinland-Pfalz und im Saarland vertreten. In den kommenden Jahren soll sich das ändern.

    Wie Blume 2000 auf Anfrage des Franchiseportals mitteilte, konzentriert sich das Unternehmen bei der Expansion künftig vor allem auf solche Regionen und Bundesländer, in denen es bislang noch keine oder nur vereinzelt Geschäfte gibt. Das Franchising spielt dabei eine zwar untergeordnete, aber dennoch wichtige Rolle: Von den aktuell 190 Standorten werden etwa 80 Prozent in Eigenregie und 20 Prozent von Franchise-Partnern geführt. Dieses Verhältnis soll auch künftig beibehalten werden. Als Meilenstein bei der Expansion nach Süddeutschland bezeichnet Blume2000 die Eröffnung des ersten Geschäfts in Stuttgart. Der 154 Quadratmeter große und in Eigenregie betriebene Store wird am 27. Januar 2017 in der Fußgängerzone der Landeshauptstadt an den Start gehen. Verwendung findet dabei das neue Blume2000-Ladenkonzept. Bereits im März 2017 soll ein zweiter Standort in Stuttgart aufmachen.

    Blume2000 vergibt in der Regel Einzel-Franchise-Lizenzen an seine Partnerinnen und Partner. Einige Franchise-Nehmer führen als Multi-Unit-Partner aber auch zwei oder mehr Geschäfte. Wer sich mit dem Geschäftskonzept von Blume2000 selbstständig machen will, sollte "eine floristische Ader" besitzen und über kaufmännisches Basiswissen verfügen. Als Vorteile seines Franchise-Konzepts nennt das Unternehmen unter anderem frische Ware vom Feld, oft zu deutlich besseren Einkaufspreisen als auf dem Großmarkt, ein Kassensystem, das die Buchhaltung leicht machen soll, sowie Unterstützung beim Marketing und Vertrieb. (apw)

  • Partner für Buchholz in der Nordheide gesucht!

    Partner für Buchholz in der Nordheide gesucht!

    Partner für Buchholz in der Nordheide gesucht!

    Partner für Buchholz in der Nordheide gesucht!

    Wir suchen DICH!

    Für den Standort Buchholz/ Nordheide sind wir auf der Suche nach einem Franchisepartner. Nimm jetzt Kontakt mit uns auf und bewirb Dich noch heute für diesen Standort. Wir freuen uns auf Deine Kontaktaufnahme!

Alle ähnlichen Franchise-Unternehmen

Hinweis: Diese Marke ist im FranchisePORTAL inaktiv.
Das Infopaket kann nicht angefordert werden.