Kochlöffel

Kochlöffel Franchise: Systemgastronomie mit Tradition

Kochlöffel
  • Gründung: 1961
  • Land: Deutschland
  • Lizenzart: Franchise-System
  • Geschäftsart: Schnell-Restaurants
Eigenkapital
ab 20.000 EUR
Eintrittsgebühr
25.000 EUR
Lizenzgebühr
8% monatlich

Bei Kochlöffel trifft die traditionelle Imbissgaststätte auf moderne Systemgastronomie. Kochlöffel vereint seit über 60 Jahren Elemente aus beiden Welten und bereitet seinen Gästen bundesweit ein modernes Imbiss-Erlebnis.Getreu nach dem Kochlöffel-Motto "Seit 1961 lecker!" erwartet die Gäste ein breit gefächertes Produktangebot für die ganze Familie. Von den Imbiss-Klassikern wie der Currywurst und dem berühmten Kochlöffel-Grillhähnchen, über eine Auswahl an saftigen Burgern bis hin zu verschiedenen Beilagen. Neue Veggie-Produkte und wechselnde Aktionen runden das Produktsortiment ab.

Kochlöffel Franchise-System

Kochlöffel ist in 1A-Lauflagen in Innenstädten sowie in Food-Courts attraktiver Einkaufszentren vertreten. Das Plus des Kochlöffel-Systems: Es lässt sich flexibel den Gegebenheiten und besonderen Anforderungen anpassen. Daher kann auch auf einer kleinen Fläche ein hoher Umsatz erzielt werden. Mit diesen attraktiven Standorten schafft Kochlöffel die Nähe zu den Gästen und bleibt für jeden, der in der Stadt unterwegs ist, erreichbar. Mehr als 12,5 Millionen Menschen waren im vergangenen Jahr bei Kochlöffel zu Gast.

Kochlöffel ist auf Expansionskurs und eröffnet stetig weitere Restaurants. Mit rund 80 Restaurants von Helgoland bis zum Bodensee wird davon knapp die Hälfte von Franchise-Partnern betrieben. Interessierte, die den Sprung in die Selbstständigkeit wagen möchten, erhalten mit Kochlöffel eine bundesweit starke Marke mit jahrzehntelanger Erfahrung. Kochlöffels umfassendes Ausbildungsprogramm vermittelt das notwendige Knowhow, um einen eigenen Kochlöffel zu führen – und dass auch ohne Vorerfahrungen. Gute Produkte, tatkräftige Unterstützung in Marketing und der Personalsuche sowie der Kochlöffel-Lieferdienst sind weitere Begleiter für den Erfolg.

Deine Vorteile

  • lukrative Branche mit Wachstumschancen

  • erprobtes Franchise-Konzept und individuelle Beratung

  • zertifiziertes Vollmitglied im Deutschen Franchise Verband (DFV)

  • schon ab 20.000 € Eigenkapital

  • stetige Eröffnung neuer Restaurants

  • Kochlöffel ist nicht nur ein Job - sondern Familie!

Startschuss für deinen Weg ins Glück

Zur Eröffnung weiterer Betriebe sucht Kochlöffel neue Franchise-Partner. Werde auch du Teil der Kochlöffel-Familie!

Weitere Informationen über unser Konzeptkannst erhälst du aus dem Infopaket. Fülle einfach das Kontaktformular auf dieser Seite aus und du bekommst dein kostenloses Infopaket mit weiteren Details direkt per E-Mail zugesendet.

Ähnliche Franchise-Unternehmen suchen Partner:

  • Crispy BielBi
    Crispy BielBi

    Crispy BielBi

    Franchise ‘’MADE FOR YOU’’ Gastronomie-Konzept
    Eröffne dein eigenes Systemgastronomie-Restaurant und begeistere deine Kund*innen mit leckeren Crispy Chicken Burgern und mehr.
    Benötigtes Eigenkapital: ab 20.000 CHF
    Details
    Schnellansicht
  • Pommes Freunde
    Pommes Freunde

    Pommes Freunde

    Systemgastronomie mit Imbiss-Klassikern
    Das Premium-Imbiss Restaurantkonzept der Enchilada Gruppe. Der Marktführer der Freizeitgastronomie sucht Franchise-PartnerInnen!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 25.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • Coffee-Bike
    Coffee-Bike

    Coffee-Bike

    Hochwertige Kaffeespezialtäten als mobiles Gastronomie- und Cateringkonzept
    Starten Sie jetzt Ihr Coffee-Bike. Werden Sie Partner eines der am schnellsten wachsenden Franchise-Systeme Deutschlands!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 3.500 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • COFFREEZ - frozen coffeebar
    COFFREEZ - frozen coffeebar

    COFFREEZ - frozen coffeebar

    Coffeeshopsystem
    Machen Sie sich mit den Trends Frozen Drinks aus regionalen Produkten und Fairtrade Kaffee selbstständig: Werden Sie Franchise-Partner bei COFFREEZ!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 10.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • MALOA Poké Bowl
    MALOA Poké Bowl

    MALOA Poké Bowl

    Hawaiianische Poké Bowls
    Hawaii erobert Deutschland – mit frischen, schnellen und gesunden Köstlichkeiten in der Poké Bowl. Das Schnellrestaurant mit der „perfekten Welle“.
    Benötigtes Eigenkapital: ab 40.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • MERK Automaten
    MERK Automaten

    MERK Automaten

    Aufstellung von Popcornautomaten bei flexibler Zeitarbeit
    Merk Popcorn-Automaten: Garanten für tägliches passives Einkommen mit wenig Arbeitsaufwand. Die Lizenz zum automatischen Geldverdienen!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 2.500 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • midnyt
    midnyt

    midnyt

    On- Demand Lieferdienst in der Nacht
    Schnell, flexibel & nachts werden Snacks, Tabak, Spirituosen, Bier u.v.m. geliefert. Wenn andere schlafen kommt midnyt. Eröffne jetzt dein Franchise!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 20.000 CHF
    Details
    Schnellansicht
  • vomFASS
    vomFASS

    vomFASS

    Einzelhandelsfachgeschäft mit flüssigen Delikatessen
    Sie sind Genießer und träumen vom eigenen Geschäft mit flüssigen Köstlichkeiten für die feine Küche? Mit uns machen Sie Ihre Leidenschaft zum Beruf!
    Benötigtes Eigenkapital: 25.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • WonderWaffel
    WonderWaffel

    WonderWaffel

    Trendy Waffel-Café an Top Standorten
    Mit WonderWaffel Teil eines erfolgreichen Franchise-Konzepts werden: unwiderstehliche Süßspeisen mit leckeren Toppings. Jetzt Franchise eröffnen!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 30.000 EUR
    Details
    Schnellansicht

Beiträge über Kochlöffel

  • 60 Jahre Kochlöffel: Gastronomie-Franchise-System feiert Jubiläum

    60 Jahre Kochlöffel: Gastronomie-Franchise-System feiert Jubiläum

    60 Jahre Kochlöffel: Gastronomie-Franchise-System feiert Jubiläum

    Die Fastfood-Kette Kochlöffel ist einer der Pioniere der System-Gastronomie in Deutschland. Schon im Jahr 1961 machte das Unternehmen in Wilhelmshaven seinen ersten Imbiss auf. Mit Franchise-Partnern arbeitet Kochlöffel seit 1995 zusammen. Anlässlich des 60-jährigen Bestehens veranstaltet Kochlöffel in diesem Jahr unter anderem ein großes Jubiläums-Gewinnspiel.

    Gegründet wurde Kochlöffel von Martha van den Berg und ihrem ersten Ehemann Heinrich Lobenberg. Nach dessen Tod heiratete die Unternehmerin im Jahr 1969 den Niederländer Clemens van den Berg. Kochlöffel gab es zu diesem Zeitpunkt bereits rund 20-mal in Deutschland. In den folgenden Jahrzehnten wuchs Kochlöffel auf rund 120 Standorte. 1995 begann Kochlöffel, als Franchise-System zu expandieren, 1997 stieg Julia Hessler, die jüngste Tochter von Martha und Clemens van den Berg, ins Unternehmen ein. Seit 2010 wird Kochlöffel von Julia Hessler zusammen mit ihrem Ehemann Torsten geführt. Das Unternehmen ist damit bis heute durch die Gründerfamilie inhabergeführt.

    In kulinarischer Hinsicht bietet Kochlöffel neben Klassikern wie Currywurst oder Grill-Hähnchen zum Beispiel auch Burger, Fingerfood und vegetarische Alternativen. In den vergangenen Jahren gab es im Hinblick auf die Standortzahlen kaum Bewegung bei Kochlöffel. Wie schon vor fünf Jahren listet das Gastronomie-Franchise-System auch aktuell etwa 80 Standorte auf seiner Website. (red.) 

  • Kochlöffel: Expansion, Tradition und Trends

    Kochlöffel: Expansion, Tradition und Trends

    Kochlöffel: Expansion, Tradition und Trends

    Kochlöffel: Expansion, Tradition und Trends

    Kochlöffel-Grillhähnchen und Currywurst in Stuttgart Mitte

    Am 31. Oktober eröffnete Kochlöffel ein neues Schnellrestaurant in bester Lauflage in Stuttgart Mitte. Stuttgart ist neben Sindelfingen der zweite Standort von Franchise-Partner Rolf Brändle. In dem großzügig geschnittenen Ladenlokal über zwei Etagen hält die für die Marke deutschlandweit typische Einrichtung Einzug: Ein frischer Look mit einladender familiärer Atmosphäre durch kochlöffel-typische Akzente wie Farbgestaltung, Kuckucksuhr und Familientisch. Ausreichend Sitzgelegenheiten bietet mit über 30 Sitzplätzen das Obergeschoss; eine schöne Außenbestuhlung in der Marienstraße lädt draußen zum Verweilen ein.

    Das Familienunternehmen Kochlöffel hat bundesweit einen mobilen Bestellservice gelauncht – bedingt durch die aktuellen Herausforderungen kurzfristig. Unter bestellen.kochloeffel.de können die Gäste für eine schnelle Abholung bereits seit Mitte Oktober ihre Bestellungen aufgeben, online bezahlen und zur angegebenen Wunschzeit im Kochlöffel abholen. Die eigentliche Kochlöffel-App steht den Gästen außerdem in Kürze in den App-Stores zur Verfügung.   

    Kochlöffel setzt auf die Weiterentwicklung eines modernen und den Ansprüchen des Marktumfeldes entsprechenden Imbiss-Systems.

    Neben Imbiss-Klassikern wie Brat- und Currywurst, Grillhähnchen und Co. bietet die Speisekarte neben dem festen Burgersortiment seit Sommer dieses Jahres auch einen vegetarischen Burger mit mediterranem Wildreis-Patty jetzt dauerhaft an. Auch die Sortimentserweiterung im Sommer 2019 um Hähnchen-Drumsticks mit frischem Coleslaw wird von den Gästen sehr gut angenommen.  

    Dieser Mix aus Tradition und Trends sorgt neben einem gesunden Wachstum für ein attraktives Franchise-Konzept. Heute werden ein Drittel der über 80 Kochlöffel-Restaurants von Franchisepartnern geführt, zwei Drittel vom Familienunternehmen in Eigenregie.
    Kochlöffel feiert im kommenden Jahr bereits sein 60-jähriges Bestehen.

    Lingen, November 2020

  • Expansion 2019  Kochlöffel: Drei erfolgreiche Neueröffnungen – drei Standort-Modelle

    Expansion 2019 Kochlöffel: Drei erfolgreiche Neueröffnungen – drei Standort-Modelle

    Expansion 2019  Kochlöffel: Drei erfolgreiche Neueröffnungen – drei Standort-Modelle

    Expansion 2019 Kochlöffel: Drei erfolgreiche Neueröffnungen – drei Standort-Modelle

    Kochlöffel hat 2019 seine Expansion konsequent fortgesetzt. Das Familienunternehmen ist mit 85 Schnellrestaurants deutschlandweit vertreten.

    Dies entspricht bei der Anzahl der Filialen einem Wachstum von 3,6 Prozent und liegt damit über dem Branchenschnitt der Kategorie Quickservice Gastronomie.

    Die Restaurants befinden sich bundesweit in 1A-Lauflagen der Innen­städte sowie in den Food-Courts attraktiver Einkaufszentren. Das Plus des Kochlöffel-Systems: Es lässt sich den Gegeben­heiten und besonderen Anforderungen flexibel anpassen.

    Im Juli 2019 eröffnete das Unternehmen eine Filiale in Steinfurt „freistehend“ auf dem Parkplatz eines Fachmarktcenters. Im September folgten zwei weitere Neueröffnungen – im ostfriesischen Leer und in Weiden in der Oberpfalz. Während das angemietete Objekt in Weiden im Food-Court eines Shopping-Centers angesiedelt ist, finden Gäste das Restaurant in Leer im Fachmarktcenter, integriert im Gebäudekomplex mit eigenem Eingang – so ist das Restaurant auch sonntags geöffnet, obwohl das Center dann geschlossen ist.

    Der Weidener Kochlöffel wird von einem Franchisepartner betrieben, Steinfurt und Leer dagegen als Eigenbetriebe. Heute wird das Unternehmen mit Sitz im emsländischen Lingen von Julia und Torsten Hessler in zweiter Generation erfolgreich geführt. Die Unternehmer setzen auf die Weiterent­wicklung eines zeitgemäßen, modernen und den Ansprüchen des Marktumfeldes entsprechenden Imbiss-Systems und verlieren dabei nie die aktuellen Gastbedürfnisse aus den Augen.

    So umfasst das Sortiment neben Imbiss-Klassikern wie Grillhähnchen, Brat- und Currywurst heute auch Snacks wie Hähnchen-Drumsticks mit Pommes in der Box to go. Wechselnde Aktionen mit Süßkartoffelpommes und trendige Burger-Kreationen wie der „Umami-Star“ machen das Angebot für die Gäste so attraktiv.

    Kochlöffel ist unter den Top Ten der inhabergeführten Unternehmen in der Quickservice Gastronomie in Deutschland. Es zählt zu den zertifizierten Vollmitgliedern des Deutschen Franchise Verbandes (DFV). Heute werden ein Drittel der Kochlöffel-Restaurants von erfolgreichen Franchisepartnern betrieben. Mehr als 11,4 Millionen Menschen waren im vergangenen Jahr bei Kochlöffel zu Gast.

    Lingen, im November 2019

  • Franchise-Pionier Kochlöffel: Neue Standorte für den Dino unter den Fastfood-Systemen

    Franchise-Pionier Kochlöffel: Neue Standorte für den Dino unter den Fastfood-Systemen

    Franchise-Pionier Kochlöffel: Neue Standorte für den Dino unter den Fastfood-Systemen

    Die Fastfood-Kette Kochlöffel ist einer der Pioniere unter den Gastronomie-Franchise-Systemen in Deutschland: Schon 1961 machte in Lingen der erste Kochlöffel auf. McDonald's ging hierzulande erst zehn, Burger King 15 Jahre später an den Start. In diesem Jahr konnte Kochlöffel bereits drei neue Standorte eröffnen.

    Die Zahl der Kochlöffel-Standorte blieb in den vergangenen Jahren relativ konstant. Auch beim Blick auf die letzten zwei Jahrzehnte zeigt sich, dass sich das Gastronomie-Konzept gegenüber der scheinbar übermächtigen Konkurrenz wie McDonald's, Burger King oder Subway behaupten konnte. Zwar gab es um das Jahr 2000 noch rund 100 Kochlöffel-Restaurants, doch insgesamt konnte das Unternehmen seine Marktpräsenz bewahren. Kochlöffel ist damit eines der wenigen originär deutschen Gastronomie-Franchise-Systeme, die Geschichte geschrieben haben. In diesem Jahr konnte Kochlöffel wieder wachsen. Im Juli eröffnete ein neues Restaurant in Steinfurt. Im September ging zwei weitere Standorte an den Start: im ostfriesischen Leer und in Weiden in der Oberpfalz. Der Weidener Kochlöffel wird von einem Franchisepartner betrieben, Steinfurt und Leer werden vom Unternehmen selbst geführt. Insgesamt listet Kochlöffel aktuell 86 Schnellrestaurants auf seiner Website. Ein Drittel davon wird von Franchisepartnern betrieben.

    Franchise-Gründern verspricht Kochlöffel umfangreiche Unterstützung, unter anderem bei der Finanzierung, der Standortwahl, beim Einkauf, der Ausbildung und beim Marketing. Erwartet werden neben Leidenschaft und Verlässlichkeit auch Einsatzbereitschaft, Teamfähigkeit und im Idealfall Erfahrungen in der Gastronomie. (red.)

  • Kochlöffel: Franchising mit familiären Werten

    Kochlöffel: Franchising mit familiären Werten

    Kochlöffel: Franchising mit familiären Werten

    Lennart Prickaarts stellt sich vor. Er ist verantwortlich für Franchise und Expansion bei Kochlöffel, einem der führenden Systemgastronomie-Franchise-Unternehmen Deutschlands. Auf der Franchise-Expo 2018 in Frankfurt stand er dem Kamerateam von FranchisePORTAL Rede und Antwort in diesem Video-Interview. Das Geschäftsmodell beschreibt Lennart Prickaarts wie folgt. Kochlöffel ist ein deutscher Systemgastronom, der bereits seit 1961 besteht. Die Marke Kochlöffel bringt deutsche Imbissklassiker zurück in die Innenstädte, wie der Franchise-Verantwortliche erklärt. Er nennt Grillhähnchen, Currywurst und Bratwurst als Beispiele. Nach den Besonderheiten seines Systems gefragt, entgegnet er: Kochlöffel ist und bleibt ein Familienunternehmen. Es wird heute in der zweiten Generation geführt. Darauf ist man stolz. Die familiären Werte lebt man weiter. Lennart Prickaarts umschreibt sie mit den Worten Coming-Home-Gefühl. Franchise-Nehmer des Systems müssen eine Affinität zur Gastronomie und zum Umgang mit dem Gast mitbringen. Dafür profitieren sie von der langjährigen Erfahrung des Netzwerkes und des Franchisegebers. Und mehr noch: Der Leiter Expansion sieht den Systemkopf als Service-Zentrale an, der seinen Partnern alles aus einer Hand bietet. Als zwei konkrete Leistungen nennt er den zentralen Einkauf und was Warenwirtschaftssystem. Auf weitere Betreuungsleistungen angesprochen, verweist Lennart Prickaarts darauf, dass die Zentrale immer erreichbar ist. Jeder findet jederzeit einen Ansprechpartner. Außerdem leben die 55 eigenen Betriebe, die der Franchisegeber selbst besitzt, die Werte des Systems vor. Sie beziehen die Ware selbst von der Zentrale und nehmen deren Leistungen ebenso wie die Partner in Anspruch. Somit bestehen seitens des Franchisegebers eigene Erfahrungen im Filialbetrieb. Das FranchisePORTAL-Video-Interview beschließt der Expansions-Manager mit der Aufforderung am potenzielle Partner, sich bei ihm zu melden. Wenn sie angesprochene Gastronomie- und Service-Affinität mitbringen, seien sie „bei uns richtig“.

  • Jetzt zweimal in Rheine: Gastronomie-Franchisesystem Kochlöffel mit neuem Standort

    Jetzt zweimal in Rheine: Gastronomie-Franchisesystem Kochlöffel mit neuem Standort

    Jetzt zweimal in Rheine: Gastronomie-Franchisesystem Kochlöffel mit neuem Standort

    Bereits 1961 eröffnete das erste Kochlöffel-Restaurant, seit 1995 vergibt der Pionier der System-Gastronomie in Deutschland auch Franchise-Lizenzen. Aktuelle meldet Kochlöffel eine Neueröffnung.

    Wie das Unternehmen mitteilt, startete der neue Standort am 22. September 2016 in der „Emsgalerie" in Rheine - es ist das zweite Kochlöffel-Restaurant in der Stadt. Gefeiert wurde die Eröffnung mit drei Aktionstagen mit Gutscheinen und weiteren Überraschungen für die Gäste. Kochlöffel-Restaurants bieten ihren Gästen u. a. Schnellgerichte wie Grillhähnchen, Chicken Wings, Burger, Brat- und Currywurst, Pommes Frites und Salate. Die Produkte wurden bereits mehrfach mit Gold- und Silbermedaillen beim Lebensmittel-Test der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG) ausgezeichnet.

    Heute steuern Julia Hessler, ihr Ehemann Torsten Hessler sowie ihre Mutter Martha van den Berg, Mitbegründerin und Pionierin deutscher Imbisskultur, gemeinsam das Familienunternehmen. Insgesamt ist Kochlöffel nun 84-mal in Deutschland vertreten; rund ein Drittel der Standorte werden von Franchise-Partnern geführt. Unter dem Namen „Conieco" ist das Unternehmen auch in Polen aktiv. Im vergangenen Jahr verzeichnete das System nach eigener Aussage mehr als 11,4 Millionen Gäste. (apw)

Alle ähnlichen Franchise-Unternehmen

Gastronomie Quick Service

Aktiv auf der Suche nach neuen Partnern im FranchisePORTAL:
Weitere Lizenz- und FranchiseUnternehmen:
Asiagourmet Bagel Brothers Sandwich Restaurant BARISTAZ COFFEE HEROES BULLYS BURGER Bun-D | Natural Taste & Healthy Food Burger House BURGER KING ® Burgery Burrito Bandito Burrito Company Burro Burro - Regional Mexican Food Carl's Jr. ® CHIKPi Chopp&Roll Chutney Ciao Bella CinnZeo Coffee Lab Deutschland Coffeeshop Company Compleat CONDESA Authentic Mexican Taste Cookie Couture Creme de la Crepe Crêpeaffaire Cup 'n Go Curry & Co. - Currywurst und Pommes Curry Wolf Currywurst & Catering Curry-Paule dean&david DER EISMACHER die croquemaker Doms Frozen Yogurt DUNKIN' DONUTS eat fit EIS-Zauberei Eismanufaktur Kolibri Emma the Mu Extrawurst Fancy Donuts Fat Monk FIVE GUYS Fresh One Pot Kitchen Freshii FreshSub - Deine Sandwichbar fruchtrausch GianGusto GLUTWERK grünzeugs® Gustav Grün Haferkater Happy Donazz & Co Happy Waffel illy Caffè immergrün Jelly Donuts KAIMUG - Taste Thai Kaldi Kaffee & Tee Kenny's KFC - Kentucky Fried Chicken Kiez Curry King Rollz Ice Cream Rolls Kochlöffel Krox® dein Croque-Laden KUHBAR - Mehr als Eis und Sahne La Creperie of Switzerland La Donuteria® La Luna Eis-Shop La Maison du Pain Land-Hähnchenhaus Langnese Happiness Station Levantine taste llaollao MAD about Juice Makarun Spaghetti and Salad McConell´s Obsttresen McDonald's Deutschland LLC Monkey Donuts Mr.Kumpir Baked Potato Fast Food Outlets MrChicken my Indigo Naupaka Neue Dönastie Noodle Pack NOOÏ NORDSEE O'Tacos Ormado Kaffeehaus OXO BUBBLE TEA PANO - Brot & Kaffee Papa Luigi pastado PHILEX Donuts pizzabob pokkez POKÉ BAR PommStore Rooster Fried Chicken Salad Box Salädchen® Sandwichart schlecks Schnitzel Drive In Schnitzery Segafredo Zanetti Espresso Bar Soo Bag's Starbucks StrandStulle Subway® SUNNYSU SURF'N'FRIES Swing Kitchen Tasty Donuts & Coffee TESTA ROSSA caffè tobi's Snack-Konzept TopTop Donuts Vincent Vegan Lovefood Waffel Dream Waffle Brothers Wiki Wiki Poke Wok to go Wrapublic YOKOS YOMARO Frozen Yogurt YUMMY Zum Drehspieß
Gesamte Unterkategorie anzeigen
Zu den Filtern
Hinweis: Diese Marke ist im FranchisePORTAL inaktiv.
Das Infopaket kann nicht angefordert werden.