KistenKrämer

KistenKrämer: Franchise-Konzept für Selbstbedienungsshops

KistenKrämer
Eigenkapital
ab 15.000 EUR
Eintrittsgebühr
ab 20.000 EUR
Lizenzgebühr
3% monatlich

KistenKrämer ist ein Franchise-Modell, dass es sich zur Aufgabe gemacht hat, die ländliche Bevölkerung mithilfe von Selbstbedienshops möglichst unkompliziert und ohne lange Anfahrtswege mit regionalen Lebensmitteln zu versorgen. Als KistenKrämer*in bringst du die in der Region hergestellten Erzeugnisse vom Hof direkt zu den Menschen, stärkst so die regionale Wirtschaft und sicherst zugleich die Nahversorgung auf dem Land. Verwirkliche deinen Traum von deinem eigenen Business im Bereich der regionalen Lebensmittelversorgung und werde Franchise-Partner*in von KistenKrämer.

KistenKrämer Franchise-System

Das Franchisemodell KistenKrämer hat sich auf die Nahversorgung auf dem Land mit Hilfe von Selbstbedienungsshops spezialisiert. Da die Anfahrtswege bis zur nächsten Einkaufsmöglichkeit auf dem Land oftmals recht lang sind, hat es sich das Franchise zur Aufgabe gemacht, die ländliche Bevölkerung möglichst unkompliziert und ohne lange Wege mit guten und gesunden Lebensmitteln aus der Region zu versorgen. Um die ländliche Nahversorgung zu sichern, setzt das Franchisesystem auf Selbstbedienungsshops, welche dazu geeignet sind, auf rund 15 m² Fläche bis zu 450 verschiedene Produkte zur Verfügung zu stellen. Die Idee, die hinter dem Konzept von KistenKrämer steht, ist es, den Menschen, die in der Umgebung der Shops wohnen, ein Komplettsortiment an Waren zu bieten, welches mindestens 50 Prozent regionale Waren beinhaltet. 

Das Franchisekonzept ist bereits 2020 in Österreich unter dem Namen KastlGreissler erfolgreich gestartet. Bereits ein Jahr später kam das Franchise-Modell als KistenKrämer nach Deutschland, wo es bereits die ersten Franchisenehmer*innen gewinnen konnte. Werde auch du Franchisenehmer*in und gründe dein eigenes Business mit dem Konzept von KistenKrämer.

Als Teil der KistenKrämer-Familie kannst du deiner Liebe zu regionalen, gesunden Erzeugnissen Ausdruck verleihen und gleichzeitig etwas Gutes für deine Heimatregion tun. Denn die Selbstbedienshops von KistenKrämer bringen die in der Region hergestellten Erzeugnisse vom Hof direkt zu den Menschen. Dies vermeidet lange Transportwege in der Logistik, sichert die Nahversorgung und belebt zugleich den Ortskern. Dazu schaffst du einen oder mehrere attraktive und flexible Arbeitsplätze. 

  • Wie sieht dein Tagesgeschäft als Franchisenehmer*in von KistenKrämer aus?

    Als Franchisepartner*in von KistenKrämer betreibst du deine Shops selbstständig. Zu deinen Aufgaben zählt es, einen passenden Standort für deine Selbstbedienläden zu ermitteln, das Sortiment zu gestalten und dich im Rahmen dessen mit den regionalen Produzent*innen zu verbinden. Die Befüllung und Instandhaltung der Shops zählen ebenso zu deinen Aufgaben wie betriebswirtschaftliche Tätigkeiten wie Abrechnung und Buchführung. Du bist auch für die Umsetzung regionaler Werbemaßnahmen zuständig. 

    Als Franchisenehmer*in von KistenKrämer ist dein Arbeitsalltag zeitlich flexibel gestaltbar. Du kannst sogar einen Teil deiner Aufgaben in Heimarbeit erledigen und auf diese Weise Arbeits- und Familienleben gut miteinander verbinden. Dies macht eine Selbstständigkeit als KistenKrämer*in besonders attraktiv. 

  • Wie unterstützt dich der Franchisegeber?

    Als Partner*in von KistenKrämer seht dir die Systemzentrale mit einer Vielzahl an Hilfsangeboten zur Seite:

    • Grundschulung
    • Partnertagungen
    • Hospitation in Partnerbetrieben
    • Telefonische Beratung
    • Warenwirtschaftssystem
    • Finanzierungskonzept
    • Gebiets- und Konkurrenzschutz
    • professionelle Pressearbeit

Ähnliche Franchise-Unternehmen suchen Partner:

  • vomFASS
    vomFASS

    vomFASS

    Einzelhandelsfachgeschäft mit flüssigen Delikatessen
    Sie sind Genießer und träumen vom eigenen Geschäft mit flüssigen Köstlichkeiten für die feine Küche? Mit uns machen Sie Ihre Leidenschaft zum Beruf!
    Benötigtes Eigenkapital: 25.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • COFFREEZ - frozen coffeebar
    COFFREEZ - frozen coffeebar

    COFFREEZ - frozen coffeebar

    Coffeeshopsystem
    Machen Sie sich mit den Trends Frozen Drinks aus regionalen Produkten und Fairtrade Kaffee selbstständig: Werden Sie Franchise-Partner bei COFFREEZ!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 10.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • MALOA Poké Bowl
    MALOA Poké Bowl

    MALOA Poké Bowl

    Hawaiianische Poké Bowls
    Hawaii erobert Deutschland – mit frischen, schnellen und gesunden Köstlichkeiten in der Poké Bowl. Das Schnellrestaurant mit der „perfekten Welle“.
    Benötigtes Eigenkapital: ab 40.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • Pommes Freunde
    Pommes Freunde

    Pommes Freunde

    Systemgastronomie mit Imbiss-Klassikern
    Das Premium-Imbiss Restaurantkonzept der Enchilada Gruppe. Der Marktführer der Freizeitgastronomie sucht Franchise-PartnerInnen!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 25.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • WonderWaffel
    WonderWaffel

    WonderWaffel

    Trendy Waffel-Café an Top Standorten
    Mit WonderWaffel Teil eines erfolgreichen Franchise-Konzepts werden: unwiderstehliche Süßspeisen mit leckeren Toppings. Jetzt Franchise eröffnen!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 30.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • Coffee-Bike
    Coffee-Bike

    Coffee-Bike

    Hochwertige Kaffeespezialtäten als mobiles Gastronomie- und Cateringkonzept
    Starten Sie jetzt Ihr Coffee-Bike. Werden Sie Partner eines der am schnellsten wachsenden Franchise-Systeme Deutschlands!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 3.500 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • Crispy BielBi
    Crispy BielBi

    Crispy BielBi

    Franchise ‘’MADE FOR YOU’’ Gastronomie-Konzept
    Eröffne dein eigenes Systemgastronomie-Restaurant und begeistere deine Kund*innen mit leckeren Crispy Chicken Burgern und mehr.
    Benötigtes Eigenkapital: ab 20.000 CHF
    Details
    Schnellansicht
  • midnyt
    midnyt

    midnyt

    On- Demand Lieferdienst in der Nacht
    Schnell, flexibel & nachts werden Snacks, Tabak, Spirituosen, Bier u.v.m. geliefert. Wenn andere schlafen kommt midnyt. Eröffne jetzt dein Franchise!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 20.000 CHF
    Details
    Schnellansicht
  • BabyBeach-Kinder Inhalatorium
    BabyBeach-Kinder Inhalatorium

    BabyBeach-Kinder Inhalatorium

    Kinder Inhalation-Indoor-Salzspielzimmer für Babys und Kinder
    Selbstständig machen, frei von Wettbewerbern? Ja! Eröffnen Sie Ihr BabyBeach. Das Indoor-Spielzimmer mit Luft zum Gesundatmen!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 10.000 EUR
    Details
    Schnellansicht

Beiträge über KistenKrämer

  • SB-Minimarkt-System Kastlgreissler/Kistenkrämer jetzt über 20-mal in Österreich und dreimal in Deutschland

    SB-Minimarkt-System Kastlgreissler/Kistenkrämer jetzt über 20-mal in Österreich und dreimal in Deutschland

    SB-Minimarkt-System Kastlgreissler/Kistenkrämer jetzt über 20-mal in Österreich und dreimal in Deutschland

    SB-Minimarkt-System Kastlgreissler/Kistenkrämer jetzt über 20-mal in Österreich und dreimal in Deutschland

    Seinen ersten SB-Minimarkt eröffnete Kastlgreissler im Jahr 2020. Im August 2021 ging in Deutschland der erste Standort des Franchise-Systems an den Start. Hier unter dem Namen Kistenkrämer. Aktuell konnte das Unternehmen weitere Eröffnungen feiern.

    In Österreich gibt es bereits mehrere Franchise-Konzepte, die auf SB-Mini-Märkte, insbesondere im ländlichen Raum, setzen. Dazu zählen neben Kastlgreissler zum Beispiel auch Hansagfood und Ackerbox. Die SB-Minimärkte von Kastlgreissler bzw. Kistenkrämer werden mithilfe von ansprechend gestalteten Containern realisiert. Verkauft werden darin regionale Produkte und Grundlegendes für den Alltag. Ein hohes Maß an Digitalisierung sorgt für eine komplette Selbstbedienungslösung, Personal vor Ort ist nicht erforderlich.

    In Deutschland machte vor Kurzem in Vornbach am Inn ein neuer Kistenkrämer auf. Damit ist das Franchise-System an zwei Standorten in Bayern und an einem in Nordrhein-Westfalen vertreten. Auch in Österreich wächst das Unternehmen weiter: Noch im Juni 2022 soll in St. Lorenzen ein neuer Kastlgreissler eröffnen. Im Juli soll dann ein Standort in Payerbach folgen. Österreichweit wird es Kastlgreissler dann 22-mal geben.

    Wer sich mit dem Franchise-Angebot von Kastlgreissler/Kistenkrämer selbstständig macht, kann bereits rund zwei Monate nach dem Abschluss des Franchise-Vertrags seinen Shop eröffnen. Als Vorteile seines Geschäftskonzepts nennt das Unternehmen etwa verlässliche Technik mit einer videoüberwachten Zutrittskontrolle, ein getestetes Kassensystem für den personallosen Betrieb und ein spezielles Warenwirtschaftssystem. (red)

    Bild: Kistenkrämer

Alle ähnlichen Franchise-Unternehmen

Hinweis: Diese Marke ist im FranchisePORTAL inaktiv.
Das Infopaket kann nicht angefordert werden.