Le Feu

Le Feu Franchise: Das Flammkuchen-Restaurant

Le Feu
  • Gründung: 2011
  • Land: Deutschland
  • Lizenzart: Franchise-System
  • Geschäftsart: Flammkuchen-Franchise Nr.1!
Eigenkapital
ab 50.000 EUR
Eintrittsgebühr
20.000 EUR
Lizenzgebühr
6% monatlich

Mit Le Feu | Das Flammkuchen-Restaurant breitet sich seit 2011 Elsässer Lebensgefühl in ganz Norddeutschland aus. Jetzt haben Franchise-PartnerInnen bundesweit die Chance, sich mit diesem erprobten und erfolgreichen Systemgastronomie-Konzept selbstständig zu machen. Auch gastronomische Quereinsteiger/Innen mit einem starken Wunsch nach Selbstständigkeit, überdurchschnittlichem Einsatzwille und Organisationstalent sind willkommen.

Le Feu Franchise-System

Mit Le Feu | Das Flammkuchen-Restaurant breitet sich seit 2011 Elsässer Lebensgefühl in ganz Norddeutschland aus. Jetzt haben Franchise-PartnerInnen bundesweit die Chance, sich mit diesem erprobten und erfolgreichen Systemgastronomie-Konzept selbstständig zu machen.

Es duftet nach herrlich krossem Flammkuchen …

„La tarte flambée“ – der Flammkuchen: Dieser flache, gebackene und belegte Teig-Rundling gilt als Ikone der Elsässer Spezialitäten. Es ist die Pizza Nordfrankreichs, ebenso kross, nur oftmals deftiger. Und anders als andere Gastronomen legt Le Feu | Das Flammkuchen-Restaurant sein Haupt-Augenmerk auf diese beliebte Speise.

Das Restaurant, das sich ganz dem köstlichen Teigfladen widmet

In gemütlicher Atmosphäre bietet Le Feu seine Flammkuchen in über 50 Variationen an – von klassisch-deftig über vegetarisch & vegan bis hin für Allergiker. Dazu gibt es Elsässer Weine, typisch französische Vorspeisen sowie eine moderne & vielseitige Bowl. Die wichtigste Zutat heißt: stets frische Ware.

  • Als Franchise-PartnerIn profitieren Le Feu-Restaurantbetreiber u.a. von:

    • hohem Standardisierungsgrad
    • langjähriger Erfahrung
    • einheitlichem Marktauftritt und bewährtem Marketingkonzept
    • umfangreichen Schulungsprogrammen, Personalberatung und professioneller Betreuung
    • detailliert ausgearbeitetem Systemhandbuch
    • Unterstützung bei Finanzierungsplanung, Standortwahl und Einrichtungsplanung
    • zentralem Einkauf mit guten Konditionen u.v.m.

    Selbstverständlich gilt für die Franchise-Partner Konkurrenzschutz in einem Einzugsgebiet mit mindestens 70.000 Einwohnern.

    Auch gastronomische Quereinsteiger sind willkommen. Was zählt, ist der Wunsch nach Selbstständigkeit, überdurchschnittlicher Einsatzwille und Organisationstalent. Hinzu kommt die notwendige Investitionsbereitschaft für ein Restaurant von 100 bis 350 m2 Größe.

Ähnliche Franchise-Unternehmen suchen Partner:

  • Crispy BielBi
    Crispy BielBi

    Crispy BielBi

    Franchise ‘’MADE FOR YOU’’ Gastronomie-Konzept
    Eröffne dein eigenes Systemgastronomie-Restaurant und begeistere deine Kund*innen mit leckeren Crispy Chicken Burgern und mehr.
    Benötigtes Eigenkapital: ab 20.000 CHF
    Details
    Schnellansicht
  • Coffee-Bike
    Coffee-Bike

    Coffee-Bike

    Hochwertige Kaffeespezialtäten als mobiles Gastronomie- und Cateringkonzept
    Starten Sie jetzt Ihr Coffee-Bike. Werden Sie Partner eines der am schnellsten wachsenden Franchise-Systeme Deutschlands!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 3.500 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • COFFREEZ - frozen coffeebar
    COFFREEZ - frozen coffeebar

    COFFREEZ - frozen coffeebar

    Coffeeshopsystem
    Machen Sie sich mit den Trends Frozen Drinks aus regionalen Produkten und Fairtrade Kaffee selbstständig: Werden Sie Franchise-Partner bei COFFREEZ!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 10.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • MALOA Poké Bowl
    MALOA Poké Bowl

    MALOA Poké Bowl

    Hawaiianische Poké Bowls
    Hawaii erobert Deutschland – mit frischen, schnellen und gesunden Köstlichkeiten in der Poké Bowl. Das Schnellrestaurant mit der „perfekten Welle“.
    Benötigtes Eigenkapital: ab 40.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • midnyt
    midnyt

    midnyt

    On- Demand Lieferdienst in der Nacht
    Schnell, flexibel & nachts werden Snacks, Tabak, Spirituosen, Bier u.v.m. geliefert. Wenn andere schlafen kommt midnyt. Eröffne jetzt dein Franchise!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 20.000 CHF
    Details
    Schnellansicht
  • Pommes Freunde
    Pommes Freunde

    Pommes Freunde

    Systemgastronomie mit Imbiss-Klassikern
    Das Premium-Imbiss Restaurantkonzept der Enchilada Gruppe. Der Marktführer der Freizeitgastronomie sucht Franchise-PartnerInnen!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 25.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • vomFASS
    vomFASS

    vomFASS

    Einzelhandelsfachgeschäft mit flüssigen Delikatessen
    Sie sind Genießer und träumen vom eigenen Geschäft mit flüssigen Köstlichkeiten für die feine Küche? Mit uns machen Sie Ihre Leidenschaft zum Beruf!
    Benötigtes Eigenkapital: 25.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • WonderWaffel
    WonderWaffel

    WonderWaffel

    Trendy Waffel-Café an Top Standorten
    Mit WonderWaffel Teil eines erfolgreichen Franchise-Konzepts werden: unwiderstehliche Süßspeisen mit leckeren Toppings. Jetzt Franchise eröffnen!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 30.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • Bodystreet
    Bodystreet

    Bodystreet

    EMS Mikrostudio; Fitness
    Nutze ein wegweisendes Konzept aus Deutschlands für den beruflichen Start im Fitness-Markt! Eröffne dein eigenes EMS Boutique Studio!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 5.000 EUR
    Details
    Schnellansicht

Beiträge über Le Feu

  • Neueröffnung in Berlin

    Neueröffnung in Berlin

    Neueröffnung in Berlin

    Neueröffnung in Berlin

    Am 11. Februar 2023 eröffnen wir unser neues "Le Feu" in Berlin-Charlottenburg. Direkt zwischen der Kantstraße und dem Kurfürstendamm werden wir unsere frischen Flammkuchen backen. 

  • Gastronomie-Franchise-System Le Feu feiert fünfte Eröffnung im Jahr 2019

    Gastronomie-Franchise-System Le Feu feiert fünfte Eröffnung im Jahr 2019

    Gastronomie-Franchise-System Le Feu feiert fünfte Eröffnung im Jahr 2019

    Beim Gastronomie-Konzept Le Feu dreht sich fast alles um Flammkuchen. Die Restaurants des 2011 gegründeten Unternehmens bieten ihn in mehr als 30 Varianten an. Und das Konzept kommt an: Nicht nur bei den Gästen, sondern auch bei Franchise-Gründern. Aktuell meldet Le Feu zwei weitere Restauranteröffnungen.

    In diesem Jahr konnte Le Feu bereits neue Standorte in Quedlinburg, Paderborn und Ibbenbüren einweihen. Im Oktober 2019 folgte nun in der Hansestadt Bremen ein weiteres Restaurant. In wenigen Tagen wird es Le Feu dann auch in Hannover geben: Hier macht am 8. November ein neuer Franchise-Standort auf. Insgesamt zählt das Gastronomie-Konzept, das auch mit einem Foodtruck unterwegs ist, dann 17 Restaurants bundesweit.

    Le Feu legt bei der Zubereitung seiner Flammkuchen, die auch in süßen Varianten angeboten werden, großen Wert auf Qualität und frische Zutaten. Auch Elsässer Weine, typisch französische Vorspeisen, Beilagen und Salate stehen auf der Speisekarte. Seine Partner unterstützt die Restaurantkette unter anderem durch eine hohe Standardisierung, einen einheitlichen Marktauftritt und ein erprobtes Marketingkonzept, mit umfangreichen Schulungen und Personalberatung, durch den zentralen Einkauf sowie eine professionelle Betreuung. Franchise-Nehmer von Le Feu starten in einem geschützten Gebiet mit mindestens 70.000 Einwohnern. Wer sich mit dem Franchise-System selbstständig machen will, braucht keine nicht unbedingt gastronomische Vorkenntnisse: Auch engagierte Quereinsteiger sind willkommen. (red.)

  • Neuer Franchise-Standort für das Gastronomie-System Le Feu

    Neuer Franchise-Standort für das Gastronomie-System Le Feu

    Neuer Franchise-Standort für das Gastronomie-System Le Feu

    Die 2011 gegründete Gastronomie-Kette Le Feu bietet ihren Gästen Flammkuchen in mehr als 40 Varianten. Zuletzt hatte das Franchise-Unternehmen vor gut einem Jahr eine Neueröffnung gefeiert. In wenigen Tagen geht nun ein weiteres Le Feu an den Start.

    Neben klassischem Flammkuchen nach Elsässer Art stehen auch zahlreiche ungewöhnliche Kreationen auf der Speisekarte - auch süße Versionen. Zudem haben Le Feu-Gäste die Möglichkeit, ihren Flammkuchen mit selbst ausgewählten Zutaten belegen zu lassen. Im Mai 2019 hatte Le Feu zuletzt einen neuen Standort eingeweiht: in Quedlinburg. Am 11. Juni 2019 steht nun die nächste Neueröffnung an. Dann können sich auch Flammkuchen-Liebhaberinnen und -Liebhaber in Paderborn von Le Feu kulinarisch verwöhnen lassen. Insgesamt wird es Le Feu damit 14-mal bundesweit geben. Zudem ist das Gastronomie-Konzept mit einem Foodtruck unterwegs.

    Mit ihrem eigenen Le Feu-Restaurant können sich auch Quereinsteiger ohne Gastronomiekenntnisse selbstständig machen. Dafür sorgen umfangreiche Schulungen und die vielen Unterstützungsleistungen der Systemzentrale. Als weitere Vorteile seines Franchise-Konzepts nennt das Unternehmen zum Beispiel die hohe Standardisierung, einen einheitlichen Marktauftritt und ein erprobtes Marketingkonzept. (red.)

  • Gastronomie-Franchisesystem Le Feu - Das Flammkuchen-Restaurant wächst weiter

    Gastronomie-Franchisesystem Le Feu - Das Flammkuchen-Restaurant wächst weiter

    Gastronomie-Franchisesystem Le Feu - Das Flammkuchen-Restaurant wächst weiter

    2011 gegründet, gibt es die Restaurant-Kette Le Feu heute rund zehnmal in Norddeutschland. Zuletzt machte im Herbst 2015 in Osnabrück ein neues Flammkuchenrestaurant auf. In Kürze wird ein weiteres hinzukommen.

    Ihren Gästen bieten Le Feu-Restaurants neben Flammkuchen in mehr als 30 Varianten auch französische Vorspeisen, Desserts, Elsässer Weine und eine gemütliche Atmosphäre. Für März 2016 kündigt das Unternehmen nun die Eröffnung eines neuen Le Feu Standorts in Rheine an.

    Franchise-Partner, die sich mit ihrem eigenen Flammkuchenrestaurant selbstständig machen, sollen unter anderem von der hohen Standardisierung, einem einheitlichem Marktauftritt und einem erprobten Marketingkonzept profitieren. Auch umfangreichen Schulungen, Hilfe bei Personalfragen und den zentralen Einkauf nennt Le Feu als Vorteile des Gründungskonzepts. Zudem sind für eine Franchise-Partnerschaft keine gastronomischen Vorkenntnisse erforderlich. (apw)

  • Neueröffnung Rheine

    Neueröffnung Rheine

    Neueröffnung Rheine

    Am 1. März eröffnen wir unser 11. Le Feu Flammkuchenrestaurant. Der neue Standort ist Rheine.

  • Neu im Franchiseportal: das Gastronomie-System Le Feu

    Neu im Franchiseportal: das Gastronomie-System Le Feu

    Neu im Franchiseportal: das Gastronomie-System Le Feu

    Neu im Franchiseportal: das Gastronomie-System Le Feu

    Mit Flammkuchen in mehr als 30 Varianten, Elsässer Weinen, französischen Vorspeisen und gemütlicher Atmosphäre ist das Franchise-System Le Feu seit 2011 in Norddeutschland vertreten. Nun will das Gastronomie-Unternehmen bundesweit wachsen und stellt sein Konzept daher in der Virtuellen Franchise-Messe vor.

    Neben der  Konzentration auf den Flammkuchen legt Le Feu großen Wert auf Qualität und frische Zutaten. Seine Partner unterstützt die Restaurantkette unter anderem durch eine hohe Standardisierung, einen einheitlichen Marktauftritt und ein erprobtes Marketingkonzept, mit umfangreichen Schulungen und Personalberatung, durch den zentralen Einkauf sowie eine professionelle Betreuung.

    Franchise-Nehmer von Le Feu starten in einem geschützten Gebiet mit mindestens 70.000 Einwohnern. Wer sich mit dem Franchise-System selbstständig machen will, braucht keine gastronomische Ausbildung: Auch Quereinsteiger mit überdurchschnittlichem Einsatzwillen und Organisationstalent können Partner von Le Feu werden. (apw)

Alle ähnlichen Franchise-Unternehmen

Gastronomie Full-Service

Aktiv auf der Suche nach neuen Partnern im FranchisePORTAL:
Weitere Lizenz- und FranchiseUnternehmen:
ABACCO'S STEAKHOUSE ALEX KITCHEN amore & gelati Amorino Aposto Avocadobar Baumstriezel-Original Bavarian Beerhouse bb.q Chicken BEEF BROTHERS BOB'S ROCK & BOWL Bona´me Breets - Break & Sweets Burger Nick Burgerhain BURGERHEART BURGERISTA Campus Suite CELEBRE® CHI-CHi'S Tex-Mex Restaurant&Bar chidoba MEXICAN GRILL Chidonkey Cigköftem Cloud Kitchen Coffee Fellows Concept Family (ehemals Enchilada Gruppe) CONTAINERBAR Cotidiano Das Blümchen Schwarzwald Tapas DasEis. Denny's Restaurants Diaz Die Fette Sau Barbeque & Burger DON CAMILLO Don Leone Dr Bardadyn Salad & Cocktail Bar EISAMT Enchilada ETMANUS Burger Fladerei FUNKYBOWL Galao Cafe Bar Gelateria Dolce Gelateria La Luna Gelato Nonno Giacomo Giovanni L. - GELATO DE LUXE Grill & Grace Grill Pub Hamburgerei HANS IM GLÜCK HendlHouse Homeburgers Hoons HÄAGEN-DAZS Shops IceRolls Factory il Solè Gelateria - Eiscafe Impero Pizza & Natura Jack the Ripperl Jamy´s Burgergrill & Bar Janny's Eis Katzentempel Krümelchen L'Osteria La Flamme LaBaracca Le Burger Le Feu Little Green Rabbit Lookma Berlin MAKIMAKI SUSHI GREEN MARCO‘S MAURITIUS Meynum Pizza & Coffee Mmaah MOIN MoschMosch Muschelprinz Midye Dolma Ocean Basket PastaTECA Peter Pane Burgergrill & Bar PIAZZA PUGLIA Piccoli Eis Piccolino Pizza Hut Pizzorroo Popeyes Public Coffee Roasters QUESADILLA Quetzal Chocolate Bar Reisprinzen RUFF'S BURGER Salsamenteria di Parma SAUSALITOS Schnitzelalm Schweinske SERGE Joy of food Shiso Burger SIGGIS Simitci Cafe Steak N Shake Sushi Daily SUSHI FACTORY Sushi Goku Sushi Plaza Sushiland GmbH SVAAdish Söner - Sucuk Döner TAFLO Taqueria La Lucha THE SEASIDE - Das #doityourself Lifestyle Restaurant VAPIANO VEGGIEZZ WaffelWerk Waikiki Burger What's Beef Wienerwald Wilma Wunder XBODY Fitness Superfood Cafe Áro
Gesamte Unterkategorie anzeigen
Zu den Filtern
Hinweis: Diese Marke ist im FranchisePORTAL inaktiv.
Das Infopaket kann nicht angefordert werden.