PlayPlay
Das Franchise-Konzept in 60 Sekunden
GianGusto
Italienisch, leicht und köstlich
Newcomer

Die wichtigsten Zahlen und Fakten zu GianGusto:

Herr Paolo Malfassi
Ihr Ansprechpartner
Herr Paolo Malfassi
Eröffnen Sie Ihre Piadineria oder Ihr Restaurant mit GianGusto in der Schweiz - der Marke für hmmm... leckerleichte Teigfladen-Genüsse aus Italien.
Franchise-System
Eigenkapital:
100.000 EUR
Eintrittsgebühr:
18.500 EUR
Lizenzgebühr:
4,00 %
Möchten Sie mehr Informationen zu Konditionen und Voraussetzungen per E-Mail erhalten?

GianGusto Franchise-System

Italienisch, leicht und köstlich

Was ist das Franchise-System GianGusto?

Die italienische Franchise-Marke GianGusto betreibt Imbisse und Restaurants für Piadine, eine italienische Teigspeisen-Spezialität in vielen Variationen. In Italien sehr erfolgreich, expandiert GianGusto mit seiner Geschäftsidee ab jetzt in die Schweiz. Das Unternehmen sucht im ganzen Land Franchise-Partner-/innen, die an belebten Strassen oder Plätzen einen Piadineria-Shop oder ein Restaurant eröffnen.

Welche Wettbewerbsvorteile bietet GianGusto?

Piadine sind Teigfladen – gefüllt mit Köstlichkeiten wie Mozzarella, Geflügel, Salami, Schinken, Tomaten, Salat, gekochtem oder gegrilltem Gemüse und vielem mehr. Alle leichten italienischen Alltags-Spezialitäten sind in der gesamten Schweiz sehr beliebt. Und so werden auch die in Italien bereits verbreiteten Piadine von GianGusto hierzulande eine grosse Fangemeinde finden.

Franchise-Nehmer-/innen, die ihr GianGusto eröffnen, profitieren vom hervorragenden Ruf der italienischen Küche und von Kunden, die sich über ihre schnell zubereiteten Genüsse freuen. Alle Zutaten stammen von ausgesuchten italienischen Lieferanten. Ausserdem sprechen Franchise-Geschäfte der Marke GianGusto ein sehr breitgefächertes Zielpublikum an. GianGusto entwickelt ständig neue Rezepte – auch für Veganer oder Menschen, die aus religiösen Gründen auf bestimmte Inhaltsstoffe verzichten. Für touristische Standorte wurden spezielle internationale Menüs kreiert.

GianGusto eröffnen – wie sieht ein Franchise-Nehmer-Betrieb aus?

Die Franchise-Marke GianGusto bietet ein Einstiegs- und ein Upgrade-Konzept. Das Einstiegskonzept ist die GianGusto-Piadineria als Imbiss-Geschäft. Sie kann zu einem GianGusto-Restaurant ausgebaut werden.

GianGusto sucht Franchise-Partner-/innen in allen grösseren Städten der Schweiz (ausser am Standort Lugano, wo das System bereits vertreten und etabliert ist). GianGusto-Partner eröffnen ihr Geschäft in zentraler Lage in Fussgängerzonen, an stark frequentierten Strassen oder Plätzen, in Passagen oder Einkaufszentren.

Jetzt Infos anfordern

Was sollten GianGusto-Partner mitbringen?

Der Franchise-Geber wünscht sich mehrjährige Erfahrungen im Bereich Restaurant bzw. Gastronomie sowie speziell im Umgang mit halbfertigen Lebensmitteln. Ebenso gefragt sind Management- und Führungserfahrung. Selbstverständlich sollten die Partner-/innen willens und in der Lage sein, die Franchise-Richtlinien der Marke GianGusto in der Küche vollständig umzusetzen.

Womit unterstützt die Franchise-Zentrale Existenzgründer?

  • Umsatz- & Kostenplan
  • Möglichkeit von Ratenzahlungen oder Beteiligungen/Joint Ventures
  • Hospitation im Stammhaus/Pilotbetrieb zum Kennenlernen des Geschäftsmodells
  • Eingehende Grund- und Aufbauschulungen
  • Unterstützung bei der Standortsuche, Standortanalyse und Einrichtungsplanung
  • Detailliertes Systemhandbuch
  • Marktstudien bzw. Statistiken
  • Marketingkonzepte und überregionale Marketingmassnahmen
  • Zentraler Einkauf
  • Personalberatung
  • Intranet und Warenwirtschaftssystem
  • Franchise-Nehmer-Beirat
  • u.v.m.

Wie kann die Lizenz erworben werden?

Sind Sie startbereit als Unternehmer? Möchten Sie sich mit unserer Marke GianGusto selbstständig machen?

Dann zögern Sie nicht: Lassen Sie sich jetzt unverbindlich unsere Unterlagen zukommen!