Zum Bereich für Franchisegeber
Zum Bereich für Franchisegeber
Glossar
für Gründungs-Interessierte
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z

Was ist Systementwicklung (Franchising)? (Definition)

Was ist unter Systementwicklung zu verstehen?

Begriffserläuterung: Systementwicklung im Franchising bedeutet zweierlei: zum einen den Aufbau eines Franchisesystems und zum anderen die Weiterentwicklung in Form von Ausbau und Expansion nach der Frühphase.

Basis aller Überlegungen vor einer Systementwicklung ist die Ausgangslage. Zunächst müssen die Erfolgsfaktoren des Unternehmens bestimmt werden. Besteht langfristiger Bedarf in einer ausreichend großen Zielgruppe? Welches sind die Wettbewerbsvorteile und Alleinstellungsmerkmale des Unternehmens? Sind diese Fragen geklärt, gilt es, die Ausgangssituation des Unternehmens zu definieren.

Ist das Unternehmen bereits seit Jahren und an mehreren Standorten erfolgreich tätig, entfällt die für neue Franchise-Systeme kennzeichnende Pilotphase. Handelt es sich jedoch um ein Start-up, das mit Franchise-Filialen expandieren möchte, benötigt es eine Anlaufphase zur Erprobung des Geschäftskonzeptes an ein oder zwei Standorten. Naturgemäß entsteht dadurch ein höherer und schwerer kalkulierbarer Finanzierungsbedarf. 

Für jede Systementwicklung ist eine präzise Wirtschaftsplanung vonnöten. Sie berücksichtigt Faktoren wie die externen Kosten und Budgets für Beratung, Sicherung der Markenrechte, Etablierung des Systems am Markt und Gewinnung von Franchise-Nehmern. Ist diese Wirtschaftsplanung erstellt, kann der Unternehmer entscheiden, ob sein Geschäftsmodell tragfähig für ein Franchise-System ist oder ob er besser Abstand von dem Plan nimmt.

Mehr Definitionen:

A B C
A B C
D E F
D E F
G H I
G H I
J K L
J K L
M N O
M N O
P Q R
P Q R
S T U
S T U
V W Z
W Z
Der Newsletter für Franchise-Gründer
Weitere Infos zu den Vorteilen des Newsletters und der regelmäßigen Inhalte für den Interessenten.

Ausgewählte Top-Gründungschancen

  • Mrs.Sporty
    Mrs.Sporty

    Mrs.Sporty

    Frauenfitnesskette mit Fokus auf persönliche Betreuung
    Wir sind auf Expansionskurs! Mit der Eröffnung eines eigenen Sportclubs für Frauen bieten wir Ihnen den Einstieg in eine erfolgreiche Selbständigkeit.
    Benötigtes Eigenkapital: ab 30.000 CHF
    Vorschau
    Details
  • ISOTEC
    ISOTEC

    ISOTEC

    Systemlösungen gegen Feuchtigkeitsschäden an Gebäuden
    Kommen Sie zu einem der führenden Anbieter für Werterhaltung von Gebäuden und gesundes Wohnen!
    Benötigtes Eigenkapital: 45.000 - 72.000 EUR
    Vorschau
    Details
  • Körperformen
    Körperformen

    Körperformen

    EMS Studios, Fitness- und Gesundheitsbranche
    Mit EMS-Training schnell zum Erfolg! Das System mit hoher Kundenzufriedenheit und innovativem Konzept. Jetzt Lizenznehmer werden und Studio eröffnen!
    Benötigtes Eigenkapital: 5.000 - 15.000 CHF
    Vorschau
    Details